vorheriges DokumentDokumentlistenächstes Dokument

 

 

Bundessozialgericht
Bundesadler
BUNDESSOZIALGERICHT - Pressestelle -
Graf-Bernadotte-Platz 5, 34119 Kassel
Tel. (0561) 3107-1, Durchwahl -460, Fax -474
e-mail: pressestelle@bsg.bund.de
Internet: http://www.bundessozialgericht.de


Kassel, den 3. Juni 2013  

Medieninformation Nr. 16/13 

Neue Richterin am Bundessozialgericht Dr. Ursula Waßer

Mit Wirkung vom 1. Juni 2013 ist Dr. Ursula Waßer zur Richterin am Bundessozialgericht ernannt worden. Die Ernennungsurkunde wurde ihr am 29. Mai 2013 von dem Präsidenten des Bundessozialgerichts Peter Masuch ausgehändigt.

 

Dr. Ursula Waßer wurde am 27. Januar 1966 in Hagen in Nordrhein-Westfalen geboren. Sie wuchs in Kevelaer am Niederrhein auf. Nach dem Abitur im Jahr 1985 studierte sie Rechtswissenschaften und einige Semester Soziologie im Nebenfach an der Universität in Bielefeld. Das erste Staatsexamen legte sie Ende 1990 ab, das zweite folgte nach dem Referendardienst im Juni 1994. Von Juli 1994 bis April 2000 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialrecht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg tätig, an der sie im Januar 1999 ihre Promotion ablegte. Die Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin unterbrach sie jeweils nach der Geburt ihrer Kinder für etwa ein Jahr für den Erziehungsurlaub. Es folgte ein Jahr als angestellte Rechtsanwältin in Halle. Im Januar 2002 wurde sie zur Richterin auf Probe beim Sozialgericht Halle, im Mai 2006 zur Richterin auf Lebenszeit am Sozialgericht Halle und im Februar 2009 zur Richterin am Landessozialgericht Sachsen-Anhalt ernannt. Während dieser Zeit absolvierte sie eine Ausbildung zur Richtermediatorin und führte im Rahmen eines Modellprojektes am Landessozialgericht zahlreiche Mediationen ‑ später Güterichtertermine ‑ durch.

 


Dr. Ursula Waßer

Der Fachöffentlichkeit ist Frau Dr. Ursula Waßer als Autorin zahlreicher Fachaufsätze zum Sozialrecht und als Mitautorin eines Kommentars zum Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung sowie zu den Gemeinsamen Vorschriften der Sozialversicherung bekannt.
 
Dr. Ursula Waßer ist verheiratet und hat zwei Kinder.
 
Frau Dr. Ursula Waßer wird dem für gesetzliche Krankenversicherung zuständigen 3. Senat des Bundessozialgerichts angehören.