Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
       1   2   3   4   5   
   6   7   8   9   10   11   12   
   13   14   15   16   17   18   19   
   20   21   22   23   24   25   26   
   27   28   29   30         

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
6. Senat 29.6.2011 B 6 KA 16/10 R Wirtschaftlichkeitsprüfung - Prüfgremien - Kompetenz zur Feststellung sonstiger Schäden bei unzulässigen Verordnungen von Leistungen - Versäumnis einer Antragsfrist in Prüfvereinbarung steht Sachentscheidung bei Feststellung eines sonstigen Schadens nicht entgegen - sozialgerichtliches Verfahren - Streitgegenstand - abschließender Verwaltungsakt des Beschwerdeausschusses - Arzneimittelverordnung des Vertragsarztes während Krankenhausaufenthalt des Versicherten - Vorliegen eines sonstigen Schadens - verschuldensabhängige Feststellung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/11 vom 20.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 31/11 vom 1.7.2011
6. Senat 29.6.2011 B 6 KA 17/10 R Kassenärztliche Vereinigung - Regelleistungsvolumen - Voraussetzung für Anpassungen - Beteiligtenfähigkeit einer aufgelösten Gemeinschaftspraxis - nicht notwendige Beiladung der Krankenkassenverbände - kein gerichtlich nur eingeschränkt überprüfbarer Beurteilungsspielraum der Kassenärztlichen Vereinigung bei Prüfung von Besonderheiten - Notwendigkeit einer allgemeinen Härteklausel im Honorarverteilungsvertrag
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 19/10 R -, Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 18/10 R -, Presse-Vorbericht Nr. 31/11 vom 20.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 31/11 vom 1.7.2011
6. Senat 29.6.2011 B 6 KA 18/10 R

Parallelentscheidung zu dem BSG-Urteil vom 29.6.2011 - B 6 KA 17/10 R.


siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 17/10 R -, Presse-Vorbericht Nr. 31/11 vom 20.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 31/11 vom 1.7.2011
6. Senat 29.6.2011 B 6 KA 19/10 R

Parallelentscheidung zu dem BSG-Urteil vom 29.6.2011 - B 6 KA 17/10 R.


siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 29.6.2011 - B 6 KA 17/10 R -, Presse-Vorbericht Nr. 31/11 vom 20.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 31/11 vom 1.7.2011
6. Senat 29.6.2011 B 6 KA 20/10 R Vertragsärztliche Versorgung - Honorarverteilung - einfache Beiladung der Krankenkassenverbände - Vorstand einer Kassenärztlichen Vereinigung - Ermächtigung zu konkretisierenden Regelungen und Einzelfallentscheidungen - Vorliegen eines besonderen Versorgungsbedarfs - Geltung auch für Regelleistungsvolumen - Praxisausrichtung auf besonders zeitintensive Leistungen aus dem allgemeinen Leistungsspektrum der Fachgruppe - keine vergütungsrelevante Besonderheit - allgemeine Härtefallklausel im Honorarverteilungsvertrag - wirtschaftliche Einbußen durch Regelleistungsvolumen -Nichtvorliegen eines Härtefalls
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/11 vom 20.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 31/11 vom 1.7.2011
6. Senat 29.6.2011 B 6 KA 34/10 R Vertragsärztliche Versorgung - Ermächtigung und Vergütung sozialpädiatrischer Zentren - Sicherstellung einer ausreichenden sozialpädiatrischen Versorgung durch die Einbeziehung anderer Planungsbereiche - keine Übertragung der zu § 116 SGB 5 entwickelten Grundsätze auf Institutsermächtigung - Verifizierung der zur Bedarfsermittlung gemachten Angaben
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/11 vom 20.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 31/11 vom 1.7.2011
1. Senat 21.6.2011 B 1 KR 14/10 R

