Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste Seite
14. Senat 19.10.2016   Terminbericht Nr. 39/16
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 53/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 50/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 40/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 33/15 R -
14. Senat 19.10.2016 B 14 AS 33/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Verfahrensmangel - Zurückweisung der Berufung durch Beschluss ohne mündliche Verhandlung - fehlerhafte Besetzung der Richterbank - absoluter Revisionsgrund - bestehende Rechtsfragen grundsätzlicher Bedeutung im Zusammenhang mit der Direktzahlung der Miete an den Vermieter gem § 22 Abs 7 SGB 2
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/16 vom 11.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 39/16 vom 19.10.2016
14. Senat 19.10.2016 B 14 AS 40/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Beiladung Beteiligter bei Klagehäufung - Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für Auszubildende - Teilnahme eines behinderten Kindes an einer Berufsvorbereitungsmaßnahme mit Internatsunterbringung - Unterkunftskostenanteil des Kindes in der Elternwohnung - Darlehen gem § 27 Abs 4 SGB 2 - Beschränkung der Minderjährigenhaftung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/16 vom 11.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 39/16 vom 19.10.2016
14. Senat 19.10.2016 B 14 AS 50/15 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Vorverfahren - Erledigung der Kostengrundentscheidung bei anschließendem gerichtlichen Verfahren
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/16 vom 11.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 39/16 vom 19.10.2016
14. Senat 19.10.2016 B 14 AS 53/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Kindergeld - Auszahlung an den kindergeldberechtigten Großelternteil - Nichtvorliegen einer Bedarfsgemeinschaft - verfassungskonforme Auslegung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/16 vom 11.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 39/16 vom 19.10.2016
1. Senat 18.10.2016   1)      10.00 Uhr  - B 1 KR 7/16 R -       Schön Klinik Neustadt GmbH & Co. KG ./.  Barmer GEK
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 9/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 7/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 6/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 22/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 19/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 18/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 16/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 25.10.2016 - B 1 KR 11/16 R -
10. Senat 18.10.2016   1)     10.00 Uhr - B 10 EG 4/15 R -      C. S. ./. Landkreis Verden
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 27.10.2016 - B 10 EG 5/15 R -, Urteil des 10. Senats vom 27.10.2016 - B 10 EG 4/15 R -
4./11. Senat 12.10.2016   Terminbericht Nr. 38/16
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 60/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 4/16 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 38/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 37/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 1/16 R -, Urteil des 11. Senats vom 12.10.2016 - B 11 AL 6/15 R -
11. Senat 12.10.2016 B 11 AL 6/15 R Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung - Rechtmäßigkeit einer Auflage - tarifungebundener Leiharbeitgeber - Mischunternehmen - Abweichung vom Gleichstellungsgrundsatz - Anwendung einer tarifvertraglichen Regelung aus der Zeitarbeitsbranche - Geltungsbereich - Überwiegensprinzip - Industrieverbandsprinzip
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/16 vom 7.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 38/16 vom 12.10.2016
4. Senat 12.10.2016 B 4 AS 1/16 R Sozialgerichtliches Verfahren - Berufung - Berufungsschrift in elektronischer Form ohne qualifizierte elektronische Signatur - Anforderungen an die Schriftform - Unterschrift - Wiedereinsetzung in den vorigen Stand - gerichtliche Mitteilungspflicht - Zeitpunkt der richterlichen Erstbearbeitung - Erkennbarkeit und Beurteilung des Fehlens der qualifizierten elektronischen Signatur
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/16 vom 7.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 38/16 vom 12.10.2016
4. Senat 12.10.2016 B 4 AS 37/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Anforderungen an einen Überprüfungsantrag - Begrenzung der rückwirkenden Leistungserbringung in Überprüfungsverfahren auf ein Jahr auch bei wiederholtem Überprüfungsantrag - Verfassungsmäßigkeit des § 40 Abs 1 S 2 SGB 2 - sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit der Nichtigkeitsfeststellungsklage - Nichtvorliegen von Nichtigkeitsgründen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/16 vom 7.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 38/16 vom 12.10.2016
4. Senat 12.10.2016 B 4 AS 38/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung und -berechnung - selbstständige Arbeit - Absetzung laufender Unterhaltszahlungen - keine Absetzbarkeit von Zahlungen auf Unterhaltsrückstände - kein Mehrbedarf wegen unabweisbaren laufenden besonderen Bedarfs - keine Absetzung von Rücklagen bzw Ansparungen für zukünftige Ausgaben
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/16 vom 7.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 38/16 vom 12.10.2016
4. Senat 12.10.2016 B 4 AS 4/16 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Vermögensberücksichtigung - selbst genutztes Hausgrundstück - angemessene Größe - Verminderung der Bewohnerzahl nach dem erstmaligen Bezug durch Auszug der erwachsenen Kinder - Überschreitung der Wohnflächengrenze - Zeitpunkt der Beurteilung - Verwertbarkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/16 vom 7.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 38/16 vom 12.10.2016
4. Senat 12.10.2016 B 4 AS 60/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Hilfebedürftigkeit - Bedarfsgemeinschaft - Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft - behauptete Trennung der nichtehelichen Lebenspartner - keine Heranziehung der familienrechtlichen Regelungen zum Getrenntleben von Ehegatten - Zulässigkeit der Anfechtungsklage zur Erlangung einer endgültigen Bewilligung - Anhörungspflicht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 38/16 vom 7.10.2016, Presse-Mitteilung Nr. 38/16 vom 12.10.2016
