Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
     1   2   3   4   5   6   
   7   8   9   10   11   12   13   
   14   15   16   17   18   19   20   
   21   22   23   24   25   26   27   
   28               

Senat Datum Sortierrichtung: aufsteigend Aktenzeichen
Erste Seite  1 2 nächste Seite
6. Senat 3.2.2011   Der 6. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 9. Februar 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I über je zwei Revisionen in Angelegenheiten der Vertragsärzte und in Angele¬genheiten des Ver¬tragsarztrechts sowie jeweils eine Revision in Angelegenheiten
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 7/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 5/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 49/09 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 3/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 12/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 1/10 R -
6. Senat 9.2.2011 B 6 KA 1/10 R Vertragärztliche Versorgung - Zulassungsbeschränkung - Geltung der Änderung des Zuschnitts der Arztgruppen in den Bedarfsplanungsrichtlinien auch für neu in die Arztgruppen einbezogene Untergruppen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/11 vom 3.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 5/11 vom 10.2.2011
6. Senat 9.2.2011 B 6 KA 12/10 R Medizinisches Versorgungszentrum - keine Begrenzung auf höchstens zwei Zweigpraxen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/11 vom 3.2.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 7/11 vom 10.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 5/11 vom 10.2.2011
6. Senat 9.2.2011 B 6 KA 3/10 R Vertragszahnärztliche Versorgung - Betreiben einer Zweigpraxis durch Kieferorthopäde - Ermessen der Zulassungsgremien - keine Versorgungsverbesserung bei geringer Präsenz am Ort der Zweigpraxis - Begriff - Verbesserung der Versorgung - Beachtung oder Nichtbeachtung von bundesmantelvertraglichen Regelungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/11 vom 3.2.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 7/11 vom 10.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 5/11 vom 10.2.2011
6. Senat 9.2.2011 B 6 KA 49/09 R Vertrags(zahn)ärztliche Versorgung - Genehmigung einer Zweigpraxis - Genehmigungsbehörde - förmliche Nachweise - Vorliegen einer besonderen Fachkunde
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/11 vom 3.2.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 7/11 vom 10.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 5/11 vom 10.2.2011
6. Senat 9.2.2011 B 6 KA 5/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - Auslegung eines Klageantrags durch Revisionsgericht - notwendige Beiladung des Mitglieds einer Gemeinschaftspraxis - Wirtschaftlichkeitsprüfung - Adressat eines Arzneikostenregresses bei einer Gemeinschaftspraxis - Krankenkasse - Verpflichtung der Prüfgremien zur Regressfestsetzung bei unzulässiger Arzneimittelverordnung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/11 vom 3.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 5/11 vom 10.2.2011
6. Senat 9.2.2011 B 6 KA 7/10 R Vertragsärztliche Versorgung - Ablehnung der Genehmigung einer Zweigpraxis - Fahrzeit von mehr als einer Stunde
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 23/12 vom 3.5.2012, Presse-Vorbericht Nr. 5/11 vom 3.2.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 7/11 vom 10.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 5/11 vom 10.2.2011
6. Senat 10.2.2011   Der 6. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über die Ergebnisse der am 9. Februar 2011 auf¬grund mündlicher Verhandlung entschiedenen Revisionsverfahren:
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 7/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 5/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 49/09 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 3/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 5.5.2010 - B 6 KA 20/09 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 12/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 1/10 R -
10.2.2011   Geschäftsstand beim Bundessozialgericht
10.2.2011   Grundsätze zur Genehmigung von Zweigpraxen
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 7/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 49/09 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 3/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 9.2.2011 - B 6 KA 12/10 R -
11. Senat 11.2.2011   Der 11. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 23. Februar 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I über vier Revisionen aus dem Gebiet des Arbeitsförderungsrechts zu entscheiden. In drei Verfahren soll mündlich verhandelt werden.
