Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
             1   2   
   3   4   5   6   7   8   9   
   10   11   12   13   14   15   16   
   17   18   19   20   21   22   23   
   24   25   26   27   28   29   30   
   31               

Senat Sortierrichtung: aufsteigend Datum Aktenzeichen
Erste Seite  1 2 nächste Seite
3.3.2014   Richter am Bundessozialgericht a.D. Ludwig Küster verstorben
1. Senat 5.3.2014   Terminbericht Nr. 7/14
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 4.3.2014 - B 1 KR 69/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 4.3.2014 - B 1 KR 68/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 4.3.2014 - B 1 KR 64/12 R -, Urteil des 1. Senats vom 4.3.2014 - B 1 KR 6/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 4.3.2014 - B 1 KR 17/13 R -, Urteil des 1. Senats vom 4.3.2014 - B 1 KR 16/13 R -
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 6/13 R Krankenversicherung - Zahnimplantatversorgung in eng geregelten Ausnahmefällen - Conterganschädigung - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 68/12 R Krankenversicherung - Arbeitslosigkeit - Arbeitsunfähigkeit - Auffangversicherung - nachgehender Versicherungsschutz - Änderung der Verhältnisse - erneute Prognose - Urlaubsabgeltung - Ruhen des Arbeitslosengeldanspruchs - fehlende Vermittlungsfähigkeit wegen Krankheit - keine Versicherungspflicht nach § 5 Abs 1 Nr 2 SGB 5
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 17/13 R Krankenversicherung - Krankengeld - Aufrechterhaltung der Mitgliedschaft als Beschäftigter über das Ende des Beschäftigungsverhältnisses - ärztliche Feststellung der Arbeitsunfähigkeit vor Ablauf jedes Krankengeldbewilligungsabschnitts
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 69/12 R Krankenversicherung - intersexuelle Versicherte - kein Anspruch auf operative Brustvergrößerung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 16/13 R Krankenversicherung - Vereinbarung über ambulante Operationen im Krankenhaus - Schiedsspruch des erweiterten Bundesschiedsamts - Vertragspartner - Anfechtungsklage als zulässige Klageart - gerichtliche Überprüfung von Schiedssprüchen - keine Einschränkung durch Grundsätze für Mitwirkungsobliegenheiten des Vertragsarztes im Wirtschaftlichkeitsprüfungsverfahren - sozialgerichtliches Verfahren - Gerichtsbesetzung - Angelegenheit der Sozialversicherung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 64/12 R Krankenversicherung - Beginn der Mitgliedschaft - Arbeitsunfähigkeit zu Beginn der Beschäftigung - Eintritt in das Beschäftigungsverhältnis iSd § 186 Abs 1 SGB 5 - Gegenstand einer kombinierten Anfechtungs- und Leistungsklage - Ausgangs- und Überprüfungsentscheidung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
2. Senat 20.3.2014   Der für Angelegenheiten der gesetzlichen Unfallversicherung zuständige 2. Senats
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 3.4.2014 - B 2 U 26/12 R -, Urteil des 2. Senats vom 3.4.2014 - B 2 U 25/12 R -, Urteil des 2. Senats vom 3.4.2014 - B 2 U 21/12 R -
3. Senat 20.3.2014   1)     9.30 Uhr  - B 3 KS 4/13 R -  S. V.  ./.  KSK
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 2.4.2014 - B 3 KS 4/13 R -, Urteil des 3. Senats vom 2.4.2014 - B 3 KS 3/12 R -
4. Senat 24.3.2014   Terminvorschau Nr. 12/14
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 2.4.2014 - B 4 AS 29/13 R -, Urteil des 4. Senats vom 2.4.2014 - B 4 AS 27/13 R -, Urteil des 4. Senats vom 2.4.2014 - B 4 AS 26/13 R -
5. Senat 27.3.2014   Terminvorschau Nr. 14/14
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 3.4.2014 - B 5 RE 9/14 R -, Urteil des 5. Senats vom 3.4.2014 - B 5 RE 3/14 R -, Urteil des 5. Senats vom 3.4.2014 - B 5 RE 13/14 R -, Urteil des 5. Senats vom 3.4.2014 - B 5 R 5/13 R -, Urteil des 5. Senats vom 3.4.2014 - B 5 R 25/13 R -
6. Senat 26.3.2014   Terminvorschau Nr. 13/14
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 2.4.2014 - B 6 KA 24/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.4.2014 - B 6 KA 20/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.4.2014 - B 6 KA 19/13 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.4.2014 - B 6 KA 15/13 R -
10. Senat 19.3.2014   Der 10. Senat des Bundessozialgerichs
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 KG 1/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 7/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 6/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 4.9.2013 - B 10 EG 6/12 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 4/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 2/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 14/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 13/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 12/13 R -
10. Senat 26.3.2014   Zuordnung von Entgelt zu den sonstigen Bezügen im Lohnsteuerabzugsverfahren - kein "K.O.-Kriterium" für die Höhe des Elterngeldes
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 7/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 14/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 12/13 R -
10. Senat 27.3.2014   Terminbericht Nr. 9/14
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 KG 1/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 7/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 6/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 4/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 3.12.2009 - B 10 EG 3/09 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 2/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 14/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 13/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 12/13 R -
10. Senat 26.3.2014 B 10 EG 2/13 R Elterngeld - Höhe - Berechnung - Zwillingsgeburt - allein sorgeberechtigter Elternteil - Anrechnung von Mutterschaftsgeld - Anrechnung des Erhöhungsbetrags für Mehrlingsgeburt - selbstständige und nichtselbstständige Arbeit - zusätzlich erzieltes Einkommen - Bemessungszeitraum - sozialgerichtliches Verfahren - Teilrücknahme - Teilbarkeit des Streitgegenstands - rechtliches Gehör
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
10. Senat 26.3.2014 B 10 EG 6/13 R Elterngeld - Partnermonate - Unmöglichkeit der Betreuung durch den anderen Elternteil - Pflege der Eltern - wirtschaftliche Gründe - Gleichberechtigung der Geschlechter
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
10. Senat 26.3.2014 B 10 EG 12/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 26.3.2014 - B 10 EG 14/13 R.


siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 14/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 7/14 vom 26.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
10. Senat 26.3.2014 B 10 EG 4/13 R Elterngeld - Höhe - selbstständige und nichtselbständige Arbeit - vorgeburtliches Einkommen - Bemessungszeitraum - steuerlicher Veranlagungszeitraum - negative Einkünfte - nachgeburtliches Einkommen - Berücksichtigung von Einnahmen aus Gewerbebetrieb - Unternehmensbeteiligung an einer Immobiliengesellschaft - Gewinnanteil ohne eigene Arbeitsleistung - Ungleichbehandlung gegenüber Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung - Gleichheitssatz - Schutz der Familie - Mindestelterngeld - Rückerstattung überzahlten Elterngelds - vorläufige Zahlung - Vorbehalt der Rückforderung - Anspruchsgrundlage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 24/16 vom 21.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
10. Senat 26.3.2014 B 10 KG 1/13 R Sozialrechtliches Kindergeld - Missionar außerhalb der EU - Missionsgemeinschaft - Tätigkeit für öffentlich-rechtlich korporierte Kirche - Gleichbehandlung - Religionsfreiheit - vorübergehende Entsendung ins Ausland
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
10. Senat 26.3.2014 B 10 EG 14/13 R Elterngeld - Berücksichtigung von Provisionen - sonstige Bezüge - laufender Arbeitslohn - Behandlung im Lohnsteuerabzugsverfahren - faktische Einordnung durch den Arbeitgeber - Bindungswirkung - mehrmalige Zahlung im Jahr - Voraus- und Nachzahlung
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 7/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 12/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 61/17 vom 7.12.2017, Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Vorbericht Nr. 6/18 vom 2.3.2018, Presse-Sonderbericht Nr. 7/14 vom 26.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
10. Senat 26.3.2014 B 10 EG 7/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 26.3.2014 - B 10 EG 14/13 R.


siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 14/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 7/14 vom 26.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
10. Senat 26.3.2014 B 10 EG 13/13 R Elterngeld - Einkommensgrenze des § 1 Abs 8 S 2 BEEG - Gesamteinnahmen eines Elternpaars über 500.000 Euro - nachträgliche Klarstellung des Gesetzgebers als Indiz - Ausschluss des Elterngelds auch für laufende Leistungsfälle - Fehlen einer Übergangsregelung - Verfassungsmäßigkeit - Rechtssicherheit und Vertrauensschutz - Gleichheitssatz - Konzeption des Elterngelds als fürsorgerische Leistung - keine Gegenleistung für gezahlte Steuern - Gestaltungsspielraum des Gesetzgebers - Haushaltskonsolidierung - soziale Ausbalancierung von Leistungskürzungen - Erhöhung der Akzeptanz und politischen Durchsetzbarkeit - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Rückforderungsbescheid - erkennbare Ermessenserwägungen - Ermessensreduzierung auf Null
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/14 vom 19.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 9/14 vom 27.3.2014
11. Senat 4.3.2014    Der 11. Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 5/13 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 4/14 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 21/12 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 19/12 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 17/12 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 10/13 R -
11. Senat 12.3.2014   Terminbericht Nr. 8/14
siehe auch: Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 5/13 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 4/14 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 21/12 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 19/12 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 17/12 R -, Urteil des 11. Senats vom 11.3.2014 - B 11 AL 10/13 R -
11. Senat 11.3.2014 B 11 AL 17/12 R Arbeitsförderung - Anspruch einer GmbH auf Ausbildungsbonus - Förderungsausschluss - Ausbildung im Betrieb eines Elternteils - alleiniger Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 8/14 vom 4.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 8/14 vom 12.3.2014
11. Senat 11.3.2014 B 11 AL 19/12 R Vermittlungsgutschein - Rechtsnatur - Vergütungsanspruch des privaten Arbeitsvermittlers - Verwaltungsakt - keine nachträgliche Unwirksamkeit wegen Nichtvorliegens einer Anspruchsvoraussetzung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 8/14 vom 4.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 8/14 vom 12.3.2014
11. Senat 11.3.2014 B 11 AL 10/13 R Arbeitslosengeld - Bemessung - freiwillig weiterversicherter Selbstständiger - Leistungsentgelt - Lohnsteuerklasseneintrag
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 8/14 vom 4.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 8/14 vom 12.3.2014
11. Senat 11.3.2014 B 11 AL 4/14 R Arbeitslosengeldanspruch - Wirksamkeit der Arbeitslosmeldung - keine Fortwirkung der Arbeitslosmeldung bei mehr als sechswöchiger Unterbrechung - bestandskräftige Aufhebung der Arbeitslosengeldbewilligung - Krankengeldbezug nach Rehabilitationsmaßnahme - kein Erstattungsanspruch der Krankenkasse
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 8/14 vom 4.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 8/14 vom 12.3.2014

nach oben