Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
     1   2   3   4   5   6   
   7   8   9   10   11   12   13   
   14   15   16   17   18   19   20   
   21   22   23   24   25   26   27   
   28   29   30           

Senat Sortierrichtung: aufsteigend Datum Aktenzeichen
Erste Seite  1 2 nächste Seite
1.6.2010   Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 1.6.2010 - B 4 AS 60/09 R -, Urteil des 4. Senats vom 19.2.2009 - B 4 AS 30/08 R -
11.6.2010   Das Bundessozialgericht arbeitet familiengerecht
15.6.2010   Helfer des eingeschlossenen Kindes stand unter Unfallversicherungsschutz
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 15.6.2010 - B 2 U 12/09 R -
17.6.2010   Darlehen von Verwandten - kein Einkommen
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 17.6.2010 - B 14 AS 46/09 R -
17.6.2010   Unterhaltskosten für Wohnmobil können bei Hartz IV-Empfängern Kosten der Unterkunft sein
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 17.6.2010 - B 14 AS 79/09 R -
22.6.2010   Krankenkasse darf Versicherten keine Prämien zahlen, wenn sie Leistungen in Anspruch nehmen
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 A 1/09 R -
30.6.2010   Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht Hartwig Balzer tritt in den Ruhestand
1. Senat 14.6.2010   Der 1. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 22. Juni 2010 im Elisabeth-Selbert-Saal I in Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) über vier Revisionen auf Grund mündlicher Verhandlung sowie über zwei Revisionen ohne mündliche
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 33/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 32/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 29/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 21/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 8.9.2009 - B 1 KR 11/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 1/10 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 A 1/09 R -
1. Senat 22.6.2010   Der 1. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 22. Juni 2010.
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 17.12.2009 - B 3 KR 12/08 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 33/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 32/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 29/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 21/09 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 KR 1/10 R -, Urteil des 1. Senats vom 22.6.2010 - B 1 A 1/09 R -
1. Senat 22.6.2010 B 1 KR 21/09 R Erstattungsanspruch des Rentenversicherungsträgers gegen die Krankenkasse - Überschreitung der Hinzuverdienstgrenzen wegen Zahlung von Krankengeld - rückwirkender Rechtsgrundentzug - Kenntnis der anderen Leistung - parallele Zahlungspflicht zweier Leistungsträger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/10 vom 14.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 36/10 vom 22.6.2010
1. Senat 22.6.2010 B 1 A 1/09 R Krankenversicherung - Ausgestaltung von Wahltarifen - keine Staffelung der Prämien in Abhängigkeit vom Umfang der in Anspruch genommenen Leistungen - Krankenkassen keine Unternehmen im Sinne des europäischen Wettbewerbsrechts - Aufgabenerfüllung mit ausschließlich sozialem Charakter
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/10 vom 14.6.2010, Presse-Sonderbericht Nr. 24/10 vom 22.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 36/10 vom 22.6.2010
1. Senat 22.6.2010 B 1 KR 1/10 R Krankenkasse - Krankenhaus - Aufwandspauschale für die Überprüfung der Abrechnung durch den MDK - Verminderung des Rechnungsbetrages - Aufwand infolge erneuter Befassung mit Behandlungs- und Abrechnungsfall - Einleitung des Prüfverfahrens durch fehlerhafte Abrechnung seitens des Krankenhauses
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/10 vom 14.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 36/10 vom 22.6.2010
1. Senat 22.6.2010 B 1 KR 32/09 R Leistung zur medizinischen Rehabilitation - Anschlussheilbehandlung - Erstattungsanspruch eines Rehabilitationsträgers - kein Ausschluss von Leistungen zur Teilhabe während der Passivphase eines Altersteilzeit-Blockmodells
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/10 vom 14.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 59/10 vom 2.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 36/10 vom 22.6.2010
1. Senat 22.6.2010 B 1 KR 33/09 R Leistung zur medizinischen Rehabilitation - Erstattungsanspruch eines Rehabilitationsträgers - kein Ausschluss von Leistungen zur Teilhabe während der Passivphase eines Altersteilzeit-Blockmodells
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/10 vom 14.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 59/10 vom 2.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 36/10 vom 22.6.2010
1. Senat 22.6.2010 B 1 KR 29/09 R Krankenversicherung - Krankenkasse - Aufwandspauschale an Krankenhäuser wegen erfolgloser Prüfung der Krankenhausbehandlung - Beginn der Behandlung nach dem 31.3.2007
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/10 vom 14.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 36/10 vom 22.6.2010
2. Senat 17.6.2010   Der 2. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über die Ergebnisse seiner öffentlichen Sitzung vom Dienstag, dem 15. Juni 2010.