siehe auch: Urteil des 11. Senats vom 23.2.2011 - B 11 AL 15/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 23.2.2011 - B 11 AL 14/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 23.2.2011 - B 11 AL 11/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 23.2.2011 - B 11 AL 10/10 R -
3. Senat 11.2.2011   Der 3. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 10. März 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I über sechs Re¬vi¬sionen aus dem Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung, der sozialen Pflege¬versicherung und der Künstler¬sozialversicherung aufgrund mü
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 10.3.2011 - B 3 P 3/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 10.3.2011 - B 3 P 2/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 10.3.2011 - B 3 P 1/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 10.3.2011 - B 3 KS 4/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 10.3.2011 - B 3 KS 2/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 10.3.2011 - B 3 KR 9/10 R -
10. Senat 17.2.2011 B 10 EG 1/10 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Bemessung - Bemessungszeitraum - Einkommensermittlung - Steuerbescheid - Erwerbstätigkeit - selbstständige Arbeit - Gewinn - steuerlicher Veranlagungszeitraum - maßgeblicher Zwölfmonatszeitraum - wesentliche Übereinstimmung der in beiden Zeiträumen durchgängig ausgeübten Erwerbstätigkeit - erhebliches Abweichen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 3/11 vom 18.1.2011, Presse-Mitteilung Nr. 3/11 vom 17.2.2011
10. Senat 17.2.2011 B 10 EG 17/09 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Bemessung - Bemessungszeitraum - Einkommen - Arbeitslohn - Entschädigung - Erwerbstätigkeit - nichtselbstständige Arbeit - Streikgeld - Streikunterstützung - Steuerbefreiung - Gesetzgebungskompetenz - Benachteiligungsverbot - Gleichheitssatz - Koalitionsfreiheit - Familienförderung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 3/11 vom 18.1.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 8/11 vom 17.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 3/11 vom 17.2.2011
10. Senat 17.2.2011 B 10 EG 2/10 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Einkommensermittlung - Einkommen aus selbstständiger Erwerbstätigkeit - Art und zeitlicher Umfang der selbstständigen Erwerbstätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 3/11 vom 18.1.2011, Presse-Mitteilung Nr. 3/11 vom 17.2.2011
10. Senat 17.2.2011 B 10 EG 20/09 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Bemessung - Bemessungszeitraum - Einkommen - Erwerbstätigkeit - nichtselbstständige Arbeit - Krankengeld - Steuerbefreiung - Gesetzgebungskompetenz - Gleichheitssatz - Familienförderung - Einkommensersatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 3/11 vom 18.1.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 8/11 vom 17.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 37/11 vom 18.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 3/11 vom 17.2.2011
10. Senat 17.2.2011 B 10 EG 21/09 R Elterngeld - Gesetzgebungskompetenz - Elterngeldberechnung - Bestimmung des Bemessungszeitraums - Bezug von Arbeitslosengeld - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 3/11 vom 18.1.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 8/11 vom 17.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 3/11 vom 17.2.2011
10. Senat 17.2.2011 B 10 KG 5/09 R Kindergeld - Kind - Berufsausbildung - Einkünfte - Bezüge - Grenzbetrag - Überschreitung - Stipendium - Vorjahr - Kalenderjahr - Zahlung - Zuflussprinzip
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 49/10 vom 7.9.2010, Presse-Vorbericht Nr. 3/11 vom 18.1.2011, Presse-Mitteilung Nr. 49/10 vom 1.10.2010, Presse-Mitteilung Nr. 3/11 vom 17.2.2011
10. Senat 17.2.2011   Der 10. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über das Ergebnis der am 17. Februar 2011 münd¬lich verhandelten Revisionen.
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 KG 5/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 21/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 20/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 2/10 R -, Urteil des 10. Senats vom 3.12.2009 - B 10 EG 2/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 17/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 1/10 R -
17.2.2011   Regelungen zur Berechnung des Elterngeldes nach Bezug von Streikgeld, Krankengeld oder Arbeitslosengeld verfassungsgemäß
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 21/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 20/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 17.2.2011 - B 10 EG 17/09 R -
14. Senat 18.2.2011   Der 14. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 24. Februar 2011 im Weißenstein-Saal über sieben Revisionen aus der Grundsicherung für Arbeitsuchende zu entscheiden; in sechs Fällen soll nach mündlicher Verhandlung entschieden werden.
