Siehe auch:  Urteil des 10. Senats vom 20.12.2012 - B 10 EG 16/11 R -

 

Bundessozialgericht

BUNDESSOZIALGERICHT - Pressestelle -

Graf-Bernadotte-Platz 5, 34119 Kassel 

Tel. (0561) 3107-1, Durchwahl -460, Fax -474

e-mail: pressestelle@bsg.bund.de

Internet: http://www.bundessozialgericht.de

   

 

Kassel, den 19. Dezember 2012

Terminbericht Nr. 66/12 (zur Terminvorschau Nr. 66/12)



Der 10. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über die ursprünglich zur mündlichen Verhandlung am 20. Dezember 2012 geladenen Revisionssachen.


1) Der Senat hat in dieser Sache den Termin aufgehoben und auf Antrag der Hauptbeteiligten das Ruhen des Verfahrens angeordnet, weil eine im Nachgang zu dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 10.7.2012 - 1 BvL 2, 3, 4/12, 1 BvL 3/11 - anstehende Änderung des Bundeskindergeldgesetzes abgewartet werden soll.

SG Köln - S 14 KG 27/06 -
LSG Nordrhein-Westfalen - L 19 KG 1/10 -
Bundessozialgericht - B 10 KG 1/11 R -


2) Nachdem der Senat die Beteiligten darauf hingewiesen hatte, dass zunächst die Zuständigkeit des beklagten Landkreises nach § 12 Abs 1 S 3 BEEG zu klären sei, haben sich diese mit einer Entscheidung durch Urteil ohne mündliche Verhandlung einverstanden erklärt. Der Termin zur mündlichen Verhandlung ist daraufhin aufgehoben worden.

SG Stade - S 13 EG 4/09 -
LSG Niedersachsen-Bremen - L 2 EG 3/11 -
Bundessozialgericht - B 10 EG 16/11 R -