Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste Seite
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 28/08 R gesetzliche Unfallversicherung - stationäre Krankenhausbehandlung - Erforderlichkeit der Krankenhausbehandlung - Vergütung - Verletzungsartenverfahren - D-Arzt - Behandlungs- und Vergütungsvereinbarung - Vertrag Ärzte/Unfallversicherungsträger - Entgeltvereinbarung für Krankenhäuser - Abrechnungsprüfung - Herausgabe von Krankenunterlagen - öffentlich-rechtliche Geschäftsführung ohne Auftrag - Fälligkeit - Zurückbehaltungsrecht - gerichtliche Prüfung der medizinischen Erforderlichkeit der stationären Heilbehandlung - Übersendung der Behandlungsunterlagen ohne Einverständniserklärung des Versicherten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 21.9.2010 B 2 U 3/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Übergangsrecht - Versicherungsfall vor dem 1.1.1997 - Beginn einer Verletztenrente - erstmals festzusetzende Leistungen iS des § 214 Abs 3 S 1 SGB 7 - Auslegung - maßgeblicher Zeitpunkt - Pflicht zum Verwaltungshandeln wegen Vorliegens der Voraussetzungen des Leistungsanspruchs - Abgrenzung zur tatsächlichen Feststellung der Leistungen durch Abgabe einer Verwaltungserklärung - Gesetzesmaterialien - Pflichtleistungen - Ermessensleistungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 51/10 vom 16.9.2010, Presse-Mitteilung Nr. 51/10 vom 21.9.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 33/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Übergangsleistung - Berufskrankheit - aktuell konkrete individuelle Gesundheitsgefahr - maßgeblicher Zeitpunkt - Aufgabe der gefährdenden Tätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 340/09 B Sozialgerichtliches Verfahren - Nichtzulassungsbeschwerde - Verfahrensfehler - Verletzung des rechtlichen Gehörs - Überraschungsentscheidung - abweichende Auslegung - fachtypisches Verständnis eines Rechtsbegriffs
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010
2. Senat 27.4.2010 B 2 U 344/09 B Sozialgerichtliches Verfahren - Nichtzulassungsbeschwerde - Verfahrensfehler - Verletzung des Grundsatzes des gesetzlichen Richters - Fehlen eines Übertragungsbeschlusses gem § 153 Abs 5 SGG - kleiner Senat - Besetzung - keine Heilung - Ausschluss gem § 295 ZPO
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/10 vom 22.4.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 35/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Betriebsweg - sachlicher Zusammenhang - Handlungstendenz - eigenwirtschaftliche Tätigkeit - Unterbrechung - Abholen des Kindes - musikalische Früherziehung - Wegeunfall - keine Analogie mangels Regelungslücke - Verbringen des Kindes in fremde Obhut
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 36/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - Schulbesuch - sachlicher Zusammenhang - Handlungstendenz - sukzessive Fahrgemeinschaft - Richtungswechsel - Umweg - Abweg - Abgrenzung zum Pendeln - keine Beschränkung auf nur eine Fahrgemeinschaft - Absetzen des Bruders an der Schule - Abholen des Schulfreundes in entgegen gesetzter Richtung - genutztes Fahrzeug - Motorrad
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 16.3.2010 B 2 U 4/09 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erstattungsstreit zwischen gesetzlichem Krankenversicherungsträger und Berufsgenossenschaft - Ausschlussfrist gem § 111 S 2 SGB 10 - Auslegung: Entscheidung des erstattungspflichtigen Leistungsträgers über seine Leistungspflicht - Differenzierung: Versicherungsfall - Leistungsfall - verschiedene Leistungsfälle - Heilbehandlung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/10 vom 12.3.2010, Presse-Mitteilung Nr. 17/10 vom 18.3.2010
2. Senat 12.1.2010 B 2 U 5/08 R Gesetzliche Unfallversicherung - Hinterbliebenenrente - Versicherungsfall - Berufskrankheit - Wie-Berufskrankheit - maßgeblicher Zeitpunkt: neue Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft - kein Versicherungsfall einer neuen "Gesamt-BK" - Synkanzerogenese - wesentliche Teilursache - Verursachungswahrscheinlichkeit - Bronchialkarzinom - arbeitsbedingte Exposition: Chromat - Nickeloxid - ionisierende Strahlung - Schweißer
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/10 vom 8.1.2010, Presse-Mitteilung Nr. 62/11 vom 1.12.2011, Presse-Mitteilung Nr. 2/10 vom 13.1.2010
