Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste Seite
2. Senat 4.7.2013 B 2 U 3/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - sachlicher Zusammenhang - Unterbrechung: Abbiegevorgang - Abbremsen bzw zum Halten bringen - Handlungstendenz - subjektive Motivation - objektive Indizien - Erdbeerkauf - private Motive - Nahrungsaufnahme - öffentlicher Verkehrsraum
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/13 vom 24.6.2013, Presse-Mitteilung Nr. 33/13 vom 4.7.2013
2. Senat 13.2.2013 B 2 U 33/11 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wie-Berufskrankheit - Eintritt des Versicherungsfalls - erstmaliges Vorliegen neuer Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft - Berufskrankheitenreife - erstmaliges Vorliegen genereller Geeignetheit - chronisch obstruktive Bronchitis - Lungenemphysem - Empfehlung des Sachverständigenbeirats beim BMAS - Bergmann
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/13 vom 31.1.2013, Presse-Mitteilung Nr. 5/13 vom 13.2.2013
2. Senat 11.4.2013 B 2 U 34/11 R Gesetzliche Unfallversicherung - Verstoß gegen § 200 Abs 2 SGB 7 - Löschungsanspruch gem § 84 SGB 10 - Pflicht zur Belehrung über Widerspruchsrecht und zur Benennung einer Auswahl an Sachverständigen - Begriff des Gutachtens - sozialgerichtliches Verfahren - BSG-Beschluss gem § 170 Abs 5 SGG - Bindungswirkung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/13 vom 26.3.2013, Presse-Mitteilung Nr. 16/13 vom 11.4.2013
2. Senat 11.4.2013 B 2 U 4/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 11.4.2013 - B 2 U 8/12 R.


siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 11.4.2013 - B 2 U 8/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 16/13 vom 26.3.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 9/13 vom 11.4.2013, Presse-Mitteilung Nr. 16/13 vom 11.4.2013
2. Senat 4.7.2013 B 2 U 5/12 R Gesetzliche Unfallversicherung - Übergangsrecht - ehemalige DDR - Arbeitsunfall gem § 1150 Abs 2 S 2 RVO - Lehrling - gesellschaftliche Tätigkeit - Lehrvertrag: Verpflichtung zur Teilnahme an vormilitärischer Ausbildung - Lager der Gesellschaft für Sport und Technik
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/13 vom 24.6.2013, Presse-Mitteilung Nr. 33/13 vom 4.7.2013
2. Senat 19.12.2013 B 2 U 5/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Neufestsetzung des JAV gem § 90 Abs 2 SGB 7 - Studentin - Arbeitsunfall - Maßgeblichkeit des Lebensalters - keine Voraussetzung: Verzögerung oder Nichtbeendigung der Ausbildung oder des Studiums - tarifliche Eingruppierung - Vergütungsgruppe IIa des BAT - Übergangsrecht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 63/13 vom 9.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 63/13 vom 19.12.2013
2. Senat 18.6.2013 B 2 U 6/12 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wie-Berufskrankheit - Einwirkungskausalität - genereller Ursachenzusammenhang - gesicherte Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft - epidemiologische Studien - Gruppentypik - Seltenheitsfall - Härteklausel - Verfassungsmäßigkeit - Halswirbelsäulenerkrankung - Berufsmusiker - Berufsgeiger - Zwangshaltung - Schulter-Kinn-Zange
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 18.6.2013 - B 2 U 3/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 27/13 vom 3.6.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 17/13 vom 19.6.2013, Presse-Mitteilung Nr. 27/13 vom 18.6.2013
2. Senat 18.6.2013 B 2 U 7/12 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - sachlicher Zusammenhang - Versicherungsschutz - Überfall - Straftat - Motiv des Täters - betriebsbezogenes Motiv - Restaurantbesuch - Essenseinnahme - gespaltene Handlungstendenz - Home Office - Weg zur Nahrungsaufnahme - Schutzbereich - Betriebsweg - Arbeitsstätte
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/13 vom 3.6.2013, Presse-Mitteilung Nr. 28/16 vom 5.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/13 vom 18.6.2013
2. Senat 11.4.2013 B 2 U 8/12 R Gesetzliche Unfallversicherung - Beitragsrecht - Veranlagung - Gefahrtarif 2005 - Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe - gewerbezweigspezifischer Neulasttarif - Zusammenveranlagung - Zusammenführung der Bäckerei- und Konditoreibetriebe - gemeinsame Gefahrtarifstelle - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 11.4.2013 - B 2 U 4/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 16/13 vom 26.3.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 9/13 vom 11.4.2013, Presse-Mitteilung Nr. 16/13 vom 11.4.2013
