Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste Seite
10. Senat 4.9.2013   Terminbericht Nr. 37/13
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 4.9.2013 - B 10 EG 7/12 R -, Urteil des 10. Senats vom 4.9.2013 - B 10 EG 6/12 R -, Urteil des 10. Senats vom 4.9.2013 - B 10 EG 4/12 R -, Urteil des 10. Senats vom 4.9.2013 - B 10 EG 18/12 R -, Urteil des 10. Senats vom 4.9.2013 - B 10 EG 11/12 R -
4.9.2013   Grundsätzlich kein Elterngeld im geschlossenen Strafvollzug
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 4.9.2013 - B 10 EG 4/12 R -
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 11/12 R Elterngeld - Absenkung des Bemessungssatzes nach § 2 Abs 2 S 2 BEEG idF vom 9.12.2010 - Geltung auch für laufende Leistungsfälle - Konsolidierung des Haushalts - Reduzierung von Sozialausgaben - Schuldenbremse - Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers - Gesetzesauslegung - Grundsätze des intertemporalen Rechts - unechte Rückwirkung - Rechtssicherheit - Vertrauensschutz - Grundrechte - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 18/12 R Elterngeld - Berechnung - Einkommensermittlung - Differenz zwischen vorgeburtlichem und nachgeburtlichem Einkommen - nur negative Einkünfte im Bezugszeitraum - Anwendbarkeit des § 2 Abs 3 BEEG - teilweises Einkommen im Bezugszeitraum - durchschnittliches Einkommen in Bezugsmonaten - Auslegung - Gesetzeszweck
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 4/12 R Anspruch auf Elterngeld - Strafgefangene - Justizvollzugsanstalt - Mutter-Kind-Einrichtung - Haushalt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 24/13 vom 4.9.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 6/12 R Elterngeld - Absenkung des Bemessungssatzes nach § 2 Abs 2 S 2 BEEG idF vom 9.12.2010 - Geltung auch für laufende Leistungsfälle - Konsolidierung des Haushalts - Reduzierung von Sozialausgaben - Schuldenbremse - Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers - Gesetzesauslegung - Grundsätze des intertemporalen Rechts - unechte Rückwirkung - Rechtssicherheit - Vertrauensschutz - Grundrechte - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 7/12 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Elterngeldbescheid - fingierte Geburt - Erstattungsanspruch - Missbrauch von Amtsbefugnissen durch Behördenmitarbeiter - Anschein rechtmäßiger Amtsausübung - Verwaltungsakt - Nichtigkeit - Rechtswidrigkeit - Bekanntgabe - Überweisung von Sozialleistungen an Dritte - fehlende Einzugsberechtigung - Vertrauensschutz - grobe Fahrlässigkeit - Zurückverweisung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
12. Senat 4.9.2013 B 12 AL 1/12 R Arbeitslosenversicherung - selbständige Tätigkeit - Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag - keine Beendigung infolge einer rein krankheitsbedingten Unterbrechung der Tätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 43/13 vom 26.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 43/13 vom 5.9.2013
12. Senat 4.9.2013 B 12 AL 2/12 R Arbeitslosenversicherung - sozialrechtlicher Herstellungsanspruch - Bundesagentur für Arbeit - Hinweis auf Antragserfordernis, Fristgebundenheit des Antrags und Beginn und Dauer der Antragsfrist für Weiterversicherung als Selbstständiger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 43/13 vom 26.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 43/13 vom 5.9.2013
12. Senat 4.9.2013 B 12 AL 3/11 R Arbeitslosenversicherung - freiwillige Weiterversicherung/Begründung eines Versicherungspflichtverhältnisses auf Antrag - rückgeltende Verkürzung der Antragsfrist für langjährige Selbstständige - Verfassungsmäßigkeit - Zulässigkeit einer Vorlage an das BVerfG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 43/13 vom 26.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 43/13 vom 5.9.2013
12. Senat 4.9.2013 B 12 KR 13/11 R Krankenversicherung der Rentner - Verfassungsmäßigkeit der Pflichtversicherung auch bei sonstigem Anspruch auf Familienversicherung - Zugang zur Krankenversicherung in der Zeit vom 1.4.2002 bis 31.3.2007 nach § 5 Abs 1 Nr 11 SGB 5 in der Fassung des GRG - sozialgerichtliches Verfahren - keine vorherige Erörterung der möglicherweise leitenden Gründe für die richterliche Überzeugungsbildung mit den Beteiligten - keine allgemeine Aufklärungspflicht über Rechtslage - Voraussetzungen für Verfahrensrüge wegen Verstoß gegen § 136 Abs 1 Nr 6 SGG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 43/13 vom 26.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 43/13 vom 5.9.2013
2.9.2013   Neuer Richter am Bundessozialgericht Olaf Rademacker
30.8.2013   Vizepräsidentin des Bundessozialgerichts Dr. Ruth Wetzel-Steinwedel tritt in den Ruhestand
6. Senat 29.8.2013   Terminbericht Nr. 40/13
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 50/12 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 46/12 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 43/12 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 42/12 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 41/12 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 36/12 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 17/13 R -