2. Senat 9.11.2010 B 2 U 6/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - versicherte Tätigkeit - Pflegetätigkeit - Versicherungstatbestand - Mobilität - Arztbesuch - zeitlicher Pflegebedarf - Nichtberücksichtigung bei Feststellung der Pflegestufe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 61/10 vom 4.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 61/10 vom 12.11.2010
2. Senat 20.7.2010 B 2 U 7/10 R Gesetzliche Unfallversicherung - Beitragshaftung von Bauunternehmern gem § 150 Abs 3 SGB 7 iVm § 28e SGB 4 - Haftungsgrenzwert - Schätzung des Gesamtwertes aller in Auftrag gegebenen Bauleistungen für ein Bauwerk: Inhalt des Werk- oder Dienstvertrages zwischen Bauherrn und Hauptunternehmer
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/10 vom 16.7.2010, Presse-Mitteilung Nr. 51/17 vom 26.10.2017, Presse-Mitteilung Nr. 42/10 vom 27.7.2010
2. Senat 16.3.2010 B 2 U 8/09 R Gesetzliche Unfallversicherung - Hinterbliebenenrente - eingetragener Lebenspartner - Witwer - zeitlicher Anwendungsbereich - Inkrafttreten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/10 vom 12.3.2010, Presse-Mitteilung Nr. 17/10 vom 18.3.2010
3. Senat 10.3.2010 B 3 KR 1/09 R Krankenversicherung - Hilfsmittel - Leistungspflicht für notwendige Wartung und technische Kontrolle auch schon vor 1.4.2007 - Anspruch auf Instandsetzung ist nicht auf bewilligtes Hilfsmittel beschränkt - Begriff der Instandsetzung - Nichtgeltung des Arztvorbehaltes im Hilfsmittelbereich
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/10 vom 26.2.2010, Presse-Mitteilung Nr. 13/10 vom 28.4.2010
3. Senat 25.11.2010 B 3 KR 1/10 R Krankenversicherung - Versorgung mit häuslicher Krankenpflege - Schiedsspruch einer Schiedsperson kein Verwaltungsakt - öffentlich-rechtliche Leistungsbestimmung eines Vertragshelfers nach billigem Ermessen - Leistungsbestimmung durch Urteil bei unbilligem Schiedsspruch - Ersetzungsklage gegen Vertragspartner - notwendige Beiladung der Schiedsperson - Billigkeit der Festsetzung bei Vertragsabschluss auf Seiten der Leistungserbringer durch eine Mehrheit von Pflegediensten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 62/10 vom 9.11.2010, Presse-Sonderbericht Nr. 45/10 vom 25.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 62/10 vom 26.11.2010
3. Senat 29.4.2010 B 3 KR 10/09 R

Parallelentscheidung zu dem BSG-Urteil vom 29.4.2010 - B 3 KR 11/09 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 29.4.2010 - B 3 KR 11/09 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/10 vom 8.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 21/10 vom 29.4.2010
3. Senat 29.4.2010 B 3 KR 11/09 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Rechnungsabschlag nach § 8 Abs 9 KHEntgG - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 29.4.2010 - B 3 KR 14/09 R -, Urteil des 3. Senats vom 29.4.2010 - B 3 KR 10/09 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/10 vom 8.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 21/10 vom 29.4.2010
3. Senat 7.10.2010 B 3 KR 12/09 R Krankenversicherung - Heilmittelerbringer (hier: Podologe) - Fortgeltung einer unter Maßgabe der RVO erworbenen Zulassung nach Inkrafttreten des SGB 5 - Auswirkungen einer Änderung der Ausbildungsvoraussetzungen auf den Zulassungsstatus - Bezug der Bindungswirkung eines Bescheides auf den Verfügungssatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 52/10 vom 16.9.2010, Presse-Mitteilung Nr. 52/10 vom 8.10.2010
3. Senat 7.10.2010 B 3 KR 13/09 R Krankenversicherung - Hilfsmittel - keine Leistungspflicht der Krankenkassen für einen dauerhaft behinderten Versicherten allein wegen der Besonderheiten seiner individuellen Wohnverhältnisse - kein Anspruch eines gehunfähigen Versicherten auf Versorgung mit einer elektrisch betriebenen mobilen Treppensteighilfe für einen Rollstuhl
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 52/10 vom 16.9.2010, Presse-Vorbericht Nr. 31/14 vom 9.7.2014, Presse-Mitteilung Nr. 52/10 vom 8.10.2010, Presse-Mitteilung Nr. 31/14 vom 16.7.2014
3. Senat 29.4.2010 B 3 KR 14/09 R

Parallelentscheidung zu dem BSG-Urteil vom 29.4.2010 - B 3 KR 11/09 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 29.4.2010 - B 3 KR 11/09 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/10 vom 8.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 21/10 vom 29.4.2010
