Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
     1   2   3   4   5   6   
   7   8   9   10   11   12   13   
   14   15   16   17   18   19   20   
   21   22   23   24   25   26   27   
   28   29   30   31         

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
Erste Seite  1 2 nächste Seite
12. Senat 29.3.2016   Terminbericht Nr. 12/16
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 13.5.2015 - B 6 KA 18/14 R -, Urteil des 5. Senats vom 23.7.2015 - B 5 R 32/14 R -, Urteil des 13. Senats vom 24.2.2016 - B 13 R 31/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 R 5/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 R 3/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 R 12/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 KR 6/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 KR 5/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 KR 20/14 R -
6. Senat 24.3.2016   Terminbericht Nr. 11/16
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 9/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 8/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 7/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 19.8.2015 - B 6 KA 44/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 19.8.2015 - B 6 KA 34/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 33/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 19.8.2015 - B 6 KA 33/14 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 14/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 19.8.2015 - B 6 KA 12/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 19.8.2015 - B 6 KA 11/15 R -
12. Senat 24.3.2016 B 12 KR 20/14 R Sozialversicherungspflicht - Physiotherapeutin ohne eigene Zulassung zur Leistungserbringung - Tätigkeit in fremder, zur Leistungserbringung nach § 124 SGB 5 zugelassener Praxis - Zulassungserfordernis für Heilmittelerbringer - abhängige Beschäftigung - selbstständige Tätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/16 vom 29.3.2016
12. Senat 24.3.2016 B 12 KR 5/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - keine Rechtsmittelbefugnis des beigeladenen Sozialhilfeträgers als zuständiger Träger für die Gewährung von Krankenhilfe im Rechtsstreit zwischen Bürger und Krankenkasse über die Feststellung der Auffang-Versicherungspflicht - keine notwendige Beiladung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/16 vom 29.3.2016
12. Senat 24.3.2016 B 12 KR 6/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Rechtsstreit zwischen Bürger und Krankenkasse über die Feststellung der Auffang-Versicherungspflicht - keine Rechtsmittelbefugnis des beigeladenen Sozialhilfeträgers als zuständiger Träger für die Gewährung von Krankenhilfe - keine notwendige Beiladung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/16 vom 29.3.2016
12. Senat 24.3.2016 B 12 R 12/14 R Anfrageverfahren - Widerruf der Zustimmungserklärung nach § 7a Abs 6 S 1 Nr 1 SGB 4 auch noch nach Zugang dieser bei der DRV Bund möglich
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/16 vom 29.3.2016
12. Senat 24.3.2016 B 12 R 3/14 R Sozialversicherung - Antrag auf Statusfeststellung - Beginn der aufgeschobenen Versicherungspflicht - Abstellen auf Zeitpunkt der Bekanntgabe einer Entscheidung der DRV Bund über Vorliegen einer "Beschäftigung"
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/16 vom 29.3.2016
12. Senat 24.3.2016 B 12 R 5/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Revisionsbegründung - Rüge der Verletzung materiellen Rechts - Darlegungsanforderungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 17/16 vom 28.4.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/16 vom 29.3.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 14/15 R Kassenzahnärztliche Vereinigung - Anwendung einer bundesmantelvertraglichen Bestimmung über Einbehalte von Gesamtvergütungsanteilen als vorläufiges Zurückbehaltungsrecht - Abrechnungsprüfung in der vertragsärztlichen Versorgung auch nach Ablauf vertraglich vereinbarter Antragsfristen - Verzinsung von Gesamtvergütungsansprüchen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 33/15 R Vertragsarzt - Honorarverteilung - kein Anspruch auf unquotierte Vergütung sog freier Leistungen ab 1.1.2009 (hier: pathologische Leistungen des Kap 19 EBM-Ä 2008)