14. Senat 11.10.2016    Der 14. Senat
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 53/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 50/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 40/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 19.10.2016 - B 14 AS 33/15 R -
4./11. Senat 7.10.2016   Der 4./11. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 12. Oktober 2016 im Elisabeth-Selbert-Saal nach mündlicher Verhandlung über sechs Revisionen aus der Grundsicherung für Arbeitsuchende sowie in Angelegenheiten des Arbeitsförderungsrechts zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 60/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 4/16 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 38/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 37/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 12.10.2016 - B 4 AS 1/16 R -, Urteil des 14. Senats vom 20.2.2014 - B 14 AS 53/12 R -, Urteil des 11. Senats vom 12.10.2016 - B 11 AL 6/15 R -
5. Senat 6.10.2016 B 5 SF 3/16 AR Sozialgerichtliches Verfahren - Anfrageverfahren - Antwort auf die Anfrage des 12. Senats des BSG - Auslegung des § 164 Abs 2 S 3 SGG - Anforderungen an die Revisionsbegründung - Rüge der Verletzung materiellen Rechts - Darstellung des entscheidungserheblichen Sachverhalts - Verfassungsrecht - keine Übertragung der gesteigerten Anforderungen an die Begründung einer Verfahrensrüge oder Nichtzulassungsbeschwerde
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/17 vom 22.3.2017
4.10.2016   Neue Richterin am Bundessozialgericht Dr. Miriam Meßling
6. Senat 29.9.2016   Terminbericht Nr. 37/16
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 44/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 43/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 40/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 32/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 1/16 R -
6. Senat 28.9.2016 B 6 KA 1/16 R Vertragsarzt - Zulassung für zwei Fachgebiete (hier: Frauenheilkunde und Anästhesiologie) begründet insgesamt nur einen Versorgungsauftrag - Verzicht auf Zulassung für eines der Fachgebiete erfasst den vollen Versorgungsauftrag - Ende der Zulassung als Vertragsarzt insgesamt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/16 vom 22.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 37/16 vom 29.9.2016
6. Senat 28.9.2016 B 6 KA 25/15 R Krankenversicherung - Verordnungsausschluss für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel - hier: Ausschluss des homöopathischen Arzneimittels Otovowen® für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen nach Nr 38 der Anlage 3 AMRL - Gemeinsamer Bundesausschuss - Beurteilung der (Un-)Zweckmäßigkeit nach den methodischen Standards der evidenzbasierten Medizin - Verständnis des Begriffs "Otologika"/"Otologikum" - Bekanntmachung der tragenden Gründe iSv § 94 Abs 2 S 1 SGB 5
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/16 vom 22.9.2016
6. Senat 28.9.2016 B 6 KA 32/15 R Vertragsärztliche Versorgung - Zulassung für zwei Fachgebiete - Verzicht auf eine Fachgebietszulassung zugunsten einer Anstellung in einem Medizinischen Versorgungzentrum - Beendigung der Vertragsarztzulassung - keine Ausschreibung des Vertragsarztsitzes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/16 vom 22.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 37/16 vom 29.9.2016
6. Senat 28.9.2016 B 6 KA 40/15 R Vertragsärztliche Versorgung - Medizinisches Versorgungszentrum - Nachbesetzung einer Arztstelle - Angehörigkeit des ausscheidenden Arztes und des neuen Stelleninhabers zu derselben Arztgruppe im Sinn der Bedarfsplanung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 37/16 vom 22.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 37/16 vom 29.9.2016
6. Senat 28.9.2016 B 6 KA 43/15 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 28.9.2016 - B 6 KA 44/15 R.


siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 44/15 R -, Presse-Vorbericht Nr. 37/16 vom 22.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 37/16 vom 29.9.2016
6. Senat 28.9.2016 B 6 KA 44/15 R Wirtschaftlichkeitsprüfung - Arzneimittelverordnung - Beurteilung nach den wirkstoffbezogenen Kosten je definierter Tagesdosis - grundsätzliche Eignung der Methode des Vergleichs anhand von durchschnittlichen Tagestherapiedosen - Rechtmäßigkeit und Wirksamkeit der von den Vertragspartnern der Arznei- und Heilmittelvereinbarung vereinbarten Zielwerte
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 43/15 R -, Presse-Vorbericht Nr. 37/16 vom 22.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 37/16 vom 29.9.2016
6. Senat 22.9.2016    Der 6. Senat
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 44/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 43/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 40/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 32/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 25/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 28.9.2016 - B 6 KA 1/16 R -
8. Senat 22.9.2016   Terminbericht Nr. 36/16
8. Senat 16.9.2016   Der 8. Senat 
12. Senat 15.9.2016   Terminbericht Nr. 35/16
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 4/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 3/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 2/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 28.5.2015 - B 12 R 16/13 R -
12. Senat 15.9.2016 B 12 R 2/15 R Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Freistellung von der Arbeit - Vollstreckungsverbot für Altmasseverbindlichkeit - Geltendmachung einer Beitragsnachforderung trotz Berufung des Insolvenzverwalters gegenüber Arbeitnehmern auf ein Zurückbehaltungsrecht bis zur Erteilung von Auskünften zu anderweitigem Verdienst - bei Betriebsprüfung ist Verfahren zur Erhebung von Gesamtsozialversicherungsbeiträgen grundsätzlich zweigeteilt - Fortbestehen einer Beschäftigung bei Freistellung von Arbeitnehmern
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 4/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 3/15 R -, Presse-Vorbericht Nr. 35/16 vom 7.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 35/16 vom 15.9.2016

nach oben