Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Sortierrichtung: aufsteigend Datum Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste Seite
1. Senat 28.9.2010 B 1 SF 2/10 R

Parallelentscheidung zu dem BSG-Beschluss vom 28.9.2010 - B 1 SF 1/10 R.


siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 53/10 vom 17.9.2010, Presse-Sonderbericht Nr. 38/10 vom 28.9.2010, Presse-Mitteilung Nr. 53/10 vom 29.9.2010, Beschluss des 1. Senats vom 28.9.2010 - B 1 SF 1/10 R -
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 28/08 R gesetzliche Unfallversicherung - stationäre Krankenhausbehandlung - Erforderlichkeit der Krankenhausbehandlung - Vergütung - Verletzungsartenverfahren - D-Arzt - Behandlungs- und Vergütungsvereinbarung - Vertrag Ärzte/Unfallversicherungsträger - Entgeltvereinbarung für Krankenhäuser - Abrechnungsprüfung - Herausgabe von Krankenunterlagen - öffentlich-rechtliche Geschäftsführung ohne Auftrag - Fälligkeit - Zurückbehaltungsrecht - gerichtliche Prüfung der medizinischen Erforderlichkeit der stationären Heilbehandlung - Übersendung der Behandlungsunterlagen ohne Einverständniserklärung des Versicherten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 33/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Übergangsleistung - Berufskrankheit - aktuell konkrete individuelle Gesundheitsgefahr - maßgeblicher Zeitpunkt - Aufgabe der gefährdenden Tätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 21/08 R Sozialgerichtliches Verfahren - Feststellungsklage - fehlendes Feststellungsinteresse des Sonderrechtsnachfolgers - kein Anspruch des Versicherten auf weitere Geldleistung - gesetzliche Unfallversicherung - Hinterbliebenenleistung - Berufskrankheit - Kehlkopfkrebs gem BKV Anl 1 Nr 4101 - Wie-Berufskrankheit - Erkrankung im äußeren Bereich des Kehlkopfes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 35/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Betriebsweg - sachlicher Zusammenhang - Handlungstendenz - eigenwirtschaftliche Tätigkeit - Unterbrechung - Abholen des Kindes - musikalische Früherziehung - Wegeunfall - keine Analogie mangels Regelungslücke - Verbringen des Kindes in fremde Obhut
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 36/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - Schulbesuch - sachlicher Zusammenhang - Handlungstendenz - sukzessive Fahrgemeinschaft - Richtungswechsel - Umweg - Abweg - Abgrenzung zum Pendeln - keine Beschränkung auf nur eine Fahrgemeinschaft - Absetzen des Bruders an der Schule - Abholen des Schulfreundes in entgegen gesetzter Richtung - genutztes Fahrzeug - Motorrad
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 5/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Hinterbliebenenrente - Versicherungsfall - Berufskrankheit - Wie-Berufskrankheit - maßgeblicher Zeitpunkt: neue Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft - kein Versicherungsfall einer neuen "Gesamt-BK" - Synkanzerogenese - wesentliche Teilursache - Verursachungswahrscheinlichkeit - Bronchialkarzinom - arbeitsbedingte Exposition: Chromat - Nickeloxid - ionisierende Strahlung - Schweißer
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 62/11 vom 1.12.2011, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 16.3.2010 B 2 U 8/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Hinterbliebenenrente - eingetragener Lebenspartner - Witwer - zeitlicher Anwendungsbereich - Inkrafttreten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/10 vom 12.3.2010, Presse-Mitteilung Nr. 17/10 vom 18.3.2010
2. Senat 16.3.2010 B 2 U 4/09 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erstattungsstreit zwischen gesetzlichem Krankenversicherungsträger und Berufsgenossenschaft - Ausschlussfrist gem § 111 S 2 SGB 10 - Auslegung: Entscheidung des erstattungspflichtigen Leistungsträgers über seine Leistungspflicht - Differenzierung: Versicherungsfall - Leistungsfall - verschiedene Leistungsfälle - Heilbehandlung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/10 vom 12.3.2010, Presse-Mitteilung Nr. 17/10 vom 18.3.2010
2. Senat 16.3.2010 B 2 U 2/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Verletztenrente - Rente als vorläufige Entschädigung - kein Vertrauensschutz - Rente auf unbestimmte Zeit - keine Voraussetzung: wesentliche Änderung - Aufhebung - erstmalige Festsetzung einer Dauerrente - Subsidiarität des § 48 SGB 10 gegenüber der Spezialermächtigung des § 62 Abs 2 S 2 SGB 7 - Anwendbarkeit des § 48 SGB 10
