Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste Seite
9.7.2014   Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht Prof. Dr. Rainer Schlegel zum Vizepräsidenten des Bundessozialgerichts ernannt
10. Senat 4.7.2014   Terminvorschau Nr. 30/14
siehe auch: Vorlagebeschluss des 10. Senats vom 15.12.2011 - B 10 EG 15/10 R -, Urteil des 10. Senats vom 10.7.2014 - B 10 ÜG 8/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 10.7.2014 - B 10 SF 1/14 R -, Urteil des 10. Senats vom 10.7.2014 - B 10 EG 5/14 R -, Urteil des 10. Senats vom 10.7.2014 - B 10 EG 1/13 R -
6. Senat 3.7.2014   Terminbericht Nr. 28/14
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 30/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 26/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 25/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 23/13 R -
1. Senat 2.7.2014   Terminbericht Nr. 29/14
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 62/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 48/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 47/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 29/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 24/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 2/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 15/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 1/13 R -
6. Senat 2.7.2014 B 6 KA 23/13 R Vertragsärztliche Versorgung - Medizinisches Versorgungszentrum - Nachbesetzung eines psychotherapeutisch tätigen Arztes mit einem psychologischen Psychotherapeuten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 28/14 vom 3.7.2014
6. Senat 2.7.2014 B 6 KA 25/13 R Wirtschaftlichkeitsprüfung in der vertragsärztlichen Versorgung - Ausschluss eines Vorverfahrens vor dem Beschwerdeausschuss bei einem Verordnungsregress auch bei Verordnungsmöglichkeit in Ausnahmefällen
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 26/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 28/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 28/14 vom 3.7.2014
6. Senat 2.7.2014 B 6 KA 26/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 2.7.2014 - B 6 KA 25/13 R.


siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 25/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 28/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 28/14 vom 3.7.2014
6. Senat 2.7.2014 B 6 KA 30/13 R Vertragsärztliche Versorgung - Teilnahmeberechtigung der Krankenhäuser an der Notfallversorgung durch Krankenhausambulanzen - kein zweiter Versorgungsweg - keine Abrechnung von Positionen des EBM-Ä außerhalb der üblichen Sprechstunden
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 28/14 vom 3.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 1/13 R Krankenversicherung - Krankenhausabrechnung - Anspruch auf Vergütung einer ambulanten Operation - keine fachfremde Leistungserbringung - keine Auffälligkeitsprüfungen durch den MDK
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 15/13 R Krankenversicherung - Vergütungsanspruch für einen stationären Krankenhausaufenthalt - G-BA darf Mindestvoraussetzungen als Vergütungsvoraussetzungen in Richtlinien zur Qualitätssicherung festlegen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 2/13 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Vergütungsanspruch für Krankenhausbehandlung - Berechnung der DRG B68B - Kürzung um Verlegungsabschlag - Erstattung ohne Rechtsgrund - Gebot der Waffengleichheit - vierjährige Verjährung bei zu Unrecht gezahlter Vergütung - Rechtsinstitut der Verwirkung - Verzinsungsanspruch
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 24/13 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Abrechnung einer Fallpauschale - Abweichung von der üblichen Kodierpraxis - umfassende Information über kodierten Sachverhalt durch Krankenhaus
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 29/13 R Krankenversicherung - Krankenhausbehandlung - unbefristete Obliegenheit des Krankenhauses zur Darlegung der tatsächlichen Voraussetzungen einer berechneten Vergütung - objektive Beweislast - Beweisverwertungsverbot für Behandlungsunterlagen wegen Verfristung der Prüfanzeige nur bei Auffälligkeitsprüfungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 47/12 R Krankenversicherung - Vergütung einer stationären Behandlung - Entstehen des Vergütungsanspruchs nach Inanspruchnahme der Leistung - Geltung des Rechtsinstituts der Verwirkung im Sozialversicherungsrecht - keine Verwirkung nach Schweigen im Rechtsverkehr
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 48/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Anspruch der Krankenkasse auf Herausgabe von Behandlungsunterlagen an MDK - keine Verwirkung bei Geltendmachung kurz vor Ablauf der vierjährigen Verjährungsfrist - Gebot der Waffengleichheit wirkt einer Ungleichgewichtslage zwischen Prozessparteien entgegen - kein Vorrang vor gesetzlichen Wertungen des SGB 5 zum Verhältnis zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen - Aufwandspauschale an Krankenhäuser wegen erfolgloser Prüfung der Krankenhausbehandlung - Beginn der Behandlung nach dem 31.3.2007
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 62/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - unwirtschaftliche Behandlung - Vergütungsanspruch - kein Unterlaufen des umfassend geltenden Wirtschaftlichkeitsgebotes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
