Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
         1   2   3   4   
   5   6   7   8   9   10   11   
   12   13   14   15   16   17   18   
   19   20   21   22   23   24   25   
   26   27   28   29   30   31     

Senat Sortierrichtung: aufsteigend Datum Aktenzeichen  
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 3/14 R Krankenversicherung - Ermittlung des Konvergenzbetrags im Risikostrukturausgleich auch bei bundesweit oder länderübergreifend tätigen Krankenkassen ohne länderspezifische Morbiditätsdaten - endgültige Regelung über Jahresausgleich 2010 ist Gegenstand des Verfahrens - verfahrensrechtliche Ausgestaltung - Rechtmäßigkeit der in Art 6 GKV-OrgWG vorgenommenen Änderungen - Rechtsverordnung - Verfassungsmäßigkeit - Zitiergebot - Bestimmtheitsgebot
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 4/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 2/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Ermittlung der Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds - Gegenstand des Verfahrens - Jahresausgleichsbescheid vom 16.11.2010 - Klageerweiterung - keine notwendige Beiladung anderer Krankenkassen - Ausgleichsverpflichtung für das Jahr 2009 verstößt nicht gegen höherrangiges Recht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 4/14 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 20.5.2014 - B 1 KR 3/14 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 3/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 18/14 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 20.5.2014 - B 1 KR 16/14 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 16/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 5/14 R Krankenversicherung - Risikostrukturausgleich - Gesundheitsfonds - Verfassungsmäßigkeit des Versichertenklassifikationsmodells nach Morbiditätsgruppen - Rechtmäßigkeit der Befugnis des Bundesversicherungsamtes zur Festlegung von Einzelheiten des Risikostrukturausgleichs - Rechtmäßigkeit der Ausgestaltung des Versichertenklassifikationsmodells für das Ausgleichsjahr 2009 - Vorläufigkeit vorausgehender Zuweisungsbescheide - Zulässigkeit einer Teilanfechtung - keine notwendige Beiladung anderer Krankenkassen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 16/14 R Krankenversicherung - Risikostrukturausgleich - Festlegungen und Grundlagenbescheide des Bundesversicherungsamts (BVA) - gerichtliche Überprüfung - Festlegungen des BVA bis zum Ablauf des Jahresausgleichs 2012 - Verzicht auf Annualisierung der Kosten unterjährig verstorbener Versicherter - Änderung einer Rechtsverordnung durch parlamentarischen Gesetzgeber - Nichtangabe von Rechtsgrundlage
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 18/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
10. Senat 20.5.2014 B 10 EG 11/13 R Elterngeld - Höhe - Einkommensermittlung - modifiziertes Zuflussprinzip - Aufrechnung des Arbeitgebers wegen zuvor überzahlten Arbeitsentgelts - erarbeitetes Arbeitsentgelt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 20/14 vom 13.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 20/14 vom 20.5.2014
10. Senat 20.5.2014 B 10 EG 9/13 R Elterngeld - Beamtin des Europäischen Patentamts - Anspruchsberechtigung - Elterngeldbemessung - steuerpflichtiges Einkommen - keine inländische Einkommensteuerpflicht - Mindestelterngeld - Verfassungsrecht - Gleichheitssatz - fremder Hoheitsträger - autonomes System sozialer Sicherheit - Europarecht - völkerrechtsfreundliche Auslegung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 20/14 vom 13.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 20/14 vom 20.5.2014
10. Senat 20.5.2014 B 10 EG 2/14 R Elterngeld - im Inland zu versteuernde Einkünfte - Änderung der Gesetzesformulierung durch HBeglG 2011 - Klarstellung des zuvor geltenden Rechtszustands - keine Rückwirkung - außereuropäisches Ausland - Doppelbesteuerungsabkommen - Verfassungsrecht - Gleichheitssatz - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Umdeutung eines Änderungsbescheids in einen Rücknahmebescheid - Ermessensreduzierung auf Null
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 20/14 vom 13.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 20/14 vom 20.5.2014

nach oben