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 7/15 R Vertragsärztliche Versorgung - Bereitschaftsdienst - Zulässigkeit der Heranziehung eines belegärztlich tätigen Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 8/15 R Abrechnungsprüfung in der vertragsärztlichen Versorgung - Bindung der Kassenärztlichen Vereinigung an das Ergebnis einer der Krankenkasse in eigener Zuständigkeit obliegenden Abrechnungsprüfung - Gegenstand der von den Krankenkassen durchzuführenden Abrechnungsprüfung - Anwendbarkeit der bundesmantelvertraglich vereinbarten Bagatellgrenzen bei der Richtigstellung fehlerhafter Mehrfachabrechnungen - Befugnis der gemeinsamen Selbstverwaltung zur vertraglichen Normierung einer Bagatellgrenze nach dem Inkrafttreten des § 106a SGB 5
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 9/15 R Vertragsarzt - Rücknahme des Antrags auf Ausschreibung des Vertragsarztsitzes - Voraussetzungen für Berücksichtigung eines erneuten Antrags
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
4./11. Senat 17.3.2016   Terminbericht Nr. 10/16
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 17.3.2016 - B 4 AS 32/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 17.3.2016 - B 4 AS 18/15 R -, Urteil des 11. Senats vom 17.3.2016 - B 11 AL 3/15 R -
11. Senat 17.3.2016 B 11 AL 3/15 R Förderung der ganzjährigen Beschäftigung - kein Anspruch auf Mehraufwands-Wintergeld für Arbeitnehmer bei Einsatz auf Arbeitsplätzen im Ausland - keine Aufbringung der Mittel durch eine Umlage - verfassungs- und europarechtskonforme Auslegung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/16 vom 11.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 10/16 vom 17.3.2016
11. Senat 17.3.2016 B 11 AL 4/15 R Ruhen des Arbeitslosengeldanspruchs - Urlaubsabgeltung - Grenzgänger - Auszahlung dänischen Feriengeldes nach Beendigung der Beschäftigung in Dänemark - Vergleichbarkeit - sozialgerichtliches Verfahren - Anforderungen an die Revisionsbegründung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/16 vom 11.3.2016
4. Senat 17.3.2016 B 4 AS 18/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Eingliederungsleistung - Beschäftigungsförderung - Widerruf der Bewilligung - zweckwidrige Verwendung der Leistung - fehlerhafte Ermessensausübung - Nichtberücksichtigung mündlicher Zusagen - Aufhebung der Bewilligung wegen Änderung der Verhältnisse - wesentliche Änderung - Nichtzahlung des Arbeitsentgelts an den Arbeitnehmer
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/16 vom 11.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 10/16 vom 17.3.2016
4. Senat 17.3.2016 B 4 AS 32/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für Ausländer bei Aufenthalt zur Arbeitsuche - Unionsbürger - Arbeitnehmerfreizügigkeit - Wegfall der Fortwirkung des Arbeitnehmerstatus nach 6 Monaten - Europarechtskonformität des Leistungsausschlusses - Wirksamkeit der Vorbehaltserklärung der Bundesregierung gem Art 16 EuFürsAbk - Sozialhilfeanspruch - Verfassungsmäßigkeit - notwendige Beiladung des Sozialhilfeträgers
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 23.2.2017 - B 4 AS 7/16 R -, Presse-Vorbericht Nr. 10/16 vom 11.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 10/16 vom 17.3.2016
4. Senat 17.3.2016 B 4 AS 39/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Bildung und Teilhabe - Schülerbeförderungskosten - Besuch der nächstgelegenen Schule des gewählten Bildungsgangs - Begriff des Bildungsgangs - Besuch eines Sportgymnasiums - eigenständiges Profil - Angewiesensein auf die Schülerbeförderung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/17 vom 30.6.2017, Presse-Mitteilung Nr. 29/17 vom 5.7.2017
9. Senat 16.3.2016   Terminbericht Nr. 9/16
siehe auch: Urteil des 9. Senats vom 16.3.2016 - B 9 V 8/15 R -, Urteil des 9. Senats vom 16.3.2016 - B 9 V 7/15 R -, Urteil des 9. Senats vom 16.3.2016 - B 9 V 6/15 R -, Urteil des 9. Senats vom 16.3.2016 - B 9 V 4/15 R -, Urteil des 9. Senats vom 11.8.2015 - B 9 SB 2/14 R -, Urteil des 9. Senats vom 16.3.2016 - B 9 SB 1/15 R -