2. Senat 27.6.2014   Terminbericht Nr. 27/14
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 9/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 7/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 4/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 17/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 12/13 R -
2. Senat 26.6.2014   Unfallversicherungsschutz während der Weihnachtsfeier
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 7/13 R -
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 12/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Beitragsermäßigung - land- und forstwirtschaftlicher Unternehmer - Tätigwerden versicherter Beschäftigter eines anderen Unternehmens bei einem anderen Unfallversicherungsträger - Auslegung des § 183 Abs 3 SGB 7: "für ein Unternehmen tätig sein" - keine notwendige Eingliederung in das landwirtschaftliche Unternehmen - Satzung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 17/13 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Regelung gem § 31 SGB 10: nicht als Adressat genannter Dritter - gesetzliche Unfallversicherung - Nebenerwerbslandwirt - Betriebshilfe - Ausschluss der Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung gem § 11 Abs 5 SGB 5 - Zuständigkeit eines anderen Unfallversicherungsträgers - Arbeitsunfall während gewerblicher Tätigkeit - Kostenerstattung für einen Betriebshelfer gem § 39 SGB 7 - kein Verstoß gegen Art 3 Abs 1 GG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 4/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Versicherungstatbestand: sachlicher Zusammenhang - objektivierte Handlungstendenz - Abgrenzung: gemischte Tätigkeit - gemischte Motivationslage - Unfallkausalität - rechtliche Wesentlichkeit - Rufbereitschaft - Spazierengehen und Dienstgespräch
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 7/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - von den Beschäftigten selbst organisierte Weihnachtsfeier - Anordnung oder Ermächtigung von der Betriebsleitung: Geschäftsführer des Jobcenters oder zuständiger Bereichsleiter des Teams als Vertreter - ermächtigte Teamleiterin
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 16/14 vom 26.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 9/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Unfallversicherungsschutz gem § 2 Abs 1 Nr 17 SGB 7 - nicht erwerbsmäßige Pflege im innerfamiliären Bereich - weitergegebenes Pflegegeld - Verbrauch der Rente für gemeinsame Haushaltsführung - ehemaliges landwirtschaftliches Unternehmen - Hofübergabevertrag - Leibgedingsrechte - Schutzzweck der Norm - Gemeinsame Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen und der Spitzenverbände der Unfallversicherungsträger vom 20.2.1995 und vom 17.12.2006 - zuständiger Unfallversicherungsträger gem § 129 Abs 1 Nr 7
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
1. Senat 25.6.2014   1)     10.00 Uhr - B 1 KR 24/13 R -        Marienhaus Kranken- und Pflegegesellschaft mbH ./.
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 62/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 48/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 47/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 29/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 24/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 2/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 15/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 1.7.2014 - B 1 KR 1/13 R -
6. Senat 25.6.2014   Angelegenheiten des Vertragsarztrechts und Angelegenheiten der Vertragsärzte
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 30/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 26/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 25/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.7.2014 - B 6 KA 23/13 R -
3. Senat 18.6.2014   Terminbericht Nr. 26/14
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 18.6.2014 - B 3 P 7/13 R -, Urteil des 3. Senats vom 18.6.2014 - B 3 KR 8/13 R -, Urteil des 3. Senats vom 18.6.2014 - B 3 KR 10/13 R -
3. Senat 18.6.2014 B 3 KR 10/13 R Krankenversicherung - kein Anspruch des Krankenhausträgers auf Zahlung der Aufwandspauschale bei unverändert gebliebenem Rechnungsbetrag - Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft - Vorschrift nach § 275 Abs 1c S 3 SGB 5 ist einer erweiterten Auslegung grundsätzlich nicht zugänglich
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 26/14 vom 18.6.2014
3. Senat 18.6.2014 B 3 KR 8/13 R Krankenversicherung - Gehörlosigkeit - Anspruch auf Rauchwarnmeldesystem - Zuzahlung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 26/14 vom 18.6.2014
3. Senat 18.6.2014 B 3 P 7/13 R Soziale Pflegeversicherung - Nichtanwendbarkeit der Übergangsregelung nach Art 45 PflegeVG auf schwerpflegebedürftige Beihilfeberechtigte - Verfassungsmäßigkeit - sozialgerichtliches Verfahren - richterliche Würdigung - Grundpflegebedarf - verweigerte Mitwirkung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 26/14 vom 18.6.2014
2. Senat 13.6.2014   1)     10.00 Uhr  - B 2 U 4/13 R - I.A.  ./.  Unfallkasse NRW
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 9/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 7/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 4/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 17/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 26.6.2014 - B 2 U 12/13 R -

nach oben