Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste Seite
1. Senat 12.3.2013 B 1 KR 4/12 R Krankenversicherung - kein Krankengeldanspruch eines freiwillig versicherten Selbständigen bei vorheriger Aufgabe der Erwerbstätigkeit - keine Aufgabe bei Nichtausübung aufgrund einer sich später als unrichtig erweisenden Arbeitsunfähigkeitsfeststellung - keine Abhängigkeit des Krankengeld-Versicherungsschutzes vom Fortbestand der weiteren Voraussetzungen der Satzung - Überprüfung durch den Versicherten beim Wegfall der Zugangsvoraussetzungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/13 vom 1.3.2013, Presse-Mitteilung Nr. 10/13 vom 13.3.2013
1. Senat 7.5.2013 B 1 KR 44/12 R Krankenversicherung - Systemversagen bei objektiv willkürlicher Nichtempfehlung einer neuen Behandlungsmethode durch den Gemeinsamen Bundesausschuss - Folgen verzögerter Bearbeitung eines Antrags auf Empfehlung einer neuen Methode - Verfassungswidrigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 22/13 vom 2.5.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 12/13 vom 7.5.2013, Presse-Mitteilung Nr. 22/13 vom 7.5.2013
1. Senat 2.7.2013 B 1 KR 49/12 R Krankenversicherung - Apotheker - kein Vergütungsanspruch oder Ersatz des Wertes oder der Beschaffungskosten bei pflichtwidriger Arzneimittelabgabe
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 2.7.2013 - B 1 KR 5/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 34/13 vom 26.6.2013, Presse-Mitteilung Nr. 34/13 vom 3.7.2013
1. Senat 7.5.2013 B 1 KR 5/12 R Krankenversicherung - Leistungspflicht der Krankenkasse für Zahnersatz - Anspruch Versicherter gegen ihre Krankenkasse auf Leistung einer nachträglichen Festzuschusserhöhung an sich selbst nach eigenen Zahlungen an den Vertragszahnarzt - Bewilligung des Festzuschusses vor den Behandlung - Befristung der Genehmigung des Heil- und Kostenplans - Verfassungsmäßigkeit der Regelungen zur Versorgung mit Zahnersatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 22/13 vom 2.5.2013, Presse-Mitteilung Nr. 22/13 vom 7.5.2013
1. Senat 2.7.2013 B 1 KR 5/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 2.7.2013 - B 1 KR 49/12 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 2.7.2013 - B 1 KR 49/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 34/13 vom 26.6.2013, Presse-Mitteilung Nr. 34/13 vom 3.7.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 50/12 R Krankenversicherung - isolierte ambulante ärztliche Krankenbehandlung in Form zulässiger Psychotherapie - keine medizinische Rehabilitation - Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche - keine ärztliche ambulante Krankenbehandlung - Zuständigkeitsklärung nach § 14 Abs 4 S 1 SGB 9 bei Rehabilitationsleistungen - keine Ausgestaltung des Inhalts der Rehabilitationsleistungen durch Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen bzw Rechtsnachfolger - kein Erstattungsanspruch des Trägers der öffentliche Jugendhilfe gegenüber Krankenkassen - keine Abweichung bzgl Auslegung der Regelung des § 35a Abs 3 SGB 8 von Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 17.9.2013 B 1 KR 51/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - keine Erforderlichkeit einer nachstationären Behandlung bei ausreichender vertragsärztlicher Versorgung - Zulässigkeit einer erforderlichen nachstationären Behandlung ohne vertragsärztliche Verordnung im Anschluss an eine rechtmäßige Krankenhausbehandlung - Zusatzpauschalen nur bei Nichtabgeltung durch Fallpauschalen - Informationspflichten des Krankenhauses - zeitnahe Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 45/13 vom 10.9.2013, Presse-Mitteilung Nr. 45/13 vom 17.9.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 52/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Auffälligkeit einer Krankenhausabrechnung - Anfangsverdacht - Berechtigung zur umfassenden Überprüfung - Herausgabe der Behandlungsunterlagen zum Zwecke der Abrechnungsprüfung auch bei örtlicher Unzuständigkeit des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung - keine drittschützende Wirkung der Richtlinien über die Zusammenarbeit der Krankenkassen mit dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDKRL) gegenüber Leistungserbringern