6. Senat 28.8.2013 B 6 KA 17/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 28.8.2013 - B 6 KA 50/12 R.


siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 50/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 40/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/13 vom 29.8.2013
6. Senat 28.8.2013 B 6 KA 36/12 R Vertragsärztliche Versorgung - Abrechnungsobergrenze - Anstellung von Ärzten in Job-Sharing-Verhältnissen - rückwirkende Neufestsetzung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 40/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/13 vom 29.8.2013
6. Senat 28.8.2013 B 6 KA 41/12 R Kassenärztliche Vereinigung - Klage gegen die Kassenärztliche Bundesvereinigung auf Auskunftserteilung im Zusammenhang mit dem im GKV-SolG geregelten West-Ost-Ausgleichsverfahren - Rechtsschutzinteresse - Auskunftspflicht - Nebenanspruch - Reichweite - Gesamtvergütung - Veränderungsrate - extrabudgetäre Zahlung - Richtlinie - Gestaltungsspielraum - "unechte" Stufenklage - Abtrennung der auf Zahlung gerichteten Streitgegenstände
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 42/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 40/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/13 vom 29.8.2013
6. Senat 28.8.2013 B 6 KA 42/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 28.8.2013 - B 6 KA 41/12 R.


siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 41/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 40/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/13 vom 29.8.2013
6. Senat 28.8.2013 B 6 KA 43/12 R Kassenärztliche Vereinigung - Ausschluss der sachlich-rechnerischen Richtigstellung aus Vertrauensgesichtspunkten nur bei bestimmten Fallkonstellationen - Erhöhung der Gesamtpunktzahlvolumina für Job-Sharing-Praxis durch Zulassungsausschuss
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 40/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/13 vom 29.8.2013
6. Senat 28.8.2013 B 6 KA 46/12 R Wirtschaftlichkeitsprüfung in der vertragsärztlichen Versorgung - Abschluss einer individuellen Richtgrößenvereinbarung nur auf Anregung oder Antrag des Vertragsarztes und auch nach Festsetzung eines Regresses durch die Prüfungsstelle im Verfahren vor dem Beschwerdeausschuss - Bindung des Vertragsarztes an eine individuelle Richtgröße - keine nachträglichen Zweifel - Erstattung des kompletten Mehraufwandes im Falle der Überschreitung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 40/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/13 vom 29.8.2013
6. Senat 28.8.2013 B 6 KA 50/12 R Kassenärztliche Vereinigung - fehlerhafte Honorarzahlung ohne Berücksichtigung der für eine Job-Sharing-Praxis geltenden Gesamtpunktzahlvolumina - kein Vertrauensschutz bzgl Aufhebung der Punktzahlobergrenzen - Begrenzung der sachlich-rechnerischen Richtigstellung von Honorarbescheiden
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.8.2013 - B 6 KA 17/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 40/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/13 vom 29.8.2013
12. Senat 26.8.2013   Der 12. Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 4.9.2013 - B 12 KR 13/11 R -, Urteil des 12. Senats vom 4.9.2013 - B 12 AL 3/11 R -, Urteil des 12. Senats vom 4.9.2013 - B 12 AL 2/12 R -, Urteil des 12. Senats vom 30.10.2013 - B 12 AL 2/11 R -, Urteil des 12. Senats vom 4.9.2013 - B 12 AL 1/12 R -
8. Senat 26.8.2013   Terminbericht Nr. 42/13
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 23.8.2013 - B 8 SO 7/12 R -, Urteil des 8. Senats vom 23.8.2013 - B 8 SO 24/11 R -, Urteil des 8. Senats vom 23.8.2013 - B 8 SO 19/12 R -, Urteil des 8. Senats vom 23.8.2013 - B 8 SO 17/12 R -, Urteil des 8. Senats vom 23.8.2013 - B 8 SO 14/12 R -, Urteil des 8. Senats vom 23.8.2013 - B 8 SO 10/12 R -
