Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
       1   2   3   4   5   
   6   7   8   9   10   11   12   
   13   14   15   16   17   18   19   
   20   21   22   23   24   25   26   
   27   28   29   30   31       

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen
Erste Seite  1 2 nächste Seite
12. Senat 31.3.2017 B 12 KR 16/14 R Rentenversicherung - Bestimmung des Umfangs beitragspflichtiger Einnahmen von unständig Beschäftigten - Anforderungen an formgerechte Begründung der Revision
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/16 vom 19.4.2016, Presse-Vorbericht Nr. 12/17 vom 22.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 17/16 vom 28.4.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/17 vom 3.4.2017
12. Senat 31.3.2017 B 12 KR 5/16 R Sozialgerichtliches Verfahren - Zulässigkeit der Revision - Anforderungen an die Revisionsbegründung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/17 vom 22.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 12/17 vom 3.4.2017
12. Senat 31.3.2017 B 12 R 6/14 R Krankenversicherung der Rentner - Beitragsnachforderung - Befugnis des Rentenversicherungsträgers zur isolierten Entscheidung über den Beitragstatbestand vor Einbehaltung rückständiger Krankenversicherungsbeiträge aus der Rente - Verwirkung - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 44/16 vom 23.11.2016, Presse-Vorbericht Nr. 27/16 vom 20.6.2016, Presse-Vorbericht Nr. 12/17 vom 22.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 44/16 vom 1.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 27/16 vom 30.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/17 vom 3.4.2017
12. Senat 31.3.2017 B 12 R 7/15 R Sozialversicherungspflicht bzw -freiheit - Tätigkeit als Erziehungsbeistand nach § 30 SGB 8 - Möglichkeit der Eigenvorsorge infolge der Höhe des vereinbarten Honorars - abhängige Beschäftigung - selbstständige Tätigkeit - Abgrenzung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 44/16 vom 23.11.2016, Presse-Vorbericht Nr. 12/17 vom 22.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 44/16 vom 1.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 12/17 vom 3.4.2017
14. Senat 30.3.2017   Der 14. Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 8.12.2016 - B 4 AS 59/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 30.3.2017 - B 14 AS 55/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 30.3.2017 - B 14 AS 18/16 R -, Urteil des 14. Senats vom 30.3.2017 - B 14 AS 13/16 R -
2. Senat 30.3.2017   Der 2. Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 30.3.2017 - B 2 U 6/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 30.3.2017 - B 2 U 15/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 30.3.2017 - B 2 U 10/15 R -
14. Senat 30.3.2017 B 14 AS 13/16 R Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Nebenkostennachforderung für nicht mehr bewohnte Unterkunft - durchgehender Leistungsbezug vom Zeitpunkt der Entstehung der Nachforderung bis zu deren Fälligkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/17 vom 24.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 30/17 vom 13.7.2017, Presse-Mitteilung Nr. 14/17 vom 30.3.2017
14. Senat 30.3.2017 B 14 AS 18/16 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - schwankendes Einkommen - Zugrundelegung eines Durchschnitts aus dem tatsächlichen Einkommen bei der abschließenden Entscheidung - fehlende Rechtsgrundlage - Monatsprinzip
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/17 vom 24.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 57/17 vom 7.12.2017, Presse-Mitteilung Nr. 14/17 vom 30.3.2017
14. Senat 30.3.2017 B 14 AS 55/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Revision - Jahresfrist zur Revisionsbegründung bei fehlerhafter Rechtsmittelbelehrung - Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung und -berechnung - Absetzung der Versicherungspauschale - Beiträge für eine nur in Baden-Württemberg angebotene Zusatzversicherung zur privaten Schülerunfallversicherung für einen Minderjährigen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/17 vom 24.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 14/17 vom 30.3.2017
2. Senat 30.3.2017 B 2 U 10/15 R Gesetzliche Unfallversicherung - Beitragsrecht - Rechtswidrigkeit des Beitragsbescheids - Ermessensfehler - Beitragspflichtiger - neu entstandene Beitragspflicht gem § 130 Abs 2 S 2 SGB 7 - gesamtschuldnerische Beitragshaftung - Entscheidung des Unfallversicherungsträgers - Begründung: Ermessensnichtgebrauch - Auswahl des Gesamtschuldners - Grundrechtsbindung - Willkürverbot - Bestimmung der Quantität - Abwägung der Interessen - Zweigniederlassung - britische Limited - unfallversicherungsrechtlicher Unternehmenssitz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/17 vom 17.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 9/17 vom 30.3.2017
