Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
           1   2   3   
   4   5   6   7   8   9   10   
   11   12   13   14   15   16   17   
   18   19   20   21   22   23   24   
   25   26   27   28   29   30   31   

Senat Sortierrichtung: aufsteigend Datum Aktenzeichen
Erste Seite  1 2 nächste Seite
6.7.2011   Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D. Dr. Walter Schmitt wird 80 Jahre alt
7.7.2011   Einladung zum Tag der offenen Tür im Bundessozialgericht
11.7.2011   Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D. Günther Schroeder-Printzen verstorben
14.7.2011   Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D. Bruno Rauscher wird 80 Jahre alt
21.7.2011   Versicherungspflicht des werbefinanzierten Online-Journalismus nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 21.7.2011 - B 3 KS 5/10 R -
2. Senat 1.7.2011   Der 2. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am Dienstag, dem 5. Juli 2011, im Elisabeth-Selbert-Saal I nach anderweitiger Terminaufhebung über eine Revision auf dem Gebiet der gesetzlichen Unfallversicherung mündlich zu verhandeln und über zwe
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 5.7.2011 - B 2 U 17/10 R -
2. Senat 7.7.2011   Der 2. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über die Ergebnisse seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, dem 5. Juli 2011.
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 5.7.2011 - B 2 U 17/10 R -
2. Senat 5.7.2011 B 2 U 17/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - mittelbare Unfallfolge - Feststellung - Anspruch - Ermächtigungsnorm - Gesundheitsschaden - Folgeschäden - Untersuchung - Aufklärung - Maßnahme - Heilbehandlung - D-Arzt - Zurechnungstatbestand - Mitwirkungspflichten - irrige Vorstellung - Rechtsschein - Anschein - wesentliche Bedingung - Kausalität
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/11 vom 1.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 32/11 vom 7.7.2011
3. Senat 6.7.2011   Der 3. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 21. Juli 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I über vier Revisionen aus dem Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung und der Künstlersozial¬versicherung sowie über einige Nichtzulassungsbeschwerden zu
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 21.7.2011 - B 3 KS 5/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 21.7.2011 - B 3 KR 14/10 R -
3. Senat 21.7.2011   Der 3. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 21. Juli 2011 wie folgt:
siehe auch: Vorlagebeschluss des 3. Senats vom 10.3.2010 - B 3 KR 36/09 B -, Urteil des 3. Senats vom 21.7.2011 - B 3 KS 5/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 25.11.2010 - B 3 KS 1/10 R -, Urteil des 3. Senats vom 21.7.2011 - B 3 KR 14/10 R -
3. Senat 21.7.2011 B 3 KS 5/10 R Künstlersozialversicherung - Versicherungspflicht - publizistische Tätigkeit - Online-Journalismus - Arbeitseinkommen - Einnahmen aus dem Verkauf von Werbeflächen auf Website - Selbstvermarktung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 35/11 vom 6.7.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 21/11 vom 21.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 35/11 vom 21.7.2011
3. Senat 21.7.2011 B 3 KR 14/10 R Krankenversicherung - Hilfsmittelversorgung mit Stomaartikeln - keine Abhängigkeit des Zugangs zur Hilfsmittelversorgung von fachlichen Anforderungen über die gesetzlichen Eignungsvoraussetzungen für die Hilfsmittelabgabe hinaus auch bei einer Zulassung durch Vertrag - Erfüllung der gesetzlichen Beratungspflichten durch einen Hilfsmittellieferanten bei ausreichender Information über Eigenschaften und Verwendung der von ihm abzugebenden Hilfsmittel - Abgrenzung der Aufgaben von der Verantwortung der Ärzte und der Zuständigkeit ggf hinzuziehenden Pflegepersonals - Abgabe auch von Betrieben ohne Stomatherapeuten mit mindestens 20 Wochenstunden - Zulässigkeit des Setzens neuer Standards für die Fortführung eines bisher schon ausgeübten Berufs - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 35/11 vom 6.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 35/11 vom 21.7.2011
5. Senat 11.7.2011   Der 5. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 19. Juli 2011 im Jacob-Grimm-Saal auf Grund mündlicher Verhandlung über fünf Revisionen aus dem Bereich des Rechts der Überführung von Ansprüchen und Anwartschaften aus Zusatz- und Sonderversorgungssy
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 7/10 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 7/09 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 4/10 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 3/10 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 1/11 R -
5. Senat 20.7.2011   Der 5. Senat des Bundessozialgericht berichtet über das Ergebnis der am 19. Juli 2011 mündlich ver¬handelten Fälle.