3. Senat 24.1.2013 B 3 KR 11/11 R Krankenversicherung - Versandapotheke mit Sitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union - kein Anspruch auf Erstattung des sog Herstellerrabatts bei Einzelverträgen mit deutschen Krankenkassen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 1/13 vom 9.1.2013, Presse-Mitteilung Nr. 1/13 vom 28.1.2013
3. Senat 21.3.2013 B 3 KR 2/12 R Krankenversicherung - keine Kostenübernahme einer nicht dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse entsprechende Behandlungsmethode im Krankenhaus - Fehlen eines Negativvotums des Gemeinsamen Bundesausschusses - in-vitro Aufbereitung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/13 vom 28.2.2013, Presse-Mitteilung Nr. 9/13 vom 6.6.2013
3. Senat 18.7.2013 B 3 KR 21/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Abrechnungsprüfung - zeitnahe Durchführung - Verweigerung - Herausgabe von Krankenbehandlungsunterlagen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/13 vom 10.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 36/13 vom 19.7.2013
3. Senat 24.1.2013 B 3 KR 22/11 R Krankenversicherung - Hilfsmittelverzeichnis - Voraussetzungen für die Streichung von Hilfsmitteln ab 1.4.2007
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 1/13 vom 9.1.2013, Presse-Mitteilung Nr. 1/13 vom 28.1.2013
3. Senat 18.7.2013 B 3 KR 22/12 R Krankenversicherung - Vergütungsanspruch des Krankenhauses gegen die Krankenkasse - Notwendigkeit der Bezeichnung einer Auffälligkeit zur Einleitung der Prüfung einer Krankenhausabrechnung durch den MDK - Verwirkung des Erstattungsanspruchs einer Krankenkasse bereits vor Ablauf der Verjährung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/13 vom 10.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 36/13 vom 19.7.2013
3. Senat 21.3.2013 B 3 KR 23/12 R Krankenversicherung - Vergütung für Krankenhausbehandlungen - Sanierungsbeitrag der Krankenhäuser - Verfassungsmäßigkeit der Rückwirkung von § 8 Abs 9 KHEntgG aF
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/13 vom 28.2.2013, Presse-Mitteilung Nr. 9/13 vom 6.6.2013
3. Senat 28.11.2013 B 3 KR 24/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 28.11.2013 - B 3 KR 27/12 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 28.11.2013 - B 3 KR 27/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 56/13 vom 6.11.2013, Presse-Mitteilung Nr. 56/13 vom 29.11.2013
3. Senat 18.7.2013 B 3 KR 25/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Abrechnung einer intensivmedizinischen Komplexbehandlung - Zulässigkeit der Vorgaben für OPS-Kodierungen durch das DIMDI
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/13 vom 10.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 36/13 vom 19.7.2013
3. Senat 28.11.2013 B 3 KR 27/12 R Krankenversicherung - Krankenkasse - Erteilung von Auskünften und Herausgabe von Unterlagen durch Hilfsmittelerbringer - vierjährige Verjährungsfrist - Streitwertbemessung der Auskunfts- und Herausgabeklage
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 28.11.2013 - B 3 KR 24/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 56/13 vom 6.11.2013, Presse-Mitteilung Nr. 56/13 vom 29.11.2013
3. Senat 21.3.2013 B 3 KR 28/12 R Krankenversicherung - Vergütungsanspruch des Krankenhauses gegen die Krankenkasse - Prüfung einer Krankenhausbehandlung durch den MDK - Beginn der Sechs-Wochen-Frist bei ambulant durchführbaren Operationen nur bei ordnungsgemäßer Information der Krankenkasse über den Grund der stationären Leistungserbringung - Beschränkung der Krankenkasse und des MDK bei einer einzelfallbezogenen Abrechnungsprüfung nach Ablauf der Ausschlussfrist - Auskunfts- und Prüfpflichten auf drei Ebenen - Nachrang der stationären Versorgung auch bei Katalogleistungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/13 vom 28.2.2013, Presse-Mitteilung Nr. 9/13 vom 6.6.2013
3. Senat 21.3.2013 B 3 KR 3/12 R Krankenversicherung - Hilfsmittel - kein Anspruch auf Versorgung mit einer Unterschenkelprothese zur Teilnahme an sportlichen Aktivitäten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/13 vom 28.2.2013, Presse-Mitteilung Nr. 9/13 vom 6.6.2013