2. Senat 30.3.2017 B 2 U 15/15 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Dienstreise - betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - sachlicher Zusammenhang - Weg zur Toilette - Ausklang - geselliges Beisammensein an der Hotelbar nach dem offiziellen Abschluss - erforderliches Einvernehmen mit der Unternehmensleitung - Vorliegen objektiver Anhaltspunkte - sozialgerichtliches Verfahren - Beteiligtenwechsel durch Gesamt-Rechtsnachfolge kraft Gesetzes im Revisionsverfahren - Fortführung des Rechtsstreits durch die Erben
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/17 vom 17.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 9/17 vom 30.3.2017
2. Senat 30.3.2017 B 2 U 6/15 R Gesetzliche Unfallversicherung - Berufskrankheit gem BKV Anl 1 Nr 1103 - haftungsbegründende Kausalität - zweistufige Prüfung - naturwissenschaftliche Kausalität - Chrom VI-Belastung - Lungenkrebs - wissenschaftlicher Erkenntnisstand - ausreichende Dosishöhe: 300 Chrom VI-Jahre - wesentliche Ursache bzw Mitursache - unterschiedliche Erkrankungsrisiken: Chromatbelastung - Nikotinkonsum - keine ausschließlich rein mathematische Gegenüberstellung bzw ziffernmäßige Abwägung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/17 vom 17.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 9/17 vom 30.3.2017
1. Senat 29.3.2017   Terminbericht Nr. 11/17
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 3/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 29/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 23/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 15/16 R -
1. Senat 28.3.2017 B 1 KR 15/16 R Krankenversicherung - Vergütungsanspruch eines Krankenhauses gegen eine Krankenkasse - Klagebegehren im Berufungsverfahren nach einer Verurteilung eines beigeladenen Leistungsträgers durch das SG - Subsidiarität einer Verurteilung eines beigeladenen Trägers gegenüber einer Verurteilung eines beklagten Leistungsträgers - keine Erfüllungsfiktion iS von § 107 SGB 10 bei einer Leistung durch einen unzuständigen Träger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/17 vom 21.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 11/17 vom 29.3.2017
1. Senat 28.3.2017 B 1 KR 23/16 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Abrechnungsprüfung - Aufwandspauschale - Anspruch auf Prüfauftrag zur Auffälligkeitsprüfung beschränkt - Unterscheidung vom Prüfregime der sachlich-rechnerischen Richtigkeit - Bestimmung des Ziels des Prüfauftrags nach § 133 BGB
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/17 vom 21.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 11/17 vom 29.3.2017
1. Senat 28.3.2017 B 1 KR 29/16 R Krankenversicherung - Krankenhausvergütung - Beurlaubung eines stationär behandelten Versicherten - Einwilligung in die Unterbrechung - Absicht der Wiederaufnahme - Fortsetzung der Behandlung in überschaubarem Zeitraum - keine Entlassung bei nicht abgeschlossener stationärer Behandlung - Zulässigkeit der Einholung einer ärztlichen Zweitmeinung - Aufklärungs- und Dokumentationspflicht des Krankenhauses - Patientenautonomie - Unzulässigkeit vom Bundesrecht abweichender Beurlaubungsregelungen in den Landesverträgen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/17 vom 21.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 11/17 vom 29.3.2017
1. Senat 28.3.2017 B 1 KR 3/16 R Krankenversicherung - Krankenhausabrechnung - Überprüfungsrecht auf sachlich-rechnerische Richtigkeit der Krankenkassen - Einhaltung von Abrechnungs- und Informationspflichten - eigenes Prüfregime - Wirtschaftlichkeitsgebot - keine zeitliche Einschränkung über die allgemeinen gesetzlichen Rahmenvorgaben - getrennte Abrechnung von zwei Krankenhausaufenthalten trotz Fallzusammenführung - keine Fälligkeit des Vergütungsanspruchs
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/17 vom 21.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 11/17 vom 29.3.2017
14. Senat 24.3.2017   1)     10.00 Uhr - B 14 AS 18/16 R -      1. M.R., 2. U.R.  ./.  Jobcenter im Landkreis Gotha
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 8.12.2016 - B 4 AS 59/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 30.3.2017 - B 14 AS 55/15 R -, Urteil des 14. Senats vom 30.3.2017 - B 14 AS 18/16 R -, Urteil des 14. Senats vom 30.3.2017 - B 14 AS 13/16 R -
4./11. Senat 23.3.2017   Der 4./11.Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 4.4.2017 - B 4 AS 6/16 R -, Urteil des 4. Senats vom 4.4.2017 - B 4 AS 2/16 R -, Urteil des 11. Senats vom 4.4.2017 - B 11 AL 5/16 R -, Urteil des 11. Senats vom 4.4.2017 - B 11 AL 19/16 R -
5. Senat 23.3.2017   Terminbericht Nr. 10/17
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 23.3.2017 - B 5 RS 15/16 R -, Urteil des 5. Senats vom 23.3.2017 - B 5 RS 11/16 R -