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/10 vom 12.3.2010, Presse-Mitteilung Nr. 17/10 vom 18.3.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 344/09 B Sozialgerichtliches Verfahren - Nichtzulassungsbeschwerde - Verfahrensfehler - Verletzung des Grundsatzes des gesetzlichen Richters - Fehlen eines Übertragungsbeschlusses gem § 153 Abs 5 SGG - kleiner Senat - Besetzung - keine Heilung - Ausschluss gem § 295 ZPO
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 23/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - sachlicher Zusammenhang - Handlungstendenz - Mittagspause - Mittagessen in der Wohnung der Freundin - Zeitdauer des Weges in Relation zur verbleibenden Essenszeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 24/10 vom 3.5.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 11/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - stationäre Rehabilitation - aktive Mitwirkung und Unterstützung der Behandlung oder Rehabilitation - Unfallkausalität - Behandlungsfehler - Therapieschaden - kein Ausschluss: Feststellung eines Versicherungsfalls - zivilrechtliche Haftung für Therapieschaden
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 24/10 vom 3.5.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 13/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wie-Berufskrankheit - Gruppentypik - generelle Geeignetheit - gruppentypische Risikoerhöhung - gruppenspezifische Risikoerhöhung - genereller Ursachenzusammenhang - BK-Bezeichnung - Theorie der wesentlichen Bedingung - besondere Einwirkungen - Schule - psychische Erkrankung - Neurotisierung - Legasthenie - Dyskalkulie - Behinderung - Schüler
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 24/10 vom 3.5.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 14/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Feststellung einer Berufskrankheit - Versicherungsfall im Beitrittsgebiet vor dem 1.1.1992 - ehemaliger Wehrdienstpflichtiger der NVA - berufsbedingter Krebs durch ionisierende Strahlen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 24/10 vom 3.5.2010
2. Senat 15.6.2010 B 2 U 26/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Übertragung bzw Abtretung eines Verletztenrentennachzahlungsanspruchs - öffentlich-rechtlicher Vertrag - kein Schriftformerfordernis - Gesetzgebungsgeschichte - Beachtung der Schuldnerschutzvorschrift dem § 409 Abs 1 S 2 BGB
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/10 vom 31.5.2010, Presse-Mitteilung Nr. 32/10 vom 17.6.2010
2. Senat 15.6.2010 B 2 U 12/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Unfallversicherungsschutz - Hilfeleistung iS des § 2 Abs 1 Nr 13 Buchst a SGB 7 - Unglücksfall - Abwendung eines Schadens an einem anderen wichtigen Individualrechtsgut - (Fortbewegungs-) Freiheit gem Art 2 Abs 2 S 2 GG - Befreiung eines eingeschlossenen Kindes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/10 vom 31.5.2010, Presse-Sonderbericht Nr. 21/10 vom 15.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 32/10 vom 17.6.2010
2. Senat 15.6.2010 B 2 U 22/09 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Zugunstenverfahren - Verwaltungsakt - Rücknahme - maßgebender Zeitpunkt - gesetzliche Unfallversicherung - Höhe der Verletztenrente - Jahresarbeitsverdienst - Unvermögen zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 32/10 vom 31.5.2010, Presse-Mitteilung Nr. 32/10 vom 17.6.2010
2. Senat 20.7.2010 B 2 U 17/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Sozialdatenschutz - Löschungsanspruch gem § 84 Abs 2 S 1 SGB 10 - Gutachterauswahlrecht gem § 200 Abs 2 Halbs 1 SGB 7 - etwaige Verletzung - Heilung - Rügeobliegenheit des Versicherten gegenüber dem Unfallversicherungsträger: unverzügliche Mitteilung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/10 vom 16.7.2010, Presse-Mitteilung Nr. 42/10 vom 27.7.2010
2. Senat 20.7.2010 B 2 U 19/09 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - beachtlicher Verfahrensfehler gem § 62 Halbs 2, § 42 S 1 SGB 10 - ablehnende Entscheidung der Widerspruchsstelle als funktional und sachlich unzuständige Behörde: erstmaliges Geltendmachen einer Wie-Berufskrankheit im Widerspruchsverfahren - posttraumatische Belastungsstörung - hauptamtlicher Mitarbeiter eines Entwicklungshilfedienstes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/10 vom 16.7.2010, Presse-Mitteilung Nr. 42/10 vom 27.7.2010