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 7/10 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 7/09 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 4/10 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 3/10 R -, Urteil des 5. Senats vom 19.7.2011 - B 5 RS 1/11 R -
5. Senat 19.7.2011 B 5 RS 7/09 R Zugehörigkeit zur freiwilligen zusätzlichen Altersversorgung für hauptamtliche Mitarbeiter des Staatsapparates - Redaktionsleiter - ohne Versorgungszusage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/11 vom 11.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 36/11 vom 20.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 32/15 vom 23.7.2015
5. Senat 19.7.2011 B 5 RS 7/10 R Zugehörigkeit zur zusätzlichen Altersversorgung der technischen Intelligenz - betriebliche Voraussetzung - VEB Starkstromanlagenbau Magdeburg
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/11 vom 11.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 36/11 vom 20.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 24/12 vom 10.5.2012
5. Senat 19.7.2011 B 5 RS 4/10 R Zugehörigkeit zur zusätzlichen Altersversorgung der technischen Intelligenz - betriebliche Voraussetzung - VEB Ingenieurbüro für Melioration Bad Freienwalde - gleichgestellter Betrieb - Forschungsinstitut
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/11 vom 11.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 36/11 vom 20.7.2011
5. Senat 19.7.2011 B 5 RS 1/11 R Zugehörigkeit zur zusätzlichen Altersversorgung der technischen Intelligenz - fiktive Einbeziehung - betriebliche Voraussetzung - VEB Transportanlagen-Montagebau
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/11 vom 11.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 36/11 vom 20.7.2011
5. Senat 19.7.2011 B 5 RS 3/10 R Zugehörigkeit zur zusätzlichen Altersversorgung der technischen Intelligenz - betriebliche Voraussetzung - gleichgestellter Betrieb - Versorgungsbetrieb
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/11 vom 11.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 36/11 vom 20.7.2011
6. Senat 1.7.2011   Der 6. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über die Ergebnisse der am 29. Juni 2011 auf Grund mündlicher Verhandlung entschiedenen Revisionsverfahren:
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 34/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 20/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 19/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 18/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 17/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 16/10 R -
10. Senat 14.7.2011   Der 10. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 18. August 2011 im Jacob-Grimm-Saal über fünf Revisionen aus dem Gebiet des Elterngeldrechts zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 18.8.2011 - B 10 EG 8/10 R -, Urteil des 10. Senats vom 18.8.2011 - B 10 EG 7/10 R -, Urteil des 10. Senats vom 18.8.2011 - B 10 EG 5/11 R -, Urteil des 10. Senats vom 30.9.2010 - B 10 EG 19/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 18.8.2011 - B 10 EG 10/10 R -
12. Senat 29.7.2011   Der 12. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 30. März 2011.
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 30.3.2011 - B 12 KR 24/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 30.3.2011 - B 12 KR 23/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 30.3.2011 - B 12 KR 18/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 30.3.2011 - B 12 KR 16/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 30.3.2011 - B 12 AL 2/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 30.3.2011 - B 12 AL 2/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 30.3.2011 - B 12 AL 1/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 2.3.2010 - B 12 AL 1/09 R -, Urteil des 11. Senats vom 5.5.2010 - B 11 AL 11/09 R -
12. Senat 19.7.2011   Der 12. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 27. Juli 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I auf Grund mündlicher Verhandlung über vier Revisionen betreffend Fragen der Versicherungspflicht bzw der Erhebung von Beiträgen zur Kranken-, Pflege- und Ren
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 R 19/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 R 16/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 R 15/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 KR 10/09 R -
12. Senat 27.7.2011   Der 12. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 27. Juli 2011.
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 R 19/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 R 16/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 R 15/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 27.7.2011 - B 12 KR 10/09 R -
12. Senat 27.7.2011 B 12 R 19/09 R Rentenversicherung - Beitragsforderung für versicherungspflichtige selbstständige Tätigkeit (hier: Lehrtätigkeit im Rahmen der Betreuung von Herzsportgruppen) - Verjährung - Unterbrechung - Hemmung - Vorliegen eines Verwaltungs- bzw Beitragsverfahrens
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/11 vom 19.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 38/11 vom 27.7.2011
12. Senat 27.7.2011 B 12 R 15/09 R Rentenversicherung - Antragspflichtversicherung selbständig Tätiger - geringfügiges Arbeitseinkommen - beitragspflichtige Einnahme - Versicherungsfreiheit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/11 vom 19.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 38/11 vom 27.7.2011
12. Senat 27.7.2011 B 12 R 16/09 R Sozialversicherungspflicht - Fahrlehrerausbildung - Geltung der Grundsätze einer berufspraktischen Ausbildungszeit im Rahmen eines Hochschulstudiums auch für Ausbildungsgänge in nichtakademischen Berufen - Verwirkung bei der Nachforderung von Beiträgen zur Sozialversicherung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/11 vom 19.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 38/11 vom 27.7.2011
12. Senat 27.7.2011 B 12 KR 10/09 R Sozialversicherung - Arbeitgebereigenschaft der verfassten Studentenschaft einer Hochschule - Begriff des Arbeitgebers - Revisibilität - landesrechtliche Bestimmungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/11 vom 19.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 38/11 vom 27.7.2011
13. Senat 5.7.2011   Der 13. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 20. Juli 2011 im Weißenstein-Saal über sechs Revisionen aus dem Bereich der Rentenversicherung zu entscheiden, davon in fünf Fällen auf Grund mündlicher Verhandlung.
siehe auch: Urteil des 13. Senats vom 20.7.2011 - B 13 R 52/10 R -, Urteil des 13. Senats vom 20.7.2011 - B 13 R 49/10 R -, Urteil des 13. Senats vom 20.7.2011 - B 13 R 41/10 R -, Urteil des 13. Senats vom 20.7.2011 - B 13 R 40/10 R -, Urteil des 13. Senats vom 20.7.2011 - B 13 R 39/10 R -, Urteil des 13. Senats vom 20.7.2011 - B 13 R 36/10 R -
13. Senat 20.7.2011 B 13 R 41/10 R Fremdrentenrecht - Spätaussiedler - Zusammentreffen von eigener Rente mit Hinterbliebenenrente - Begrenzung der Entgeltpunkte - rückwirkende Rechtsänderung - Diskriminierung - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/11 vom 5.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 34/11 vom 20.7.2011

nach oben