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 24.2.2011 - B 14 AS 87/09 R -, Urteil des 14. Senats vom 24.2.2011 - B 14 AS 81/09 R -, Urteil des 14. Senats vom 24.2.2011 - B 14 AS 75/10 R -, Urteil des 14. Senats vom 24.2.2011 - B 14 AS 61/10 R -, Urteil des 14. Senats vom 24.2.2011 - B 14 AS 52/09 R -, Urteil des 14. Senats vom 24.2.2011 - B 14 AS 49/10 R -, Urteil des 14. Senats vom 24.2.2011 - B 14 AS 45/09 R -
7. Senat 18.2.2011   Der 7. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 1. März 2011 im Jacob-Grimm-Saal über vier Revisionen aus dem Gebiet des Arbeitsförderungsrechts aufgrund mündlicher Verhandlung zu ent¬scheiden.
siehe auch: Urteil des 7. Senats vom 1.3.2011 - B 7 AL 9/09 R -, Urteil des 7. Senats vom 1.3.2011 - B 7 AL 6/10 R -, Urteil des 7. Senats vom 1.3.2011 - B 7 AL 26/09 R -, Urteil des 7. Senats vom 1.3.2011 - B 7 AL 2/10 R -
1. Senat 21.2.2011   Der 1. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 1. März 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I in Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf Grund mündlicher Verhandlung über drei Revisionen zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 1.3.2011 - B 1 KR 7/10 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.3.2011 - B 1 KR 13/10 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.3.2011 - B 1 KR 10/10 R -
11. Senat 23.2.2011 B 11 AL 10/10 R Private Arbeitsvermittlung - Vergütungsanspruch aus einem Vermittlungsgutschein - Einschaltung eines anderen Arbeitsvermittlers - fehlender Vermittlungsvertrag - kein Erfüllungsgehilfe bzw Untermakler
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 6/11 vom 11.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 6/11 vom 23.2.2011
11. Senat 23.2.2011 B 11 AL 11/10 R Vergütungsanspruch des privaten Arbeitsvermittlers aus Vermittlungsgutschein - notwendige Beiladung des Arbeitnehmers - dauerhafte Stundung des Zahlungsanspruchs gegenüber dem Arbeitnehmer - kein Vermittlungserfolg bei Beschäftigungsbeginn außerhalb des Geltungszeitraumes des Vermittlungsgutscheins
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 6/11 vom 11.2.2011
11. Senat 23.2.2011 B 11 AL 14/10 R Förderung der Altersteilzeitarbeit - Erstattung von Aufstockungsbeträgen an Arbeitgeber - Wiederbesetzung des freigemachten Arbeitsplatzes durch denselben Arbeitgeber - Widerspruch des Arbeitnehmers gegen Betriebsübergang - Neueinstellung bei anderem Konzernunternehmen - fehlende Arbeitgeberidentität - Arbeitgeberbegriff
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 6/11 vom 11.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 6/11 vom 23.2.2011
11. Senat 23.2.2011 B 11 AL 15/10 R Teilhabe am Arbeitsleben - Weiterzahlung von Anschluss-Übergangsgeld - Unterbrechung des Dreimonatszeitraums des § 51 Abs 4 SGB 9 durch Beschäftigungsaufnahme - wiederholter Eintritt der Arbeitslosigkeit - Neuentstehung - Statthaftigkeit der Berufung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 6/11 vom 11.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 6/11 vom 23.2.2011
11. Senat 23.2.2011   Der 11. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über die in seiner Sitzung vom 23. Februar 2011 nach mündlicher Verhandlung entschiedenen Sachen:
siehe auch: Urteil des 11. Senats vom 23.2.2011 - B 11 AL 15/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 23.2.2011 - B 11 AL 14/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 23.2.2011 - B 11 AL 10/10 R -
14. Senat 24.2.2011 B 14 AS 45/09 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Vermögens- statt Einkommensberücksichtigung - Erbschaft - Vermächtnis - Eintritt des Erbfalles vor Antragstellung nach SGB 2 - Aufhebung bzw Rücknahme des Verwaltungsakts - Auswechseln der Rechtsgrundlage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 8/11 vom 18.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 8/11 vom 25.2.2011
14. Senat 24.2.2011 B 14 AS 49/10 R Arbeitslosengeld II - Mehrbedarf für kostenaufwändige Ernährung - Lebensmittel- bzw Konservierungsstoffunverträglichkeit - Notwendigkeit eines Sachverständigengutachtens - Abtrennbarkeit des Streitgegenstands bei Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts - keine Bindungswirkung der Leistungsversagung für zukünftige Bewilligungszeiträume bei Streit nur um Höhe der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts - keine Einbeziehung von Folgebescheiden - kein gesonderter Folgeantrag nur für Mehrbedarf
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 8/11 vom 18.2.2011, Presse-Mitteilung Nr. 8/11 vom 25.2.2011

nach oben