Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
             1   2   
   3   4   5   6   7   8   9   
   10   11   12   13   14   15   16   
   17   18   19   20   21   22   23   
   24   25   26   27   28   29   30   
   31               

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
6. Senat 20.7.2017   1)     - B 6 KA 16/16 R -
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 2.8.2017 - B 6 KA 9/17 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.8.2017 - B 6 KA 7/17 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.8.2017 - B 6 KA 3/17 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.8.2017 - B 6 KA 21/17 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.8.2017 - B 6 KA 18/17 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.8.2017 - B 6 KA 16/16 R -, Urteil des 6. Senats vom 2.8.2017 - B 6 KA 13/17 R -
12. Senat 20.7.2017 B 12 KR 12/15 R Krankenversicherung - Beitragspflicht - betriebliches Ruhegeld - Leistungen eines Arbeitgebers an einen Arbeitnehmer nach dessen Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis mit Überbrückungsfunktion und ohne vorgesehene Beendigung bei Renteneintritt sind ab Renteneintritt und spätestens ab Erreichen der Regelaltersgrenze beitragspflichtige Versorgungbezüge
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/17 vom 17.7.2017, Presse-Mitteilung Nr. 33/17 vom 21.7.2017
12. Senat 20.7.2017 B 12 KR 13/15 R Berücksichtigung von Betreuungs- und Erziehungsaufwand für Kinder bei der Beitragsbemessung zur Sozialversicherung - Beitragsbescheid - Überprüfungsverfahren - konkrete Festsetzung der von pflichtversicherten Beschäftigten zu tragenden Beitragsanteile durch Einzugsstelle - hierfür relevanten Umstände sind nur reine Berechnungs- oder Begründungselemente und nicht durch Verwaltungsakt isoliert feststellungsfähig - Zulässigkeit einer Feststellungsklage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/17 vom 17.7.2017, Presse-Mitteilung Nr. 33/17 vom 21.7.2017
12. Senat 20.7.2017 B 12 KR 14/15 R Rentenversicherung - keine Beitragsentlastung wegen des Betreuungs- und Erziehungsaufwands von Kindern - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/17 vom 17.7.2017, Presse-Mitteilung Nr. 33/17 vom 21.7.2017

nach oben