Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
               1   
   2   3   4   5   6   7   8   
   9   10   11   12   13   14   15   
   16   17   18   19   20   21   22   
   23   24   25   26   27   28     

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 Letzte Seite
6. Senat 11.2.2015 B 6 KA 19/14 R Vertrags(zahn)arzt - Honorarkürzung wegen fehlendem Fortbildungsnachweis - Nachholung nach Ablauf der Fünfjahresfrist im laufenden Quartal - Kürzung erst ab Beginn des Folgequartals - Verfassungsmäßigkeit bundesgesetzlicher Regelungen zur Fortbildungspflicht - Verwaltungsverfahren - Hinweispflicht entsprechend der von der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung erlassenen "Regelung des Fortbildungsnachweises gemäß § 95d Abs 6 SGB V" - Information über Beginn des Quartals der Honorarkürzung ausreichend - Verfahrens- oder Formfehler iRd § 42 SGB 10
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/15 vom 3.2.2015, Presse-Mitteilung Nr. 29/18 vom 28.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 2/15 vom 12.2.2015
6. Senat 11.2.2015 B 6 KA 4/14 R Kassen(zahn)ärztliche Vereinigung - Ausschüsse der Vertreterversammlung - Frist für Wahlanfechtung - Prinzip der Spiegelbildlichkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/15 vom 3.2.2015, Presse-Mitteilung Nr. 2/15 vom 12.2.2015
6. Senat 11.2.2015 B 6 KA 7/14 R Vertragsärztliche Versorgung - Drittanfechtung der Genehmigung einer Dialysezweigpraxis - Anforderung - Herstellung eines Einvernehmens mit Krankenkassen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/15 vom 3.2.2015, Presse-Mitteilung Nr. 2/15 vom 12.2.2015
14. Senat 10.2.2015    Der 14. Senat
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 17.2.2015 - B 14 KG 1/14 R -, Urteil des 14. Senats vom 17.2.2015 - B 14 AS 25/14 R -, Urteil des 14. Senats vom 17.2.2015 - B 14 AS 1/14 R -
10. Senat 9.2.2015   Der 10. Senat
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 12.2.2015 - B 10 ÜG 7/14 R -, Urteil des 10. Senats vom 12.2.2015 - B 10 ÜG 11/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 12.2.2015 - B 10 ÜG 1/13 R -
13. Senat 4.2.2015   Der 13. Senat 
siehe auch: Urteil des 13. Senats vom 11.2.2015 - B 13 R 9/14 R -, Urteil des 13. Senats vom 11.2.2015 - B 13 R 15/13 R -
6. Senat 3.2.2015   Der 6. Senat 
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 11.2.2015 - B 6 KA 7/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 11.2.2015 - B 6 KA 4/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 11.2.2015 - B 6 KA 19/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 11.2.2015 - B 6 KA 15/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 11.2.2015 - B 6 KA 11/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 11.2.2015 - B 6 KA 10/14 R -
4. Senat 2.2.2015   Der 4. Senat des Bundessozialgerichts 
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 11.2.2015 - B 4 AS 29/14 R -, Urteil des 4. Senats vom 11.2.2015 - B 4 AS 27/14 R -, Urteil des 4. Senats vom 11.2.2015 - B 4 AS 26/14 R -, EuGH-Vorlage des 4. Senats vom 12.12.2013 - B 4 AS 9/13 R -

nach oben