Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste Seite
12. Senat 15.9.2016 B 12 R 3/15 R

Parallelentscheidung zu den Urteilen des BSG vom 15.9.2016 - B 12 R 2/15 R und vom 28.5.2015 - B 12 R 16/13 R, die vollständig dokumentiert sind.


siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 2/15 R -, Presse-Vorbericht Nr. 35/16 vom 7.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 35/16 vom 15.9.2016
12. Senat 15.9.2016 B 12 R 4/15 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 15.9.2016 - B 12 R 2/15 R.


siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 2/15 R -, Presse-Vorbericht Nr. 35/16 vom 7.9.2016, Presse-Mitteilung Nr. 35/16 vom 15.9.2016
12. Senat 7.9.2016    Der 12. Senat
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 4/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 3/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 15.9.2016 - B 12 R 2/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 28.5.2015 - B 12 R 16/13 R -
2.9.2016   Verleihung der Ehrendoktorwürde an Präsident Peter Masuch
31.8.2016   Wechsel im Amt des Präsidenten des Bundessozialgerichts: Rainer Schlegel folgt Peter Masuch als Präsident des Bundessozialgerichts
16.8.2016   Zwei Vorsitzende Richterinnen und drei Vorsitzende Richter am Bundessozialgericht ernannt
14. Senat 10.8.2016   Terminbericht Nr. 34/16
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 10.8.2016 - B 14 AS 58/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 10.8.2016 - B 14 AS 51/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 10.8.2016 - B 14 AS 23/15 R -
14. Senat 10.8.2016 B 14 AS 23/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - kommunale Eingliederungsleistung - Schuldnerberatung - Anspruch eines Rechtsanwalts auf Abschluss einer Leistungsvereinbarung nach § 17 SGB 2 - Unzulässigkeit einer Entscheidung durch Verwaltungsakt - Ermessensentscheidung des Grundsicherungsträgers - qualitative Anforderungen an eine Zulassung zur Schuldnerberatung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/16 vom 4.8.2016, Presse-Mitteilung Nr. 34/16 vom 10.8.2016, Presse-Mitteilung Nr. 30/17 vom 13.7.2017
14. Senat 10.8.2016 B 14 AS 51/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommens- oder Vermögensberücksichtigung - Vorhandensein einer Kapitallebensversicherung vor der ersten Antragstellung - Vermögen - Überschussbeteiligung - einheitlicher Anspruch - keine Vergleichbarkeit mit Zinsen auf Kapitalvermögen - Verkehrswert
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/16 vom 4.8.2016, Presse-Mitteilung Nr. 34/16 vom 10.8.2016
14. Senat 10.8.2016 B 14 AS 58/15 R Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Umzugskosten - Kosten für Umstellung des Telefon- und Internetanschlusses sowie Postnachsendeauftrag - sozialgerichtliches Verfahren - Zulässigkeit der kombinierten Anfechtungs- und Verpflichtungsklage - fehlender Hinweis des Gerichts auf Notwenigkeit der Umstellung auf bezifferte kombinierte Anfechtungs- und Leistungsklage - Verfahrensmangel
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/16 vom 4.8.2016, Presse-Mitteilung Nr. 34/16 vom 10.8.2016
14. Senat 4.8.2016    Der 14. Senat
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 10.8.2016 - B 14 AS 58/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 10.8.2016 - B 14 AS 51/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 10.8.2016 - B 14 AS 23/15 R -
6. Senat 4.8.2016   Terminbericht Nr. 33/16
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 3.8.2016 - B 6 KA 42/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 3.8.2016 - B 6 KA 31/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 3.8.2016 - B 6 KA 20/15 R -
3.8.2016   Verlegung des Praxissitzes aus einem schlechter versorgten in einen besser versorgten Teil eines Planungsbereichs ist im Regelfall ausgeschlossen
6. Senat 3.8.2016 B 6 KA 20/15 R Vertragsärztliche Versorgung - Zusicherung und Genehmigung eines weiteren Versorgungsauftrags bereits bestehender Dialyseeinrichtungen - Erforderlichkeit der Auslastung im Zeitpunkt der Entscheidung und in Zukunft - sozialgerichtliches Verfahren - Maßstäbe bzgl der Begründetheit von Drittanfechtungen vertragsärztlicher Konkurrenten - Geltung auch bei der Versorgung mit Dialyseleistungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/16 vom 27.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 33/16 vom 4.8.2016
6. Senat 3.8.2016 B 6 KA 31/15 R Vertragsarzt/Vertragspsychotherapeut - Antrag auf Sitzverlegung innerhalb eines (sehr großen) Planungsbereichs (hier: Berlin) - Entgegenstehen von "Gründen der vertragsärztlichen Versorgung" - Beurteilungsspielraum der Zulassungsgremien - schützenswerte persönliche Interessen - grundrechtlicher Schutz durch Art 12 Abs 1
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/16 vom 27.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 33/16 vom 4.8.2016
6. Senat 3.8.2016 B 6 KA 42/15 R Vergütung zyto- und molekulargenetischer Leistungen - Befugnis der Bundesmantelvertragspartner zur Regelung der Vergütung vertragsärztlicher Leistungen auf der Grundlage von Euro-Beträgen vor dem 23.7.2015 - unterbliebene Beiladung der tragenden Organisationen des Bewertungsausschusses - kein Verfahrensmangel - Anfechtungsbefugnis des betroffenen Arztes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/16 vom 27.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 33/16 vom 4.8.2016
6. Senat 27.7.2016    Der 6 .Senat