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 7.5.2013 B 1 KR 53/12 R Krankenversicherung - Reichweite des Anspruchs auf Kostenerstattung - Notwendigkeit und Erfolgsaussicht einer stationären medizinischen Rehabilitationsmaßnahme - Stellung eines Verlängerungsantrages auch bei selbst beschaffter Leistung - gerichtliche Prüfung bei Gewährung von Ermessensleistungen - pflichtgemäßes Ermessen bzw Auswahlermessen einer Krankenkasse - Berücksichtigung des Wirtschaftlichkeitsgebotes - Wunsch- und Wahlrecht des Versicherten - Mehrkostenbeteiligung - Gleichbehandlung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 22/13 vom 2.5.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 11/13 vom 7.5.2013, Presse-Mitteilung Nr. 22/13 vom 7.5.2013
1. Senat 17.9.2013 B 1 KR 54/12 R Gemeinsamer Bundesausschuss muss Zweifeln an der Willkürfreiheit ermittelter Wirkstoff-Vergleichsgrößen für Festbetragsgruppen nachgehen - Begründung der Festbetragsgruppenbildung - Mitteilung der maßgeblichen Gründe - Klagebefugnis eines pharmazeutischen Unternehmens - keine notwendige Beiladung der Aufsichtsbehörde - Festbetragsfestsetzungen - Verwaltungsakt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 45/13 vom 10.9.2013, Presse-Mitteilung Nr. 45/13 vom 17.9.2013
1. Senat 12.11.2013 B 1 KR 56/12 R Gesetzliche Krankenversicherung - Anspruch der Krankenkasse auf Aufwendungsersatz für Krankenbehandlung nicht versicherter Sozialhilfeempfänger - keine Anwendbarkeit der Ausschlussfrist des § 111 SGB 10
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 55/13 vom 5.11.2013, Presse-Mitteilung Nr. 55/13 vom 12.11.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 57/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Abschlag kommt auch bei Verlegung aus einem ausländischen Krankenhaus in Betracht - Beachtung des Gleichheitssatzes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 59/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 17.12.2013 - B 1 KR 71/12 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 17.12.2013 - B 1 KR 71/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 60/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 17.12.2013 - B 1 KR 71/12 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 17.12.2013 - B 1 KR 71/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 61/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 17.12.2013 - B 1 KR 71/12 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 17.12.2013 - B 1 KR 71/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 17.9.2013 B 1 KR 67/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Vergütungsanspruch für eine vorstationäre Diagnosebehandlung - Notwendigkeit einer vertragsärztlichen Verordnung - Behandlung medizinisch geeigneter Fälle ohne Unterkunft und Verpflegung - Erforderlichkeit vor- oder nachstationärer Behandlungen - Zuordnung zur stationären Versorgung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 45/13 vom 10.9.2013, Presse-Mitteilung Nr. 45/13 vom 17.9.2013
1. Senat 12.3.2013 B 1 KR 7/12 R Sozialgerichtliches Verfahren - Rechtsschutzbedürfnis bei Erfüllungseinwand - Zulässigkeit der Anfechtungs- und Leistungsklage - Krankenversicherung - Krankengeld - Beurteilung der Arbeitsunfähigkeit - zuletzt ausgeübte Tätigkeit - ärztliche Feststellung auf keinem Muster nach Arbeitsunfähigkeits-Richtlinien - einzige ärztliche Feststellung - Ruhen des Krankengeldanspruchs
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/13 vom 1.3.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 70/12 R Krankenversicherung - Vergütung von Krankenhausleistungen - allogene Stammzelltransplantation - Teilnahme an einer klinischen Studie
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 36/13 vom 17.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 17.12.2013 B 1 KR 71/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Einleitung der Prüfung von bezahlter Krankenhausvergütung durch MDK - keine Hemmung der Verjährung eines Erstattungsanspruchs wegen Überzahlung - öffentlich-rechtlicher Erstattungsanspruch - kurze sozialrechtliche Verjährung - Rechtsbeziehung zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern - Geltung der Zinsvorschriften des BGB
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 17.12.2013 - B 1 KR 61/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 17.12.2013 - B 1 KR 60/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 17.12.2013 - B 1 KR 59/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 64/13 vom 10.12.2013, Presse-Mitteilung Nr. 64/13 vom 18.12.2013
1. Senat 7.5.2013 B 1 KR 8/12 R Krankenversicherung - Richtlinien über künstliche Befruchtung - IVF - ICSI - Rechtmäßigkeit der Indikation für einen Methodenwechsel nach dem ersten IVF-Zyklus bei totalem Fertilisationsversagen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 22/13 vom 2.5.2013, Presse-Mitteilung Nr. 22/13 vom 7.5.2013
