Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
       1   2   3   4   5   
   6   7   8   9   10   11   12   
   13   14   15   16   17   18   19   
   20   21   22   23   24   25   26   
   27   28   29   30         

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
Erste Seite  1 2 nächste Seite
5. Senat 30.6.2016   Terminbericht Nr. 31/16
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 30.6.2016 - B 5 RE 1/15 R -
12. Senat 30.6.2016   Terminbericht Nr. 27/16
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 23.7.2015 - B 5 R 32/14 R -, Urteil des 13. Senats vom 24.2.2016 - B 13 R 31/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 29.6.2016 - B 12 R 8/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 31.3.2017 - B 12 R 6/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 29.6.2016 - B 12 R 5/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 16.12.2015 - B 12 R 11/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 29.6.2016 - B 12 KR 23/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 23.5.2017 - B 12 KR 2/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 31.3.2017 - B 12 KR 16/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 29.6.2016 - B 12 KR 14/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 29.6.2016 - B 12 KR 1/15 R -, Beschluss des 12. Senats vom 29.6.2016 - B 12 KR 2/15 R -, Beschluss des 12. Senats vom 27.4.2016 - B 12 KR 17/14 R -, Beschluss des 12. Senats vom 27.4.2016 - B 12 KR 16/14 R -
5. Senat 30.6.2016 B 5 RE 1/15 R Rückwirkende Aufhebung eines Verwaltungsaktes (hier: Bewilligung von Zuschüssen zur Kranken- und Pflegeversicherung) - Vorliegen eines atypischen Falls - Sozialhilfebedürftigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/16 vom 29.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 31/16 vom 30.6.2016
8. Senat 30.6.2016 B 8 SO 3/15 R Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Einkommenseinsatz - Leistungen der russischen Rentenversicherung - Altersrente, Invalidenrente, Erhöhungsbetrag, DEMO-Leistung - Privilegierung nach § 82 Abs 3 S 3 SGB 12 - Vergleichbarkeit mit privilegierten inländischen Einkommen - Verteilung auf einen angemessenen Zeitraum
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/16 vom 27.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 29/16 vom 4.7.2016
8. Senat 30.6.2016 B 8 SO 6/15 R Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - örtliche Zuständigkeit - ambulant betreutes Wohnen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/16 vom 27.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 29/16 vom 4.7.2016
8. Senat 30.6.2016 B 8 SO 7/15 R Rehabilitation und Teilhabe - Zuständigkeitsklärung - Anwendbarkeit des § 14 SGB 9 auch in Fällen eines Vorrang-/Nachrangverhältnisses - sozialgerichtliches Verfahren - notwendige Beiladung des anderen Leistungsträgers - Unzulässigkeit eines Grundurteils - Kostenübernahme in Form eines Schuldbeitritts - Hilfen zu selbstbestimmtem Leben in betreuten Wohnmöglichkeiten - Abgrenzung zwischen rechtlicher und sozialer Betreuung - Wirksamkeit des Betreuungsvertrages
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/16 vom 27.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 29/16 vom 4.7.2016
5. Senat 29.6.2016   gesetzliche Rentenversicherung
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 30.6.2016 - B 5 RE 1/15 R -
12. Senat 29.6.2016 B 12 KR 1/15 R Krankenversicherung - Familienversicherung - Gesamteinkommensgrenze - Berücksichtigung von Halbwaisenrente einer berufsständischen Versorgungseinrichtung - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/16 vom 20.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016
12. Senat 29.6.2016 B 12 KR 14/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Anforderungen an die Revisionsbegründung - Krankenversicherung der Rentner - Wohnsitznahme in Spanien - Kündigung der inländischen freiwilligen Krankenversicherung - Aufnahme einer privaten Krankenversicherung im Ausland - Zugang zur Auffang-Pflichtversicherung bei Rückkehr nach Deutschland
