Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
   1   2   3   4   5   6   7   
   8   9   10   11   12   13   14   
   15   16   17   18   19   20   21   
   22   23   24   25   26   27   28   
   29   30   31           

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 Letzte Seite
18.8.2011   Keine Anwendung einer an sich begünstigenden Berechnungsvorschrift gegen den Willen des Elterngeldberechtigten
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 18.8.2011 - B 10 EG 7/10 R -
10. Senat 18.8.2011 B 10 EG 10/10 R Elterngeld - Höhe - Einkommensermittlung - Bestimmung des Bemessungszeitraums - Bezug von Erziehungsgeld nach dem BErzGG für ein älteres Geschwisterkind - Regelungslücke - Ungleichbehandlung - Systemwechsel in der Familienförderung - Stichtagsregelung - Geschwisterbonus
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/11 vom 14.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 37/11 vom 18.8.2011
10. Senat 18.8.2011 B 10 EG 5/11 R Elterngeld - Berechnung - im Bemessungszeitraum erarbeitetes und erst nach dessen Ablauf infolge nachträglicher Vertragserfüllung gezahltes Arbeitsentgelt - sonstige Bezüge - modifiziertes Zuflussprinzip
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/11 vom 14.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 37/11 vom 18.8.2011
10. Senat 18.8.2011 B 10 EG 7/10 R Elterngeld - Berechnung - zwölfmonatiger Bemessungszeitraum - Verschiebung des Bemessungszeitraums gemäß § 2 Abs 7 S 5 und 6 BEEG - nachteilige Auswirkung der Verschiebung auf die Leistungshöhe - Einschränkung der Anwendung des § 2 Abs 7 S 5 und 6 BEEG im Wege einer teleologische Reduktion - sozialgerichtliches Verfahren - Sprungrevision - verfahrensfehlerhafte Revisionszulassung - Bindungswirkung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/11 vom 14.7.2011, Presse-Sonderbericht Nr. 22/11 vom 18.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 37/11 vom 18.8.2011
10. Senat 18.8.2011 B 10 EG 8/10 R Elterngeld - Gesetzgebungsrecht und Gesetzgebungskompetenz des Bundes - Elterngeldberechnung: Nichtberücksichtigung von Verletztengeld - Bestimmung des Bemessungszeitraums: Berücksichtigung von Kalendermonaten mit Verletztengeldbezug - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/11 vom 14.7.2011, Presse-Vorbericht Nr. 24/11 vom 11.5.2011, Presse-Mitteilung Nr. 37/11 vom 18.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 24/11 vom 26.5.2011
14. Senat 17.8.2011   Der 14. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 23. August 2011 im Weißenstein-Saal nach mündlicher Verhandlung über fünf Revisionen aus der Grundsicherung für Arbeitsuchende zu ent¬scheiden.
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 23.8.2011 - B 14 AS 91/10 R -, Urteil des 14. Senats vom 23.8.2011 - B 14 AS 186/10 R -, Urteil des 14. Senats vom 23.8.2011 - B 14 AS 185/10 R -, Urteil des 14. Senats vom 23.8.2011 - B 14 AS 165/10 R -
6. Senat 17.8.2011 B 6 KA 2/11 R Kassenärztliche Vereinigung - Rechtmäßigkeit der Erhebung des Verwaltungskostenbeitrags auch von Sachkostenerstattungen im Rahmen von Dialysen - Heranziehung der abgerechneten Umsätze aus vertragsärztlicher Tätigkeit - kein Verstoß gegen Äquivalenzprinzip oder Gleichheitssatz - wettbewerbsrelevante Ungleichbehandlung mit nichtärztlichen Leistungserbringern steht Rechtmäßigkeit des Verwaltungskostenbeitrags nicht entgegen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/11 vom 10.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 39/11 vom 19.8.2011
6. Senat 17.8.2011 B 6 KA 24/10 R Kassenärztliche Vereinigung - keine Berechtigung zur Aufrechnung von überhöhten Abschlagszahlungen gegen Honorarforderungen - Erarbeitung nach Insolvenzeröffnung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/11 vom 10.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 39/11 vom 19.8.2011
6. Senat 17.8.2011 B 6 KA 26/10 R Vertragsärztliche Versorgung - Anfechtung von Sonderbedarfszulassungen für Konkurrenten bei ärztlicher Tätigkeit in einer Zweigpraxis - Prüfpflichten bei der Erteilung einer Sonderbedarfszulassung zum Eintritt als zweiter Arzt in eine Dialysepraxis - Vorrang bereits auch aufgrund Sonderbedarfs zugelassener Ärzte vor Sonderbedarfszulassungen - Rechtmäßigkeit von § 24 Buchst e Nr 2 ÄBedarfsplRL iVm der Qualitätssicherungsvereinbarung zu den Blutreinigungsverfahren - Tatbestandsmerkmal der Unerlässlichkeit der Erteilung einer Sonderbedarfszulassung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/11 vom 10.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 39/11 vom 19.8.2011
6. Senat 17.8.2011 B 6 KA 27/10 R Vertragsärztliche Versorgung - Ermächtigung zur Erbringung von Dialyseleistungen durch ärztlich geleitete Einrichtung - Vorrangigkeit gegenüber Sonderbedarfszulassung eines Konkurrenten - grundsätzliche Berechtigung zur defensiven Konkurrentenklage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/11 vom 10.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 39/11 vom 19.8.2011
6. Senat 17.8.2011 B 6 KA 32/10 R Honorarverträge im Ersatzkassenbereich - Zuständigkeit des Bundesversicherungsamtes als Aufsichtsbehörde - Beanstandungsrecht erstreckt sich auch auf vertragsersetzenden Schiedsspruch eines Landesschiedsamts - sozialgerichtliches Verfahren - Berufungsgericht - Mitwirkung eines ehrenamtlichen Richters - Befangenheit - Verfahrensmangel - absoluter Revisionsgrund - Beachtung nur auf Antrag eines Beteiligten - Kassenärztliche Vereinigung - Zulässigkeit einer Aufsichtsklage - keine Unvereinbarkeit mit Kompetenzordnung der Art 83ff GG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/11 vom 10.8.2011, Presse-Mitteilung Nr. 39/11 vom 19.8.2011
11. Senat 16.8.2011   Der 11. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 25. August 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I über sechs Revisionen aus dem Gebiet des Arbeitsförderungsrechts zu entscheiden:
siehe auch: Urteil des 7. Senats vom 18.5.2010 - B 7 AL 49/08 R -, Urteil des 11. Senats vom 25.8.2011 - B 11 AL 34/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 25.8.2011 - B 11 AL 33/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 25.8.2011 - B 11 AL 32/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 25.8.2011 - B 11 AL 30/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 25.8.2011 - B 11 AL 19/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 25.8.2011 - B 11 AL 13/10 R -
6. Senat 10.8.2011   Der 6. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 17. August 2011 über drei Revisionen in Angelegenheiten des Vertragsarztrechts und über zwei Revisionen in Angelegenheiten der Vertragsärzte auf Grund mündlicher Verhandlung zu entscheiden:
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 17.8.2011 - B 6 KA 32/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 17.8.2011 - B 6 KA 27/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 17.8.2011 - B 6 KA 26/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 17.8.2011 - B 6 KA 24/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 17.8.2011 - B 6 KA 2/11 R -

nach oben