Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Pressemit- teilungs-Nr.:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
               1   
   2   3   4   5   6   7   8   
   9   10   11   12   13   14   15   
   16   17   18   19   20   21   22   
   23   24   25   26   27   28   29   
   30   31             

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
8. Senat 5.7.2018   Der 8. Senat
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 5.7.2018 - B 8 SO 32/16 R -, Urteil des 8. Senats vom 5.7.2018 - B 8 SO 30/16 R -, Urteil des 8. Senats vom 5.7.2018 - B 8 SO 28/16 R -, Urteil des 8. Senats vom 5.7.2018 - B 8 SO 21/16 R -
8. Senat 5.7.2018 B 8 SO 21/16 R Sozialgerichtliches Verfahren - isolierte Feststellungsklage - negative Feststellung eines Anspruchsübergangs auf den Sozialhilfeträger wegen unbilliger Härte - Unzulässigkeit - keine abschließende Klärung des Rechtsstreits - Rechtsweg - Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Übergang von Unterhaltsansprüchen - Änderungen durch das FKPG - keine abschließende Sonderzuweisung an die Zivilgerichte
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/18 vom 29.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 32/18 vom 5.7.2018
8. Senat 5.7.2018 B 8 SO 28/16 R Sozialhilfe - Klage gegen eine Entscheidung der Schiedsstelle nach § 80 SGB 12 - Vergütungsvereinbarung mit einer WfbM - Höhe des Investitionsbetrages - Erfüllung der Aufgaben und der fachlichen Anforderungen der Werkstatt - Kosten für die Erweiterung um neue Werkstattplätze - Bindung an die Anerkennung als WfbM - Bindung an die Zustimmung zu den Investitionsmaßnahmen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/18 vom 29.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 32/18 vom 5.7.2018
8. Senat 5.7.2018 B 8 SO 30/16 R Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - stationäre Pflege - Bindung des Sozialhilfeträgers an die Pflegesatzvereinbarungen - Beteiligung am Pflegesatzverfahren - Bestehen einer Investitionskostenvereinbarung - Auswahl der Einrichtung - Wunsch- und Wahlrecht des Leistungsberechtigten - Mehrkostenvorbehalt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/18 vom 29.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 32/18 vom 5.7.2018
8. Senat 5.7.2018 B 8 SO 32/16 R Sozialhilfe - örtliche Zuständigkeit - Wechsel von ambulant betreuter Wohnmöglichkeit in stationäre Einrichtung - Anwendbarkeit des § 98 Abs 2 S 2 SGB 2
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/18 vom 29.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 32/18 vom 5.7.2018
3. Senat 4.7.2018   Der 3. Senat
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 4.7.2018 - B 3 KR 21/17 R -, Urteil des 3. Senats vom 4.7.2018 - B 3 KR 20/17 R -, Urteil des 3. Senats vom 4.7.2018 - B 3 KR 14/17 R -
3. Senat 4.7.2018 B 3 KR 14/17 R Sozialgerichtliches Verfahren - Zulässigkeit der Berufung - Ermittlung des Beschwerdegegenstandswerts - Gegenstand der Verurteilung maßgebend - fehlerhafte Rechtsmittelbelehrung - keine Umdeutung der Berufung in eine Nichtzulassungsbeschwerde
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/18 vom 25.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 31/18 vom 4.7.2018
3. Senat 4.7.2018 B 3 KR 20/17 R Krankenversicherung - Arzneimittelpreisbildung - Schiedsspruch zur Festlegung eines einheitlich für alle Patientengruppen geltenden Erstattungsbetrags für Arzneimittel mit neuen Wirkstoffen bei nur für einzelne Patientengruppen anerkanntem Zusatznutzen - Rechtmäßigkeit der sog Mischpreisbildung - Rechtmäßigkeitskontrolle
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/18 vom 25.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 31/18 vom 4.7.2018
3. Senat 4.7.2018 B 3 KR 21/17 R Krankenversicherung - Festlegung des Erstattungsbetrags für Arzneimittel mit neuen Wirkstoffen und anerkanntem Zusatznutzen nur für Patiententeilgruppen - Rechtmäßigkeit der sog Mischpreisbildung - Irrelevanz der Kosten einer zweckmäßigen Vergleichstherapie als Obergrenze - Schiedsspruch einer Schiedsstelle - Begründungsanforderung - Verfahrensrüge wegen der Ermöglichung weiteren tatsächlichen und rechtlichen Vorbringens
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/18 vom 25.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 31/18 vom 4.7.2018

nach oben