10. Senat 27.6.2013 B 10 EG 10/12 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Bemessungszeitraum - schwangerschaftsbedingte Erkrankung der Mutter - Kinderbetreuung durch den Vater - Einkommensminderung in der Betreuungszeit - Ungleichbehandlung - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/13 vom 16.5.2013, Presse-Mitteilung Nr. 24/13 vom 27.6.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 11/12 R Elterngeld - Absenkung des Bemessungssatzes nach § 2 Abs 2 S 2 BEEG idF vom 9.12.2010 - Geltung auch für laufende Leistungsfälle - Konsolidierung des Haushalts - Reduzierung von Sozialausgaben - Schuldenbremse - Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers - Gesetzesauslegung - Grundsätze des intertemporalen Rechts - unechte Rückwirkung - Rechtssicherheit - Vertrauensschutz - Grundrechte - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 21.2.2013 B 10 EG 12/12 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Einkommensermittlung - vorgeburtliches Einkommen - Nichtberücksichtigung von Insolvenzgeld - Elterngeldbescheid - nachträgliche Anpassung - Rückwirkung - vorläufige Festsetzung - wesentliche Änderung der Verhältnisse - Erzielung nachgeburtlichen Einkommens
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 4/13 vom 29.1.2013, Presse-Mitteilung Nr. 4/13 vom 21.2.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 18/12 R Elterngeld - Berechnung - Einkommensermittlung - Differenz zwischen vorgeburtlichem und nachgeburtlichem Einkommen - nur negative Einkünfte im Bezugszeitraum - Anwendbarkeit des § 2 Abs 3 BEEG - teilweises Einkommen im Bezugszeitraum - durchschnittliches Einkommen in Bezugsmonaten - Auslegung - Gesetzeszweck
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 27.6.2013 B 10 EG 2/12 R Elterngeld - Höhe - Bemessung - nichtselbstständige Arbeit - negative Einkünfte aus Gewerbebetrieb - Photovoltaikanlage - Zugrundelegung des Steuerbescheids für den letzten Veranlagungszeitraum - Zwölfmonatszeitraum - zu berücksichtigendes Einkommen - Gewinn - zusätzliches Einkommen - Verlustausgleich - persönliche Arbeitsleistung - vorläufige Bewilligung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/13 vom 16.5.2013, Presse-Mitteilung Nr. 40/16 vom 27.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 24/13 vom 27.6.2013
10. Senat 21.2.2013 B 10 EG 20/12 R Bayerisches Landeserziehungsgeld - polnischer Staatsangehöriger - Nichtigkeit des Art 1 Abs 1 S 1 Nr 5 LErzGG BY idF vom 16.11.1995 - Gleichheitssatz - Unvereinbarkeitserklärung - Ausbleiben einer Neuregelung für zurückliegende Zeiträume - Anspruchsausschluss bei Bezug von Arbeitslosenhilfe - Übergangsregelung für vor 2001 geborene Kinder - sozialgerichtliches Verfahren - Fortsetzung eines ausgesetzten Verfahrens - konkludentes Handeln - Zurückverweisung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 4/13 vom 29.1.2013, Presse-Mitteilung Nr. 4/13 vom 21.2.2013
10. Senat 27.6.2013 B 10 EG 3/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 27.6.2013 - B 10 EG 8/12 R.


siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 27.6.2013 - B 10 EG 8/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 24/13 vom 16.5.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 19/13 vom 27.6.2013, Presse-Mitteilung Nr. 24/13 vom 27.6.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 4/12 R Anspruch auf Elterngeld - Strafgefangene - Justizvollzugsanstalt - Mutter-Kind-Einrichtung - Haushalt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Sonderbericht Nr. 24/13 vom 4.9.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 6/12 R Elterngeld - Absenkung des Bemessungssatzes nach § 2 Abs 2 S 2 BEEG idF vom 9.12.2010 - Geltung auch für laufende Leistungsfälle - Konsolidierung des Haushalts - Reduzierung von Sozialausgaben - Schuldenbremse - Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers - Gesetzesauslegung - Grundsätze des intertemporalen Rechts - unechte Rückwirkung - Rechtssicherheit - Vertrauensschutz - Grundrechte - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013
10. Senat 4.9.2013 B 10 EG 7/12 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Elterngeldbescheid - fingierte Geburt - Erstattungsanspruch - Missbrauch von Amtsbefugnissen durch Behördenmitarbeiter - Anschein rechtmäßiger Amtsausübung - Verwaltungsakt - Nichtigkeit - Rechtswidrigkeit - Bekanntgabe - Überweisung von Sozialleistungen an Dritte - fehlende Einzugsberechtigung - Vertrauensschutz - grobe Fahrlässigkeit - Zurückverweisung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/13 vom 24.7.2013, Presse-Mitteilung Nr. 37/13 vom 4.9.2013

nach oben