2. Senat 20.7.2010 B 2 U 7/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Beitragshaftung von Bauunternehmern gem § 150 Abs 3 SGB 7 iVm § 28e SGB 4 - Haftungsgrenzwert - Schätzung des Gesamtwertes aller in Auftrag gegebenen Bauleistungen für ein Bauwerk: Inhalt des Werk- oder Dienstvertrages zwischen Bauherrn und Hauptunternehmer
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/10 vom 16.7.2010, Presse-Mitteilung Nr. 51/17 vom 26.10.2017, Presse-Mitteilung Nr. 42/10 vom 27.7.2010
2. Senat 21.9.2010 B 2 U 25/09 R Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit - kombinierte Anfechtungs- und Leistungsklage - fehlende Klagebefugnis - Streitgegenstand - Verwaltungsakt - Regelung - überprüfbare Verwaltungsentscheidung - Verletztenrente statt Verletztengeld
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 51/10 vom 16.9.2010, Presse-Mitteilung Nr. 51/10 vom 21.9.2010
2. Senat 21.9.2010 B 2 U 3/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Übergangsrecht - Versicherungsfall vor dem 1.1.1997 - Beginn einer Verletztenrente - erstmals festzusetzende Leistungen iS des § 214 Abs 3 S 1 SGB 7 - Auslegung - maßgeblicher Zeitpunkt - Pflicht zum Verwaltungshandeln wegen Vorliegens der Voraussetzungen des Leistungsanspruchs - Abgrenzung zur tatsächlichen Feststellung der Leistungen durch Abgabe einer Verwaltungserklärung - Gesetzesmaterialien - Pflichtleistungen - Ermessensleistungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 51/10 vom 16.9.2010, Presse-Mitteilung Nr. 51/10 vom 21.9.2010
2. Senat 9.11.2010 B 2 U 14/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Betriebsweg - sachlicher Zusammenhang - Handlungstendenz - gemischte Motivationslage - Abgrenzung zur gemischten Tätigkeit - objektivierbar betriebliche Verrichtung - Streckenidentität - Fahrt zum nächsten beruflichen Einsatzgebiet - Verkehrsüberwachung - Abholen und Abstellen des reparierten Motorrades
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 61/10 vom 4.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 61/10 vom 12.11.2010
2. Senat 9.11.2010 B 2 U 24/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Hilfsmittel - Hörgerät - Raub - Verlust - Wiederbeschaffung - Ersetzung - Heilbehandlung - Kostenerstattung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 61/10 vom 4.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 61/10 vom 12.11.2010
2. Senat 9.11.2010 B 2 U 6/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - versicherte Tätigkeit - Pflegetätigkeit - Versicherungstatbestand - Mobilität - Arztbesuch - zeitlicher Pflegebedarf - Nichtberücksichtigung bei Feststellung der Pflegestufe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 61/10 vom 4.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 61/10 vom 12.11.2010
2. Senat 9.11.2010 B 2 U 10/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Verletztenrente - Abfindung - tatbestandliche Voraussetzung - Ermessen - Ermessensausübung - Ermessensfehler - Interessenabwägung - Abwägungsdisproportionalität - Zugrundelegung eines falschen oder unvollständigen Sachverhalts
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 61/10 vom 4.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 61/10 vom 12.11.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 340/09 B Sozialgerichtliches Verfahren - Nichtzulassungsbeschwerde - Verfahrensfehler - Verletzung des rechtlichen Gehörs - Überraschungsentscheidung - abweichende Auslegung - fachtypisches Verständnis eines Rechtsbegriffs
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010
3. Senat 10.3.2010 B 3 KR 15/08 R Krankenversicherung - vor- und nachstationäre Krankenhausbehandlung - Vergütung von durchgeführten Maßnahmen mit medizinisch-technischen Großgeräten seit 1.7.1997 ohne Abstimmungspflicht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/10 vom 26.2.2010, Presse-Mitteilung Nr. 13/10 vom 28.4.2010
3. Senat 10.3.2010 B 3 KR 1/09 R Krankenversicherung - Hilfsmittel - Leistungspflicht für notwendige Wartung und technische Kontrolle auch schon vor 1.4.2007 - Anspruch auf Instandsetzung ist nicht auf bewilligtes Hilfsmittel beschränkt - Begriff der Instandsetzung - Nichtgeltung des Arztvorbehaltes im Hilfsmittelbereich
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/10 vom 26.2.2010, Presse-Mitteilung Nr. 13/10 vom 28.4.2010

nach oben