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/16 vom 20.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016
12. Senat 29.6.2016 B 12 KR 2/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Anforderungen an Revisionsbegründung - Anfrage an 5. Senat des BSG wegen Festhaltung an ursprünglicher Rechtsprechung - Beitragsentrichtung zur freiwilligen Versicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung und zur sozialen Pflegeversicherung - Bewirkung der Leistung bei Abbuchung im Einzugsermächtigungsverfahren beim Arbeitgeber - Genehmigung der Belastung durch den Schuldner - Wirksamkeit einer Verweigerung der Genehmigung im Insolvenzverfahren
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/16 vom 20.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016
12. Senat 29.6.2016 B 12 KR 23/14 R Krankenversicherung - Wirksamkeit der Kündigung der freiwilligen Mitgliedschaft - Anfechtung des Versicherungsvertrags durch ein privates Krankenversicherungsunternehmen wegen arglistiger Täuschung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/16 vom 20.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016
12. Senat 29.6.2016 B 12 R 5/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Anforderungen an eine Revisionsbegründung - Bejahung der Voraussetzungen für eine freiwillige Mitgliedschaft in der GKV lässt den Schluss auf eine positiv oder negativ getroffene "Feststellung einer Beschäftigung" nicht zu - Sozialversicherungspflicht bzw -freiheit eines Minderheitsgesellschafters
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/16 vom 20.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016
12. Senat 29.6.2016 B 12 R 8/14 R Sozialversicherung - Gesamtsozialversicherungsbeitrag - illegale grenzüberschreitende Arbeitnehmerüberlassung - keine Befreiung des deutschen Entleihers von gesamtschuldnerischer Haftung bei Beitragszahlung des ausländischen Verleihers an ausländischen Sozialversicherungsträger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/16 vom 20.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016
1. Senat 28.6.2016    Der 1. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 5. Juli 2016 im Elisabeth-Selbert-Saal auf Grund mündlicher Verhandlung noch über eine Revision und mehrere Beschwerdeverfahren in Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zu entscheiden, nachdem sich die weiteren geladenen Revisionen vorterminlich erledigt haben.
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 5.7.2016 - B 1 KR 40/15 R -
8. Senat 27.6.2016    Der 8. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am Donnerstag, den 30. Juni 2016, im Weißenstein-Saal aufgrund mündlicher Verhandlung über vier Revisionen aus dem Gebiet des Sozialhilferechts zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 30.6.2016 - B 8 SO 7/15 R -, Urteil des 8. Senats vom 30.6.2016 - B 8 SO 6/15 R -, Urteil des 8. Senats vom 30.6.2016 - B 8 SO 3/15 R -
3. Senat 24.6.2016   Terminbericht Nr. 26/16
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 23.6.2016 - B 3 KR 26/15 R -, Urteil des 3. Senats vom 23.6.2016 - B 3 KR 25/15 R -, Urteil des 3. Senats vom 23.6.2016 - B 3 KR 21/15 R -, Urteil des 3. Senats vom 23.6.2016 - B 3 KR 20/15 R -
2. Senat 23.6.2016   Der für Angelegenheiten der gesetzlichen Unfallversicherung zuständige 2. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 5. Juli 2016 im Jacob-Grimm-Saal über vier Revisionen nach mündlicher Verhandlung und mehrere Nichtzulassungsbeschwerden zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 5/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 4/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 19/14 R -, Urteil des 2. Senats vom 5.7.2016 - B 2 U 16/14 R -
14. Senat 23.6.2016   Terminbericht Nr. 25/16
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 23.6.2016 - B 14 AS 42/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 23.6.2016 - B 14 AS 4/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 23.6.2016 - B 14 AS 30/15 R -