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 3.8.2016 - B 6 KA 42/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 17.10.2012 - B 6 KA 41/11 R -, Urteil des 6. Senats vom 3.8.2016 - B 6 KA 31/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 3.8.2016 - B 6 KA 20/15 R -
4. Senat 26.7.2016   Terminbericht Nr. 32/16
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 KG 2/14 R -, Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 AS 54/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 AS 47/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 AS 25/15 R -
4. Senat 26.7.2016 B 4 AS 25/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit der Revision - Mindesterfordernisse der Revisionsbegründung bei Geltendmachung der Verletzung einer Rechtsnorm - Darlegung einer fehlerhaften Rechtsanwendung - Darstellung der wesentlichen Gesichtspunkte des entscheidungserheblichen Sachverhalts - Vorlage an das Bundesverfassungsgericht nach Art 100 Abs 1 GG - Verfassungsmäßigkeit des § 10 Abs 5 BEEG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/16 vom 18.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 32/16 vom 26.7.2016
4. Senat 26.7.2016 B 4 AS 47/15 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Aufhebung einer Bewilligungsentscheidung nach § 48 Abs 1S 2 Nr 3 SGB 10, Widerspruchsbescheid jedoch gestützt auf § 45 Abs 2 S 3 Nr 3 SGB 10 - Erforderlichkeit einer erneuten Anhörung - Anhörungsmangel - Anforderungen an eine Nachholung im Gerichtsverfahren - Bekanntgabe des Verwaltungsakts gegenüber dem Prozessbevollmächtigten - Aussetzung der Verhandlung zur Heilung von Verfahrensfehlern - Sachdienlichkeit - Verfahrenskonzentration - Ablauf der für die Rücknahme geltenden Jahresfrist - Rüge der Verletzung rechtlichen Gehörs
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/16 vom 18.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 32/16 vom 26.7.2016
4. Senat 26.7.2016 B 4 AS 54/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Taschengeld aus Bundesfreiwilligendienst - keine zweckbestimmte Leistung - kein Erwerbseinkommen - Zusammentreffen mit geringem Erwerbseinkommen aus selbstständiger Tätigkeit - Freibeträge
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/16 vom 18.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 32/16 vom 26.7.2016
4. Senat 26.7.2016 B 4 KG 2/14 R Kinderzuschlag - Vermeidung von Hilfebedürftigkeit nach dem SGB 2 - Einkommensberücksichtigung gem § 11 SGB 2 - Elterngeld - Rechtsänderung zum 1.1.2011 - Anrechnung des Mindestelterngeldes für Nichterwerbstätige - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 46/16 vom 25.11.2016, Presse-Vorbericht Nr. 32/16 vom 18.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 46/16 vom 1.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 32/16 vom 26.7.2016
4. Senat 18.7.2016    Der 4. Senat
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 KG 2/14 R -, Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 AS 54/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 AS 47/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 26.7.2016 - B 4 AS 25/15 R -
1. Senat 5.7.2016   Terminbericht Nr. 30/16
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 5.7.2016 - B 1 KR 40/15 R -
2. Senat 5.7.2016   Terminbericht Nr. 28/16
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 18.3.2015 - B 2 U 8/13 R -, Urteil des 2. Senats vom 18.6.2013 - B 2 U 7/12 R -, Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 5/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 4/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 19/14 R -, Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 16/14 R -
2. Senat 5.7.2016   Kein Unfallversicherungsschutz auf Wegen zur Nahrungsaufnahme innerhalb der eigenen Wohnung für Beschäftigte in einem "home office"
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 5/15 R -
2. Senat 5.7.2016   Unfallversicherungsschutz auch während der Weihnachtsfeier einer Abteilung eines Betriebs
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 19/14 R -
1. Senat 5.7.2016 B 1 KR 40/15 R Krankenversicherung - Krankenhausabrechnung - Erteilung einer plausiblen Schlussrechnung an Krankenkasse - Nachforderung weiterer Vergütung - Verwirkungsfrist - Treu und Glauben - Verschlüsselung der Hauptdiagnose bei zwei oder mehr therapierten Diagnosen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/16 vom 28.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 30/16 vom 5.7.2016
2. Senat 5.7.2016 B 2 U 16/14 R gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - sachlicher Zusammenhang - Abweg - nicht geringfügige Unterbrechung - dritter Ort - Aufenthaltsdauer: Zwei-Stunden-Grenze - Arztbesuch vor Arbeitsbeginn - Weg von Arztpraxis zur Arbeitsstätte - kein Verstoß gegen Art 3 Abs 1 GG - bestehende Unterschiede zwischen den Versichertengruppen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/16 vom 23.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 28/16 vom 5.7.2016
2. Senat 5.7.2016 B 2 U 19/14 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - Handlungstendenz - betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - betriebliche Verbundenheit - sachbereichsinterne Weihnachtsfeier - Einvernehmen mit der Dienststellenleitung - Teilnahme der Sachgebietsleiterin
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/16 vom 23.6.2016, Presse-Sonderbericht Nr. 14/16 vom 5.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 28/16 vom 5.7.2016

nach oben