Parallelentscheidung zu dem BSG-Urteil vom 21.6.2011 - B 1 KR 21/10 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 21.6.2011 - B 1 KR 21/10 R -, Presse-Vorbericht Nr. 29/11 vom 14.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 29/11 vom 21.6.2011
1. Senat 21.6.2011 B 1 KR 15/10 R Krankenversicherung - Krankengeldanspruch - Erst- und Zweitkrankheit - Arbeitsfähigkeit - Beginn eines neuen Dreijahreszeitraums mit Eintritt der Arbeitsunfähigkeit wegen Zweitkrankheit auch bei späterem Hinzutritt der Erstkrankheit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/11 vom 14.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 29/11 vom 21.6.2011
1. Senat 21.6.2011 B 1 KR 17/10 R Krankenversicherung - Anspruch auf Reinigung der Zahnimplantate bei genehmigter Implantatversorgung - Beschränkung auf Entfernung harter Belege bei im Mund verbliebenen Zahnimplantaten - keine grundrechtsorientierte Leistungsausweitung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/11 vom 14.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 29/11 vom 21.6.2011
1. Senat 21.6.2011 B 1 KR 18/10 R Krankenversicherung - Richtlinien über künstliche Befruchtung - ICSI - kein Anspruch des Versicherten gegenüber Krankenkasse bei Nichterfüllung der festgelegten Grenzwerte für Indikation - Rechtmäßigkeit der Grenzwerte auch für Fälle uneinheitlicher Befunde - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/11 vom 14.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 29/11 vom 21.6.2011
1. Senat 21.6.2011 B 1 KR 21/10 R Krankenversicherung - Zulassung eines strukturierten Behandlungsprogramms für die Versorgung von Brustkrebspatientinnen - Geltendmachung eines früheren Zeitpunktes durch die Krankenkasse mit der kombinierten Anfechtungs- und Verpflichtungsklage - Zulassung nur bei Vereinbarkeit der vertraglich geregelten Anforderungen an die Qualitätssicherung mit höherrangigem Recht - Unzulässigkeit einer sachlichen Teilzulassung mit Blick auf geschlossene Vertragsteile - Verfassungsmäßigkeit des § 137g SGB 5
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 21.6.2011 - B 1 KR 14/10 R -, Presse-Vorbericht Nr. 29/11 vom 14.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 29/11 vom 21.6.2011
4. Senat 21.6.2011 B 4 AS 118/10 R Überprüfungsantrag - Rücknahme einer rechtswidrigen Kürzung des Arbeitslosengeld II wegen Krankenhausverpflegung - zeitliche Beschränkung der Rücknahme gem § 330 Abs 1 SGB 3 - andere Auslegung des Rechts in ständiger Rechtsprechung des BSG - abweichende bundeseinheitliche Verwaltungspraxis aller Grundsicherungsträger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/11 vom 15.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 30/11 vom 21.6.2011
4. Senat 21.6.2011 B 4 AS 128/10 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss bei Aufenthalt in einer Einrichtung zum Vollzug richterlich angeordneter Freiheitsentziehung - Ersatzfreiheitsstrafe gem § 43 StGB
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/11 vom 15.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 30/11 vom 21.6.2011
4. Senat 21.6.2011 B 4 AS 21/10 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - selbständige Tätigkeit - gewinnerhöhende Auflösung einer Ansparrücklage - Aufhebung Verwaltungsakt nach § 48 oder § 45 SGB 10
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/11 vom 15.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 30/11 vom 21.6.2011
4. Senat 21.6.2011 B 4 AS 22/10 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Aufhebung oder Rücknahme des Verwaltungsaktes - Einkommensberücksichtigung - Gewinnermittlung bei selbstständiger Tätigkeit - Auflösung einer Ansparabschreibung - Heilung von Verfahrensfehlern
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/11 vom 15.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 30/11 vom 21.6.2011
8. Senat 9.6.2011 B 8 AY 1/10 R Asylbewerberleistung - Zugunstenverfahren - Nachzahlung von Analogleistungen gem § 2 AsylbLG für die Vergangenheit - fortbestehender Bedarf - Einmalleistungen und ersparte Aufwendungen bei Leistungen bei Krankheit - keine Anwendung des § 330 SGB 3 - fehlende einheitliche Verwaltungspraxis der Leistungsträger des AsylbLG - keine Anwendung des § 116a SGB 12 aus Vertrauensschutzgründen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/11 vom 6.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 28/11 vom 10.6.2011
8. Senat 9.6.2011 B 8 SO 1/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - keine Beschränkung des Streitgegenstands - Anerkenntnis - Parteifähigkeit - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Zusammenleben über 25-Jähriger mit Altersrente beziehendem Elternteil - Anspruch auf Eckregelsatz - verfassungskonforme Auslegung - Feststellung der dauerhaften vollen Erwerbsminderung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/11 vom 6.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 28/11 vom 10.6.2011
8. Senat 9.6.2011 B 8 SO 11/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - keine Beschränkung des Streitgegenstandes - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Zusammenleben mit der Mutter im gemeinsamen Haushalt - Anspruch auf Eckregelsatz des Haushaltsvorstandes - Sterbegeld und Mehrbedarf für kostenaufwändige Ernährung - verfassungskonforme Auslegung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/11 vom 6.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 28/11 vom 10.6.2011
8. Senat 9.6.2011 B 8 SO 20/09 R Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - gemischte Bedarfsgemeinschaft nach SGB 2 - keine Anrechnung von Arbeitslosengeld II als Partnereinkommen - Einkommenseinsatz - sozialgerichtliches Verfahren - Zurückverweisung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/11 vom 6.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 28/11 vom 10.6.2011
8. Senat 9.6.2011 B 8 SO 3/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - Beschränkung des Streitgegenstands - Sozialhilfe - kein einmaliger Bedarf - Wohnungserstausstattung nach Haftentlassung - Fernsehgerät
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 28/11 vom 6.6.2011, Presse-Mitteilung Nr. 28/11 vom 10.6.2011

nach oben