Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
               1   
   2   3   4   5   6   7   8   
   9   10   11   12   13   14   15   
   16   17   18   19   20   21   22   
   23   24   25   26   27   28   29   
   30   31             

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
9. Senat 31.1.2012   Der 9. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 16. Februar 2012 im Jacob-Grimm-Saal über drei Revisionen aus den Bereichen Gewaltopferentschädigung und Schwerbehindertenrecht sowie über mehrere Nichtzulassungsbeschwerden zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 9. Senats vom 16.2.2012 - B 9 VG 1/10 R -, Urteil des 9. Senats vom 16.2.2012 - B 9 SB 2/11 R -, Urteil des 9. Senats vom 16.2.2012 - B 9 SB 1/11 R -
2. Senat 31.1.2012 B 2 U 1/11 R Gesetzliche Unfallversicherung - Persönliches Budget - Betreuungsassistenz - Arbeitgebermodell - Unfallversicherung - Bedarfsfeststellungsverfahren - Verwaltungsakt mit Doppelwirkung - Ermessen - Geldleistung - Naturalleistung - Höchstbetragsregelung - Obergrenze des Gesamtbudgets - Budgetneutralität - Selbstbestimmung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/12 vom 27.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 5/12 vom 7.2.2012
2. Senat 31.1.2012 B 2 U 12/11 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - gesetzliche Unfallversicherung - zivilrechtliche Inanspruchnahme eines haftungsprivilegierten Schädigers auf Aufwendungsersatz gem §§ 110, 111 SGB 7 - Aussetzung des Verfahrens - Nachholung einer notwendigen Beteiligung - keine Ermächtigungsgrundlage - keine Regelungsbefugnis des Unfallversicherungsträgers - feststellender Verwaltungsakt über die Höhe der an den Versicherten erbrachten Leistungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/12 vom 27.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 5/12 vom 7.2.2012
2. Senat 31.1.2012 B 2 U 2/11 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - ungeklärte Umstände - Verrichtung zur Zeit des Ereignisses - Nachweis - Beweiserleichterung - Beweislastumkehr - Anscheinsbeweis - Kraftfahrer - Ruhe- und Lenkzeiten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/12 vom 27.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 5/12 vom 7.2.2012
2. Senat 31.1.2012 B 2 U 3/11 R Gesetzliche Unfallversicherung - Unfallversicherungsschutz gem § 2 Abs 1 Nr 9 Alt 2 SGB 7 - selbstständige Tagesmutter - Kinderbetreuung für das Jugendamt - Kindertagespflege - Wohlfahrtspflege - Jugendhilfe - Jugendwohlfahrt - Zuständigkeitsfeststellung gem § 136 Abs 1 S 1 SGB 7
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/12 vom 27.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 5/12 vom 7.2.2012
2. Senat 27.1.2012   Der 2. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am Dienstag, dem 31. Januar 2012, im Elisabeth-Selbert-Saal I über vier Revisionen aus dem Bereich der gesetzlichen Unfallversicherung aufgrund mündlicher Verhandlung zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 31.1.2012 - B 2 U 3/11 R -, Urteil des 2. Senats vom 31.1.2012 - B 2 U 2/11 R -, Urteil des 2. Senats vom 31.1.2012 - B 2 U 12/11 R -, Urteil des 2. Senats vom 31.1.2012 - B 2 U 1/11 R -
8. Senat 27.1.2012   Der 8. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 2. Februar 2012 im Jacob-Grimm-Saal, nachdem in der Sache B 8 SO 26/10 R die Revision vor dem Termin zurückgenommen worden ist, nach mündlicher Verhandlung über vier Revisionen und ohne mündliche Verh
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 2.2.2012 - B 8 SO 9/10 R -, Urteil des 8. Senats vom 2.2.2012 - B 8 SO 5/10 R -, Urteil des 8. Senats vom 15.11.2012 - B 8 SO 22/10 R -, Urteil des 8. Senats vom 2.2.2012 - B 8 SO 15/10 R -
13. Senat 27.1.2012   Der 13. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 7. Februar 2012 im Elisabeth-Selbert-Saal über fünf Revisionen aus dem Bereich der Rentenversicherung zu entscheiden; davon in vier Ver¬fahren nach mündlicher Verhandlung.
siehe auch: Urteil des 13. Senats vom 7.2.2012 - B 13 R 85/09 R -, Urteil des 13. Senats vom 7.2.2012 - B 13 R 72/11 R -, Urteil des 13. Senats vom 7.2.2012 - B 13 R 40/11 R -, Urteil des 13. Senats vom 7.2.2012 - B 13 R 109/11 R -, Beschluss des Großen Senats vom 31.8.2011 - GS 2/10 -
25.1.2012   Datenschutz beim Bezug von Arbeitslosengeld II
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 65/11 R -
14. Senat 25.1.2012   Der 14. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 25. Januar 2012.
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 65/11 R -, Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 138/11 R -, Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 131/11 R -, Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 101/11 R -
14. Senat 25.1.2012 B 14 AS 101/11 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Abgrenzung von Einkommen und Vermögen - Erbschaft - Berücksichtigung als Einkommen bei Erbfall nach Antragstellung - Anrechnung ab Zufluss des Geldbetrages aus der Erbschaft - einmalige Einnahme - Aufteilung auf einen angemessenen Zeitraum - keine Änderung der Einkommenszuordnung ohne Unterbrechung der Hilfebedürftigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/12 vom 17.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 2/12 vom 25.1.2012
14. Senat 25.1.2012 B 14 AS 131/11 R Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit einer Beschränkung des Streitgegenstandes - Arbeitslosengeld II und Sozialgeld - Verfassungsmäßigkeit der Neubemessung der Regelbedarfe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/12 vom 17.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 2/12 vom 25.1.2012
14. Senat 25.1.2012 B 14 AS 138/11 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für ausländische Staatsangehörige bei Aufenthalt zur Arbeitsuche - Unionsbürger - Freizügigkeitsrecht - abgeleitetes Aufenthaltsrecht als begleitender bzw nachziehender Familienangehöriger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/12 vom 17.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 2/12 vom 25.1.2012
14. Senat 25.1.2012 B 14 AS 65/11 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Verletzung des Sozialgeheimnisses - Offenbarung des Leistungsbezugs bei Dritten - fehlende Einwilligung des Leistungsbeziehers
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/12 vom 17.1.2012, Presse-Sonderbericht Nr. 2/12 vom 25.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 2/12 vom 25.1.2012
19.1.2012   Richter am Bundessozialgericht a.D. Johannes Meinhardt wird 90 Jahre alt
14. Senat 17.1.2012   Der 14. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 25. Januar 2012 im Weißenstein-Saal über vier Revisionen aus der Grundsicherung für Arbeitsuchende zu entscheiden; in drei Verfahren nach mündlicher Verhandlung.
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 65/11 R -, Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 138/11 R -, Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 131/11 R -, Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 101/11 R -
3. Senat 12.1.2012   Der 3. Senat des Bundessozialgerichts

nach oben