14. Senat 23.8.2013   Terminbericht Nr. 41/13
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 22.8.2013 - B 14 AS 85/12 R -, Urteil des 14. Senats vom 22.8.2013 - B 14 AS 78/12 R -, Urteil des 14. Senats vom 22.8.2013 - B 14 AS 75/12 R -, Urteil des 14. Senats vom 22.8.2013 - B 14 AS 1/13 R -
8. Senat 23.8.2013 B 8 SO 10/12 R Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung - Übernahme noch unbezahlter Kosten für eine systemische Bewegungstherapie - Bindung des Sozialhilfeträgers an die Entscheidung der Schulverwaltung über die Zuweisung an eine bestimmte Schule oder Schulart - sozialgerichtliches Verfahren - notwendige Beiladung des Leistungserbringers - Unzulässigkeit eines Grundurteils
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/13 vom 20.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 42/13 vom 26.8.2013
8. Senat 23.8.2013 B 8 SO 14/12 R Sozialhilfe - Erstattungsanspruch zwischen Sozialhilfeträgern - örtliche Zuständigkeit für stationäre Leistungen - gewöhnlicher Aufenthalt vor Aufnahme in die Einrichtung - Teilnahme an einer von der Bundesagentur für Arbeit geförderten Bildungsmaßnahme mit angeschlossenem Internat
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/13 vom 20.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 42/13 vom 26.8.2013
8. Senat 23.8.2013 B 8 SO 17/12 R Sozialhilfe - stationäre Eingliederungshilfe - Heranziehung zu den Kosten des in der Einrichtung erbrachten Lebensunterhalts nach § 92 Abs 1 S 2 SGB 12 - Zuständigkeit - Ermittlung des normativen Bedarfs - Bemessung der Höhe nach § 82 Abs 4 SGB 12 aF - kein Ermessen - weiterer notwendiger Lebensunterhalt - Barbetrag zur persönlichen Verfügung - Kosten für nicht verschreibungspflichtige Medikamente - Kosten für Nahrungs- und Putzmittel bei Systemversagen - keine Verweisung auf Zivilrechtsstreit gegen Einrichtungsträger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/13 vom 20.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 42/13 vom 26.8.2013
8. Senat 23.8.2013 B 8 SO 19/12 R Sozialhilfe - Nothilfe - Erstattungsanspruch eines Krankenhausträgers wegen stationärer Krankenhausbehandlung - Anforderungen an das Vorliegen und Fortbestehen eines Eilfalles - keine Verzinsung des Erstattungsanspruchs nach § 44 SGB 1
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/13 vom 20.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 42/13 vom 26.8.2013
8. Senat 23.8.2013 B 8 SO 24/11 R Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft - Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit - Versorgung mit anderen Hilfsmitteln - behindertengerechter Umbau eines Kraftfahrzeugs - Angewiesensein auf das Kraftfahrzeug - individueller Maßstab - keine Heranziehung des § 8 Abs 1 S 2 BSHG§47V - Einkommenseinsatz - Zuwendungen Dritter - Einsatz von Einkommen unterhalb der Einkommensgrenze - Ermessensausübung - Einsatz von Einkommen über der Einkommensgrenze - einmalige Leistung zur Beschaffung von Bedarfsgegenständen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/13 vom 20.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 42/13 vom 26.8.2013
8. Senat 23.8.2013 B 8 SO 7/12 R Sozialhilfe - Kostenersatz durch Erben - Erbengemeinschaft - Ermessensausübung hinsichtlich der Auswahl eines Gesamtschuldners und des Umfangs der Inanspruchnahme - Ersatzpflicht auch bei Erwerb des Nachlassvermögens nach dem Bezug von Sozialhilfe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/13 vom 20.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 42/13 vom 26.8.2013

nach oben