3. Senat 10.3.2010 B 3 KR 15/08 R Krankenversicherung - vor- und nachstationäre Krankenhausbehandlung - Vergütung von durchgeführten Maßnahmen mit medizinisch-technischen Großgeräten seit 1.7.1997 ohne Abstimmungspflicht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/10 vom 26.2.2010, Presse-Mitteilung Nr. 13/10 vom 28.4.2010
3. Senat 10.3.2010 B 3 KR 26/08 R Krankenversicherung - Hilfsmittelversorgung - Recht der Leistungserbringer auf Beteiligung an der Versorgung nach Maßgabe sachgerechter, vorhersehbarer und transparenter Kriterien - Verletzung bei nicht mit dem maßgebenden Leistungserbringungsrecht im Einklang stehenden Auswahlentscheidungen der Krankenkasse - Vertragsabschluss mit Leistungserbringern nach Maßgabe eines abschließenden Katalogs
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/10 vom 26.2.2010, Presse-Mitteilung Nr. 13/10 vom 28.4.2010
3. Senat 29.4.2010 B 3 KR 3/09 R Krankenversicherung - Gewährung von Arzneimittelherstellerrabatt durch Hersteller eines verschreibungs- und apothekenpflichtigen aus Blutplasma gewonnenen Fertigarzneimittels - Verfassungsmäßigkeit des BSSichG inklusive § 130a SGB 5 - kein Schutz der Erwerbschancen von Apothekern und anderen Leistungserbringern durch Art 12 Abs 1 GG - Höhe des Zinsanspruches
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/10 vom 8.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 21/10 vom 29.4.2010
3. Senat 10.3.2010 B 3 KR 36/09 B Vorlagebeschluss an den Großen Senat - Zuständigkeit sozialgerichtlicher Kammern und Senate zur Entscheidung von Schiedsverfahren nach § 18a KHG iVm § 120 Abs 4 SGB 5 - Zuständigkeit der vertragsarztrechtlichen Spruchkörper - Abgrenzung zu den Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung
siehe auch: Presse-Mitteilung Nr. 35/11 vom 21.7.2011, Presse-Mitteilung Nr. 14/12 vom 11.4.2012, Presse-Mitteilung Nr. 13/10 vom 28.4.2010
3. Senat 17.6.2010 B 3 KR 4/09 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Sonderentgeltkatalog 1994 - Vergütung nach den Sonderentgelten 15.03 und 11.01 bei Operationen innerhalb desselben Operationsgebietes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/10 vom 9.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 34/10 vom 17.6.2010
3. Senat 25.11.2010 B 3 KR 4/10 R Krankenversicherung - Vergütung von Krankenhausleistungen nach dem DRG-System - Auswirkungen von Begleiterkrankungen nur bei der Erforderlichkeit zusätzlicher Leistungen und höherer Bewertung im Fallpauschalenkatalog
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 62/10 vom 9.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 62/10 vom 26.11.2010
3. Senat 29.4.2010 B 3 KR 5/09 R Krankenversicherung - schwerhöriger Versicherter - Anspruch auf Versorgung mit einer Lichtsignalanlage - Bezuschussung durch Pflegeversicherung bei fester Verbindung der Lichtsignalanlage mit Gebäude
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/10 vom 8.4.2010, Presse-Sonderbericht Nr. 13/10 vom 29.4.2010, Presse-Mitteilung Nr. 21/10 vom 29.4.2010
3. Senat 7.10.2010 B 3 KR 5/10 R Krankenversicherung - Kostenerstattung - Hilfsmittelversorgung - Notwendigkeit der Ausstattung mit einem Behindertendreirad zur Sicherung des Erfolgs der Krankenbehandlung - Abgrenzung zur Hilfsmittelversorgung zur Vorbeugung gegen eine drohende Behinderung oder gegen die drohende Verschlimmerung einer Behinderung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 52/10 vom 16.9.2010, Presse-Mitteilung Nr. 52/10 vom 8.10.2010
3. Senat 25.11.2010 B 3 KR 6/10 R Krankenversicherung - integrierte Versorgung - Anschubfinanzierung - Erforderlichkeit - geschlossene Verträge - überschlägige sozialgerichtliche Prüfung der Grundvoraussetzungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 62/10 vom 9.11.2010, Presse-Mitteilung Nr. 62/10 vom 26.11.2010
3. Senat 17.6.2010 B 3 KR 7/09 R Krankenversicherung - Pflegeversicherung - Kostenverteilung bei einer rund um die Uhr erforderlichen häuslichen Krankenpflege mit gleichzeitiger Durchführung der Grundpflege - Abrechnung sämtlicher Leistungen nach einheitlichem Stundensatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 34/10 vom 9.6.2010, Presse-Mitteilung Nr. 34/10 vom 17.6.2010
3. Senat 12.8.2010 B 3 KR 9/09 R Krankenversicherung - zugelassener Physiotherapeut - Voraussetzungen für Abrechnung von manueller Therapie - Weiterbildungsnachweis - Gleichstellungstatbestand
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 43/10 vom 22.7.2010, Presse-Mitteilung Nr. 43/10 vom 12.8.2010

nach oben