14. Senat 23.6.2016   Keine Vereinbarung von Bewerbungsbemühungen ohne Vereinbarung zur Bewerbungskostenübernahme!
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 23.6.2016 - B 14 AS 30/15 R -
14. Senat 23.6.2016 B 14 AS 30/15 R Wegfall des Arbeitslosengeld II - Nichterfüllung von Pflichten aus der Eingliederungsvereinbarung - Verpflichtung zu Bewerbungsbemühungen ohne Regelung der Übernahme von Bewerbungskosten - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - öffentlich-rechtlicher Vertrag - Austauschvertrag - Nichtigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 25/16 vom 14.6.2016, Presse-Sonderbericht Nr. 12/16 vom 23.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 25/16 vom 23.6.2016
14. Senat 23.6.2016 B 14 AS 4/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Grundsicherung für Arbeitsuchende - Auskunftspflicht Dritter - Auskunftsverlangen gegenüber einem Unterhaltspflichtigen - Ermessensentscheidung - maßgeblicher Zeitpunkt für die Beurteilung der Sach- und Rechtslage - Nichtvorliegen eines Leistungsfalles - keine Personenidentität zwischen Leistungsberechtigtem und Anspruchsinhaber - Kindergeldüberhang
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 25/16 vom 14.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 25/16 vom 23.6.2016
14. Senat 23.6.2016 B 14 AS 42/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Ersetzung der Eingliederungsvereinbarung durch einen Eingliederungsverwaltungsakt - Anforderungen an die Ersetzungsentscheidung - Ermessensausübung - Zulässigkeit der Fortsetzungsfeststellungsklage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 25/16 vom 14.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 25/16 vom 23.6.2016
14. Senat 23.6.2016 B 14 AS 46/15 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - vorrangige Leistungen - Rechtmäßigkeit der Aufforderung zur Beantragung einer vorzeitigen Altersrente - abschließende Regelung der UnbilligkeitsV - Überprüfung der Ermessensentscheidung - Nichtvorliegen eines atypischen Falls - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 25/16 vom 14.6.2016
3. Senat 23.6.2016 B 3 KR 20/15 R Krankenversicherung - Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses - Voraussetzungen zur Festlegung neuer Qualitätsstandards - Streichung von Produkten (hier: wassergefüllte Produkte zur Dekubitusprophylaxe und -therapie) - Orientierung ausschließlich an der objektiven Rechtslage - kein Vertrauensschutz - Hersteller muss nachweisen, dass bereits gelistetes Produkt neu festgelegte Qualitätsanforderungen erfüllt - keine Einholung eines gerichtlichen Sachverständigengutachtens - Wettbewerb - Unionsrecht - Verfassungsrecht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/16 vom 16.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 26/16 vom 24.6.2016
3. Senat 23.6.2016 B 3 KR 21/15 R Krankenversicherung - volljähriger Versicherter - Versorgung mit Brillengläsern oder Kontaktlinsen bei funktioneller Einäugigkeit - Verfassungsmäßigkeit der Regelung des § 33 Abs 2 S 2 SGB 5
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/16 vom 16.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 26/16 vom 24.6.2016
3. Senat 23.6.2016 B 3 KR 25/15 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 23.6.2016 - B 3 KR 26/15 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 23.6.2016 - B 3 KR 26/15 R -, Presse-Vorbericht Nr. 26/16 vom 16.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 26/16 vom 24.6.2016
3. Senat 23.6.2016 B 3 KR 26/15 R Krankenversicherung - Vergütung von Leistungen der häuslichen Krankenpflege - Feststellungsklage - Geltendmachung der Unbilligkeit eines Schiedsspruchs - Ausnahmen vom Grundsatz der Beitragssatzstabilität - keine Amtsermittlungspflicht für Schiedspersonen - Vergütung oberhalb der Grundlohnsummensteigerung - Berufung auf Gleichbehandlung mit anderen Pflegediensten ist nicht ausreichend
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 23.6.2016 - B 3 KR 25/15 R -, Presse-Vorbericht Nr. 26/16 vom 16.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 26/16 vom 24.6.2016
10. Senat 21.6.2016   Terminbericht Nr. 24/16
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 21.6.2016 - B 10 EG 8/15 R -, Urteil des 10. Senats vom 26.3.2014 - B 10 EG 4/13 R -, Urteil des 10. Senats vom 21.6.2016 - B 10 EG 3/15 R -
21.6.2016   Betrieb einer Solaranlage kann Elterngeld mindern
siehe auch: Urteil des 10. Senats vom 21.6.2016 - B 10 EG 8/15 R -
10. Senat 21.6.2016 B 10 EG 3/15 R Elterngeld - Höhe - selbstständige Tätigkeit - Anrechnung von nachgeburtlichem Einkommen - Berücksichtigung von Einnahmen aus Gewerbebetrieb - Unternehmensbeteiligung an einer OHG - gesellschaftsvertragliche Herabsetzung des tätigkeitsbezogenen Gewinnanteils wegen Elternzeit - Mitunternehmerrisiko und Mitunternehmerinitiative - Zwölftelung des anteiligen Jahresgewinns - Gleichheitssatz - Verfassungsrecht - sozialgerichtliches Verfahren - Auslegung der Urteilsformel - Heranziehung der Entscheidungsgründe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/16 vom 14.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 24/16 vom 21.6.2016

nach oben