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 15.6.2010 - B 2 U 26/09 R -, Urteil des 2. Senats vom 15.6.2010 - B 2 U 22/09 R -, Urteil des 2. Senats vom 15.6.2010 - B 2 U 12/09 R -
2. Senat 15.6.2010 B 2 U 26/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Übertragung bzw Abtretung eines Verletztenrentennachzahlungsanspruchs - öffentlich-rechtlicher Vertrag - kein Schriftformerfordernis - Gesetzgebungsgeschichte - Beachtung der Schuldnerschutzvorschrift dem § 409 Abs 1 S 2 BGB
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/10 vom 31.5.2010, Presse-Mitteilung Nr. 32/10 vom 17.6.2010
2. Senat 15.6.2010 B 2 U 12/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Unfallversicherungsschutz - Hilfeleistung iS des § 2 Abs 1 Nr 13 Buchst a SGB 7 - Unglücksfall - Abwendung eines Schadens an einem anderen wichtigen Individualrechtsgut - (Fortbewegungs-) Freiheit gem Art 2 Abs 2 S 2 GG - Befreiung eines eingeschlossenen Kindes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/10 vom 31.5.2010, Presse-Sonderbericht Nr. 21/10 vom 15.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 32/10 vom 17.6.2010
2. Senat 15.6.2010 B 2 U 22/09 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Zugunstenverfahren - Verwaltungsakt - Rücknahme - maßgebender Zeitpunkt - gesetzliche Unfallversicherung - Höhe der Verletztenrente - Jahresarbeitsverdienst - Unvermögen zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/10 vom 31.5.2010, Presse-Mitteilung Nr. 32/10 vom 17.6.2010
3. Senat 9.6.2010   Der 3. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 17. Juni 2010 im Jacob-Grimm-Saal über drei Re¬vi¬sionen aus dem Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung auf Grund mündlicher Verhandlung sowie über eine Nichtzulassungsbeschwerde zu ent¬scheiden
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 17.6.2010 - B 3 KR 7/09 R -, Urteil des 3. Senats vom 17.6.2010 - B 3 KR 4/09 R -
3. Senat 17.6.2010   Der 3. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 17. Juni 2010 wie folgt:
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 17.6.2010 - B 3 KR 7/09 R -, Urteil des 3. Senats vom 17.6.2010 - B 3 KR 4/09 R -
3. Senat 17.6.2010 B 3 KR 7/09 R Krankenversicherung - Pflegeversicherung - Kostenverteilung bei einer rund um die Uhr erforderlichen häuslichen Krankenpflege mit gleichzeitiger Durchführung der Grundpflege - Abrechnung sämtlicher Leistungen nach einheitlichem Stundensatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/10 vom 9.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 34/10 vom 17.6.2010
3. Senat 17.6.2010 B 3 KR 4/09 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Sonderentgeltkatalog 1994 - Vergütung nach den Sonderentgelten 15.03 und 11.01 bei Operationen innerhalb desselben Operationsgebietes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/10 vom 9.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 34/10 vom 17.6.2010
4. Senat 1.6.2010   Der 4. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über die Ergebnisse seiner Sitzung vom 1. Juni 2010 wie folgt:
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 1.6.2010 - B 4 AS 89/09 R -, Urteil des 4. Senats vom 1.6.2010 - B 4 AS 78/09 R -, Urteil des 4. Senats vom 1.6.2010 - B 4 AS 67/09 R -, Urteil des 4. Senats vom 1.6.2010 - B 4 AS 63/09 R -, Urteil des 4. Senats vom 1.6.2010 - B 4 AS 60/09 R -, Urteil des 4. Senats vom 19.2.2009 - B 4 AS 30/08 R -
4. Senat 1.6.2010 B 4 AS 63/09 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Eingliederungsleistungen - Kraftfahrzeugreparaturkosten eines selbständig Erwerbstätigen - sonstige weitere Leistung nach § 16 Abs 2 S 1 SGB 2 - Erforderlichkeit - Prognoseentscheidung - kein Darlehen wegen unabweisbarem Bedarf - Begrenzung des Streitgegenstandes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/10 vom 18.5.2010, Presse-Mitteilung Nr. 31/10 vom 1.6.2010
4. Senat 1.6.2010 B 4 AS 67/09 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Überbrückungsgeld gem § 57 SGB 3 - keine zweckbestimmte Einnahme - Absetzbarkeit von Sozialversicherungsbeiträgen bei freiwilliger Versicherung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/10 vom 18.5.2010, Presse-Mitteilung Nr. 31/10 vom 1.6.2010
4. Senat 1.6.2010 B 4 AS 78/09 R Arbeitslosengeld II - Kostensenkungsaufforderung wegen unangemessener Unterkunftskosten - fehlende Nennung des angemessenen Mietpreises - Rücknahme der rechtswidrigen Kürzungsbescheide und Nachzahlung für die Vergangenheit - uneingeschränkte Anwendbarkeit des § 44 SGB 10 - keine Beschränkung durch § 330 Abs 1 SGB 3 oder durch Bedarfsdeckung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/10 vom 18.5.2010, Presse-Mitteilung Nr. 67/10 vom 16.12.2010, Presse-Mitteilung Nr. 31/10 vom 1.6.2010
4. Senat 1.6.2010 B 4 AS 60/09 R Arbeitslosengeld II - Unterkunft- und Heizkosten - keine Anwendung von § 22 Abs 1 S 2 SGB 2 bei Umzug über die Grenzen des kommunalen Vergleichsraums - verfassungskonforme Auslegung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/10 vom 18.5.2010, Presse-Sonderbericht Nr. 19/10 vom 1.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 31/10 vom 1.6.2010
4. Senat 1.6.2010 B 4 AS 89/09 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - steuerfreie Zuschläge für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit - keine zweckbestimmten Einnahmen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/10 vom 18.5.2010, Presse-Vorbericht Nr. 24/14 vom 23.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 31/10 vom 1.6.2010
5. Senat 1.6.2010   Der 5. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 15. Juni 2010 im Weißenstein-Saal auf Grund mündlicher Verhandlung über sechs Revisionen aus dem Bereich des Rechts der Überführung von Ansprüchen und Anwartschaften aus Zusatz- und Sonderversorgungss
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 15.6.2010 - B 5 RS 9/09 R -, Urteil des 5. Senats vom 15.6.2010 - B 5 RS 6/09 R -, Urteil des 5. Senats vom 15.6.2010 - B 5 RS 2/09 R -, Urteil des 5. Senats vom 15.6.2010 - B 5 RS 17/09 R -, Urteil des 5. Senats vom 15.6.2010 - B 5 RS 16/09 R -, Urteil des 5. Senats vom 15.6.2010 - B 5 RS 10/09 R -

nach oben