Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
     1   2   3   4   5   6   
   7   8   9   10   11   12   13   
   14   15   16   17   18   19   20   
   21   22   23   24   25   26   27   
   28   29   30           

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
12. Senat 30.9.2015   Keine Beitragsentlastung für Eltern in der Sozialversicherung wegen ihres Aufwandes für Kinderbetreuung und Kindererziehung
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 30.9.2015 - B 12 KR 15/12 R -
12. Senat 30.9.2015 B 12 KR 13/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 30.9.2015 - B 12 KR 15/12 R.


siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 30.9.2015 - B 12 KR 15/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 42/15 vom 23.9.2015, Presse-Vorbericht Nr. 33/17 vom 17.7.2017, Presse-Mitteilung Nr. 42/15 vom 1.10.2015
12. Senat 30.9.2015 B 12 KR 15/12 R Rentenversicherung - Krankenversicherung - Pflegeversicherung - Beitragsbemessung - keine Minderung der Beitragsbelastung aufgrund des Aufwands für Betreuung und Erziehung von Kindern - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 30.9.2015 - B 12 KR 13/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 42/15 vom 23.9.2015, Presse-Sonderbericht Nr. 24/15 vom 30.9.2015, Presse-Mitteilung Nr. 44/16 vom 1.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 42/15 vom 1.10.2015, Presse-Mitteilung Nr. 33/17 vom 21.7.2017
3. Senat 30.9.2015 B 3 KR 1/15 R Krankenversicherung - Arzneimittel - Generikaabschlagspflicht - "Patentfreiheit" bei fehlendem Schutz des Wirkstoffes durch ein Patent oder ein ergänzendes Schutzzertifikat - Zulässigkeit der Feststellungsklage - Verfassungsmäßigkeit - Wirkstoffgleichheit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 41/15 vom 23.9.2015, Presse-Mitteilung Nr. 41/15 vom 1.10.2015
3. Senat 30.9.2015 B 3 KR 14/14 R Krankenversicherung - Hilfsmittel - keine Leistungspflicht für Fingerendgliedprothese - Begriff der Behinderung und Krankheit - Nichtberücksichtigung bei Feststellung des Grades einer Behinderung und des Grades der Schädigungsfolgen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 41/15 vom 23.9.2015, Presse-Mitteilung Nr. 41/15 vom 1.10.2015
3. Senat 30.9.2015 B 3 KR 2/15 R Krankenversicherung - Heilmittelversorgung - Nichteinigung über Vertragspreise - Recht auf Durchführung eines Schiedsverfahrens steht ausschließlich Verbänden der Leistungserbringer zu, keinen einzelnen Leistungserbringern oder Zusammenschlüssen (hier: Interessengemeinschaft von Ergotherapeuten in Form einer GbR) - Recht auf Abschluss von Einzelverträgen neben oder anstelle von Kollektivverträgen - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 41/15 vom 23.9.2015
3. Senat 30.9.2015 B 3 KS 1/14 R Künstlersozialversicherung - Betreiber einer Musikschule - Künstlersozialabgabe auf die von Schülern an die Lehrkräfte gezahlte Unterrichtsentgelte - Grundsätze für Kunsthandel - allgemeine Bedeutung für alle Unternehmen nach § 24 Abs 1 KSVG - Umdeutung eines Abgaben- in einen Schätzungsbescheid
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 41/15 vom 23.9.2015, Presse-Mitteilung Nr. 41/15 vom 1.10.2015
3. Senat 30.9.2015 B 3 KS 2/14 R Künstlersozialversicherung - Künstlersozialabgabe - Einzelunternehmer - Mitwirkung in Musikgruppe - Engagement von Musikern als freie Mitarbeiter ohne unternehmerisches Mitbestimmungsrecht - Begriffe der Theater-, Konzert- und Gastspieldirektionen - Erhebung der Künstlersozialabgabe verfassungsgemäß
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 41/15 vom 23.9.2015, Presse-Mitteilung Nr. 41/15 vom 1.10.2015
3. Senat 30.9.2015 B 3 P 1/14 R Soziale Pflegeversicherung - Pflegeheim - vollstationäre Pflege - Anerkennungsbetrag - aktivierende Pflege - Pflegestandard - rehabilitative Maßnahme
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 41/15 vom 23.9.2015, Presse-Mitteilung Nr. 41/15 vom 1.10.2015

nach oben