Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
               1   
   2   3   4   5   6   7   8   
   9   10   11   12   13   14   15   
   16   17   18   19   20   21   22   
   23   24   25   26   27   28   29   
   30               

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
12. Senat 26.4.2012   Der 12. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 25. April 2012.
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 26/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 24/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 19/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 12.1.2011 - B 12 KR 17/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 14/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 10/10 R -
11. Senat 25.4.2012   Der 11. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 2. Mai 2012 im Elisabeth-Selbert-Saal I über vier Revisionen aus dem Gebiet des Arbeitsförderungsrechts nach mündlicher Verhandlung zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 11. Senats vom 2.5.2012 - B 11 AL 6/11 R -, Urteil des 11. Senats vom 2.5.2012 - B 11 AL 23/10 R -, Urteil des 11. Senats vom 2.5.2012 - B 11 AL 18/11 R -, Urteil des 11. Senats vom 6.5.2009 - B 11 AL 10/08 R -
12. Senat 25.4.2012 B 12 KR 10/10 R Krankenversicherung - Versicherungspflicht - Versicherungsfreiheit - Abgrenzung - Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze - Anwendung der Bestandsschutzregelung des § 6 Abs 9 SGB 5 - Beschränkung der Möglichkeit zum Wechsel in die private Krankenversicherung ist verfassungsgemäß
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/12 vom 17.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 21/12 vom 26.4.2012
12. Senat 25.4.2012 B 12 KR 14/10 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 25.4.2012 - B 12 KR 24/10 R, das vollständig Dokumentiert ist.


siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 24/10 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/12 vom 17.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 21/12 vom 26.4.2012
12. Senat 25.4.2012 B 12 KR 19/10 R Krankenversicherung - Beitragspflicht von Leistungen der betrieblichen Altersversorgung (Direktversicherung) an einen Hinterbliebenen auch bei durchgehend privater Krankenversicherung des begünstigten Verstorbenen während Anspruchserwerbs - Versorgungszweck - widerrufliches Bezugsrecht der Hinterbliebenen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/12 vom 17.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 21/12 vom 26.4.2012
12. Senat 25.4.2012 B 12 KR 24/10 R Sozialversicherungspflicht - Tätigkeit als Familienhelfer für einen Träger der öffentlichen Jugendhilfe - abhängige Beschäftigung - selbstständige Tätigkeit - Abgrenzung - Gesamtabwägung aller in Betracht kommenden Umstände
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 14/10 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/12 vom 17.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 21/12 vom 26.4.2012
12. Senat 25.4.2012 B 12 KR 26/10 R Krankenversicherung - Beitragspflicht - Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor Eintritt des Versicherungsfalles - Abfindung einer unverfallbaren Anwartschaft auf Leistungen aus einer Direktversicherung (Deckungsrückstellung) - Auszahlung in Form eines Einmalbetrages - Kapitalleistung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/12 vom 17.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 21/12 vom 26.4.2012
13. Senat 18.4.2012   Der 13. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über das Ergebnis seiner öffentlichen Sitzung am 17. April 2012 wie folgt:
siehe auch: Urteil des 13. Senats vom 17.4.2012 - B 13 R 73/11 R -, Urteil des 13. Senats vom 17.4.2012 - B 13 R 15/11 R -
18.4.2012   Vortragsreihe über die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege
12. Senat 17.4.2012   Der 12. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 25. April 2012 im Elisabeth-Selbert-Saal I auf Grund mündlicher Verhandlung über fünf Revisionen zu versicherungs- und beitragsrecht¬lichen Fragen der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversi
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 26/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 24/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 19/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 14/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 25.4.2012 - B 12 KR 10/10 R -
13. Senat 17.4.2012 B 13 R 15/11 R Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung - Hinterbliebenenrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung - Anrechnung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 20/12 vom 5.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 20/12 vom 18.4.2012
13. Senat 17.4.2012 B 13 R 73/11 R Rentenversicherung - Anrechnung von steuerfreien Aufstockungsbeträgen auf die Witwenrente
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 20/12 vom 5.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 20/12 vom 18.4.2012
3. Senat 11.4.2012   Der 3. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 15. März 2012 wie folgt:
siehe auch: Vorlagebeschluss des 3. Senats vom 10.3.2010 - B 3 KR 36/09 B -, Urteil des 3. Senats vom 15.3.2012 - B 3 P 1/11 R -, Urteil des 3. Senats vom 15.3.2012 - B 3 KR 6/11 R -, Urteil des 3. Senats vom 15.3.2012 - B 3 KR 2/11 R -, Urteil des 3. Senats vom 15.3.2012 - B 3 KR 13/11 R -
13. Senat 5.4.2012   Der 13. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 17. April 2012 im Weißenstein-Saal über vier Revisionen aus dem Bereich der Rentenversicherung zu entscheiden; davon in zwei Verfahren nach mündlicher Verhandlung.
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 3.6.2009 - B 5 R 65/07 R -, Urteil des 13. Senats vom 17.4.2012 - B 13 R 73/11 R -, Urteil des 13. Senats vom 17.4.2012 - B 13 R 15/11 R -
10. Senat 5.4.2012   Der 10. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über das Ergebnis der am 5. April 2012 mündlich verhandelten Revisionssachen.
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 5.4.2012 - B 10 EG 6/11 R -, Urteil des 10. Senats vom 5.4.2012 - B 10 EG 4/11 R -, Urteil des 10. Senats vom 5.4.2012 - B 10 EG 3/11 R -, Urteil des 10. Senats vom 5.4.2012 - B 10 EG 17/11 R -, Urteil des 10. Senats vom 5.4.2012 - B 10 EG 10/11 R -
10. Senat 5.4.2012 B 10 EG 10/11 R Elterngeld - Höhe - Bemessung - Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb und selbstständiger Arbeit - Nichtanwendbarkeit des modifizierten Zuflussprinzips - überzahltes Elterngeld - Erstattungspflicht - Verwaltungsakt - Vorschuss - atypischer Fall - Ermessen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/12 vom 14.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 45/12 vom 31.8.2012, Presse-Mitteilung Nr. 16/12 vom 5.4.2012
10. Senat 5.4.2012 B 10 EG 17/11 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 5.4.2012 - B 10 EG 3/11 R.


siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 5.4.2012 - B 10 EG 3/11 R -, Presse-Vorbericht Nr. 16/12 vom 14.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 16/12 vom 5.4.2012
10. Senat 5.4.2012 B 10 EG 3/11 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Einkommensermittlung - Nichtberücksichtigung steuerfreier Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 5.4.2012 - B 10 EG 17/11 R -, Presse-Vorbericht Nr. 16/12 vom 14.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 16/12 vom 5.4.2012
10. Senat 5.4.2012 B 10 EG 4/11 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Einkommensermittlung - Nebeneinander von selbstständiger und nichtselbstständiger Arbeit - Einkünfte - Begriff des "zusätzlich" erzielten Einkommens - Bemessungszeitraum - steuerlicher Veranlagungszeitraum - Zeitaufwand - zeitlicher Umfang - Steuerbescheid - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/12 vom 14.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 16/12 vom 5.4.2012
10. Senat 5.4.2012 B 10 EG 6/11 R Elterngeld - Bemessung - selbstständige Tätigkeit vor und nach der Geburt des Kindes - Berechnung des nach der Geburt erzielten Einkommens - Nichtberücksichtigung freiwilliger Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung - Verfassungsmäßigkeit - vorläufige Leistung - Verwaltungsakt - Anfechtbarkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/12 vom 14.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 16/12 vom 5.4.2012

nach oben