9. Senat 16.3.2016 B 9 SB 1/15 R Schwerbehindertenrecht - Merkzeichen aG - außergewöhnliche Gehbehinderung - Parkinson-Erkrankung - Völkerrecht - Verfassungsrecht - Diskriminierungsverbot - Einbeziehung aller körperlichen, geistigen und seelischen Beeinträchtigungen - Gleichstellung - individuelles Restgehvermögen - Regelbeispiel - Fortbewegung nur mit fremder Hilfe oder großer Anstrengung - Dauerhaftigkeit der Einschränkung - wiederkehrende Mühe ausreichend - Erfordernis der ständigen Rollstuhlbenutzung - Änderung der Verhältnisse - Versagungsbescheid kein Dauerverwaltungsakt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 4/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Soldatenversorgung - beamtenrechtliche Unfallfürsorge - Ruhen der Versorgungsleistungen nach § 65 Abs 1 S 1 Nr 2 BVG - Ermittlung des Ruhensbetrags - Bruttodifferenz - Verfassungsrecht - Gleichheitssatz - Eigentumsgarantie
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 6/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Antrag auf Beschädigtenversorgung - rückwirkende Leistungsgewährung - Jahresfrist - Fristversäumnis - gesetzlicher Vertreter - Verhinderung - Verschulden - Rechtsunkenntnis - Publizitätsgrundsatz - Antragsteller aus fremdem Sprach- und Kulturkreis - Zumutbarkeit der Erkundigung - sozialrechtlicher Herstellungsanspruch - Beratungspflicht des Jugendamts - keine enge materiell-rechtliche Verknüpfung zwischen Jugendamt und Versorgungsbehörde - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 7/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Kinderzuschlag nach § 33b BVG - Außerstande-Sein zum Selbstunterhalt spätestens bei Vollendung des 27. Lebensjahrs - keine zwingende Vermutung bei Schwerbehinderung und Merkzeichen H - Verneinung bei erfolgreicher Ausbildung und jahrelanger Erwerbstätigkeit - Unterschied zum steuerrechtlichen Kindergeld - Verfassungsrecht - Gleichheitssatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 8/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Kriegsopferversorgung - Waisenrente für ein behindertes Kind nach Erreichen der Volljährigkeit - Fähigkeit zum Selbstunterhalt - Maß des angemessenen Unterhalts - erneutes Außerstandesein zum Selbstunterhalt - dauerhafte Eingliederung ins Erwerbsleben - endgültiger Wegfall des Rentenanspruchs - Ungleichbehandlung gegenüber erneuter Mittellosigkeit - Gleichheitssatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
12. Senat 15.3.2016   Der 12. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 24. März 2016 im Elisabeth-Selbert-Saal aufgrund mündlicher Verhandlung über sechs Revisionen zu versicherungs- und beitragsrechtlichen Fragen der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 R 5/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 R 3/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 R 12/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 KR 6/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 KR 5/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 24.3.2016 - B 12 KR 20/14 R -
6. Senat 15.3.2016   Der 6. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 23. März 2016 im Elisabeth-Selbert-Saal in einem Verfahren in Angelegenheiten des Vertragszahnarztrechts, in zwei Verfahren in Angelegenheiten des Vertragsarztrechts sowie in zwei Verfahren in Angelegenheiten der Vertragsärzte mündlich zu verhandeln.
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 9/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 8/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 7/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 33/15 R -, Urteil des 6. Senats vom 23.3.2016 - B 6 KA 14/15 R -
4./11. Senat 11.3.2016    Der 4./11. Senat
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 17.3.2016 - B 4 AS 32/15 R -, Urteil des 4. Senats vom 17.3.2016 - B 4 AS 18/15 R -, Urteil des 11. Senats vom 17.3.2016 - B 11 AL 4/15 R -, Urteil des 11. Senats vom 17.3.2016 - B 11 AL 3/15 R -
14. Senat 9.3.2016   Aufrechnung in Höhe von 30% mit der Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums vereinbar!
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 9.3.2016 - B 14 AS 20/15 R -
14. Senat 9.3.2016   Terminbericht Nr. 7/16
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 9.3.2016 - B 14 KG 1/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 9.3.2016 - B 14 AS 5/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 9.3.2016 - B 14 AS 3/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 9.3.2016 - B 14 AS 20/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 19.8.2015 - B 14 AS 1/15 R -

nach oben