5. Senat 23.3.2017 B 5 RS 11/16 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R.


siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R -, Presse-Vorbericht Nr. 10/17 vom 20.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 10/17 vom 23.3.2017
5. Senat 23.3.2017 B 5 RS 15/16 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R.


siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R -, Presse-Vorbericht Nr. 10/17 vom 20.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 10/17 vom 23.3.2017
12. Senat 22.3.2017   1)     10.00 Uhr  - B 12 R 7/15 R -       Landkreis Erlangen-Höchstadt  ./.
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 31.3.2017 - B 12 R 7/15 R -, Urteil des 12. Senats vom 31.3.2017 - B 12 R 6/14 R -, Urteil des 12. Senats vom 31.3.2017 - B 12 KR 5/16 R -, Urteil des 12. Senats vom 31.3.2017 - B 12 KR 16/14 R -, Beschluss des 5. Senats vom 6.10.2016 - B 5 SF 3/16 AR -, Beschluss des 12. Senats vom 27.4.2016 - B 12 KR 16/14 R -
1. Senat 21.3.2017   Der 1. Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 3/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 29/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 23/16 R -, Urteil des 1. Senats vom 28.3.2017 - B 1 KR 15/16 R -
5. Senat 20.3.2017    Der 5. Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 23.3.2017 - B 5 RS 15/16 R -, Urteil des 5. Senats vom 23.3.2017 - B 5 RS 11/16 R -
2. Senat 17.3.2017   Der für Angelegenheiten der gesetzlichen Unfallversicherung zuständige 2. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 30. März 2017 im Jacob-Grimm-Saal über drei Revisionen nach mündlicher Verhandlung und mehrere Nichtzulassungsbeschwerden zu entscheiden.
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 30.3.2017 - B 2 U 6/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 30.3.2017 - B 2 U 15/15 R -, Urteil des 2. Senats vom 30.3.2017 - B 2 U 10/15 R -
3. Senat 16.3.2017   Terminbericht Nr. 8/17
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 16.3.2017 - B 3 KR 24/15 R -, Urteil des 3. Senats vom 16.3.2017 - B 3 KR 15/16 R -, Urteil des 3. Senats vom 16.3.2017 - B 3 KR 14/16 R -
10. Senat 16.3.2017   Der 10. Senat des Bundessozialgerichts
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 7.7.2011 - B 14 AS 153/10 R -, Urteil des 14. Senats vom 7.7.2011 - B 14 AS 144/10 R -, Urteil des 10. Senats vom 16.3.2017 - B 10 LW 1/15 R -, Urteil des 10. Senats vom 16.3.2017 - B 10 EG 9/15 R -
6. Senat 16.3.2017   Terminbericht Nr. 6/17
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 15.3.2017 - B 6 KA 30/16 R -, Urteil des 6. Senats vom 15.3.2017 - B 6 KA 22/16 R -, Urteil des 6. Senats vom 15.3.2017 - B 6 KA 20/16 R -, Urteil des 6. Senats vom 15.3.2017 - B 6 KA 18/16 R -, Urteil des 6. Senats vom 15.3.2017 - B 6 KA 13/16 R -
10. Senat 16.3.2017 B 10 EG 9/15 R Elterngeld - Einkommensermittlung - nichtselbstständige Erwerbstätigkeit - Verschiebung des Bemessungszeitraums - schwangerschaftsbedingte Erkrankung - Depression wegen Fehlgeburt in früherer Schwangerschaft - Zurechnungszusammenhang - wesentliche Bedingung - zwingende Ausklammerung von Monaten mit Bezug von Mutterschaftsgeld - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - kein Ermessen der Elterngeldbehörde
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/17 vom 8.3.2017, Presse-Mitteilung Nr. 7/17 vom 16.3.2017

nach oben