3. Senat 19.9.2013 B 3 KR 30/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 19.9.2013 - B 3 KR 31/12 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 19.9.2013 - B 3 KR 31/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 39/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 39/13 vom 19.9.2013
3. Senat 19.9.2013 B 3 KR 31/12 R Krankenversicherung - Vergütung stationärer Krankenhausbehandlung - keine Hemmung der Verjährung des Rückzahlungsanspruchs einer Krankenkasse gegen ein Krankenhaus durch die Einleitung eines Verfahrens zur Prüfung einer bereits beglichenen Krankenhausrechnung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 19.9.2013 - B 3 KR 30/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 39/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 39/13 vom 19.9.2013
3. Senat 16.5.2013 B 3 KR 32/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - stationärer Aufenthalt innerhalb der Grenzverweildauer - Auffälligkeit der Krankenhausrechnung - Einleitung eines Prüfverfahrens durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung - rechtsmissbräuchliches Prüfverhalten - Landessozialgerichte - besondere Stellung in der Rechtspflege - zugelassene Krankenhäuser - Behandlungspflicht steht Vergütungsanspruch gegenüber
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 23/13 vom 7.5.2013, Presse-Mitteilung Nr. 23/13 vom 16.5.2013
3. Senat 28.11.2013 B 3 KR 33/12 R Krankenversicherung - Vergütung von Krankenhausleistungen nach dem DRG-System - Ausschluss einer Fallzusammenführung bei Wiederaufnahme nach Ablauf von 30 Kalendertagen ab der Erstaufnahme und medizinisch nicht gebotener Wiederaufnahme innerhalb der Frist - Aufrechnung öffentlich-rechtlicher Forderungen gem §§ 387ff BGB
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 56/13 vom 6.11.2013, Presse-Mitteilung Nr. 56/13 vom 29.11.2013
3. Senat 19.9.2013 B 3 KR 34/12 R Krankenversicherung - Krankenhausbehandlung - Abgrenzung nicht operativer vollstationärer von teilstationärer oder ambulanter Krankenhausbehandlung - Dauer - Umfang der Inanspruchnahme der Infrastruktur - stationäre Krankenhausbehandlung bei Entlassung vor Ablauf von 24 Stunden bei nicht zu beanstandender Aufnahmeentscheidung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 39/13 vom 19.9.2013
3. Senat 28.11.2013 B 3 KR 4/13 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Entfallen des Anspruchs auf Zahlung der Aufwandspauschale trotz Bestätigung des Abrechnungsbetrags durch MDK - Beschränkung auf Fälle der nachweislich fehlerhaften Kodierung - Anspruch auf Prozesszinsen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 56/13 vom 6.11.2013, Presse-Mitteilung Nr. 56/13 vom 29.11.2013
3. Senat 24.1.2013 B 3 KR 5/12 R Krankenversicherung - Leistungsantrag zur Hilfsmittelversorgung (hier: technisch aufwändiges Hörgerät) - Bewilligung eines Festbetrages - Prüfung als erstangegangener Rehabilitationsträger bzgl Mehrkostenübernahme durch anderen Rehabilitationsträger - Kostenteilung zwischen Krankenkasse und Rentenversicherungsträger - unmittelbare Verurteilung eines Beigeladenen - geschuldeter Behinderungsausgleich im Rahmen der GKV-Hilfsmittelversorgung - selbst verschaffte Hilfsmittel-Leistung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 1/13 vom 9.1.2013, Presse-Mitteilung Nr. 50/14 vom 31.10.2014, Presse-Mitteilung Nr. 1/13 vom 28.1.2013
3. Senat 19.9.2013 B 3 KR 5/13 R Krankenversicherung - Krankenhausbehandlung - Prüfung durch den MDK - Aufwandspauschale
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/13 vom 15.8.2013, Presse-Mitteilung Nr. 39/13 vom 19.9.2013
3. Senat 18.7.2013 B 3 KR 6/12 R Krankenversicherung - Krankenhausleistung - Abrechnung - Vorliegen von Komplikationen bei Wiederaufnahme innerhalb der oberen Grenzverweildauer - Nebenwirkungen von Medikamenten - Chemotherapie - Fallzusammenführung nur bei Zusammenhang mit der durchgeführten Krankenhausbehandlung - Auslegung der Begrifflichkeiten in Abrechnungsbestimmungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/13 vom 10.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 36/13 vom 19.7.2013
3. Senat 18.7.2013 B 3 KR 7/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Voraussetzungen für die Vergütung einer multimodalen Schmerztherapie
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 36/13 vom 10.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 36/13 vom 19.7.2013

nach oben