Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Sortierrichtung: aufsteigend Datum Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite
6. Senat 27.6.2012 B 6 KA 28/11 R Vertragsärztliche Versorgung - Begrenzung des Gestaltungsspielraums des erweiterten Bewertungsausschusses - kein Eingriffsrecht in die Kompetenz der regionalen Vertragspartner zur Vereinbarung von Zuschlägen und der Gesamtvergütung - Klagebefugnis des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen - Anfechtungsklage als sachgerechte Klageart - Nichtaufhebung - Urteil - Begriff - Vorgaben und Gesamtvergütung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 33/12 vom 15.6.2012, Presse-Mitteilung Nr. 33/12 vom 28.6.2012
6. Senat 15.8.2012 B 6 KA 47/11 R Vertragsärztliche bzw -psychotherapeutische Versorgung - Ausübung der Tätigkeit nicht in der Rechtsform einer juristischen Person - kein Verstoß gegen Verfassungsrecht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/12 vom 3.8.2012, Presse-Mitteilung Nr. 42/12 vom 16.8.2012
6. Senat 15.8.2012 B 6 KA 34/11 R Vertragsärztliche Versorgung - Abgeltung der Kosten für ein mehrfach verwendbares ärztliches Instrument durch Gebührenordnungsposition des einheitlichen Bewertungsmaßstabes für ärztliche Leistungen - keine gesonderte Kostenerstattung eines Einmal-Instruments
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/12 vom 3.8.2012, Presse-Mitteilung Nr. 42/12 vom 16.8.2012
6. Senat 15.8.2012 B 6 KA 48/11 R Vertragspsychotherapeutische Versorgung - Sonderbedarfszulassung für ausschließlich Kinder und Jugendliche betreuende und versorgende Psychologische Psychotherapeuten - Korrektur älterer enger gefasster untergesetzlicher Normen analog zu geänderten gesetzlichen Regelungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/12 vom 3.8.2012, Presse-Mitteilung Nr. 42/12 vom 16.8.2012
6. Senat 15.8.2012 B 6 KA 38/11 R Anfechtbarkeit gesonderter Feststellungen, Teilelemente und Vorfragen zur Bestimmung des vertragsärztlichen Honorars - Vier-Wochen-Frist in § 87b Abs 5 S 1 Halbs 2 SGB 5 ist eine Ordnungsfrist - Fortgeltung des bisherigen Regelleistungsvolumens nur bei nicht rechtzeitiger Zuweisung des neuen Regeleistungsvolumens
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/12 vom 3.8.2012, Presse-Mitteilung Nr. 42/12 vom 16.8.2012
6. Senat 15.8.2012 B 6 KA 27/11 R Vertragsärztliche Versorgung - Verordnungsregress - keine Hemmung der vierjährigen Ausschlussfrist bei weder gesetzlich noch gesamtvertraglich vorgeschriebenem Prüfantrag - Hemmungsgrund - Wirtschaftlichkeitsprüfung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/12 vom 3.8.2012, Presse-Mitteilung Nr. 42/12 vom 16.8.2012
6. Senat 15.8.2012 B 6 KA 45/11 R Vertragsärztliche Versorgung - Wirtschaftlichkeitsprüfung von Amts wegen - keine Hemmung der vierjährigen Ablauffrist durch einen Prüfantrag
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 42/12 vom 3.8.2012, Presse-Mitteilung Nr. 42/12 vom 16.8.2012
6. Senat 12.12.2012 B 6 KA 15/12 R MKG-Chirurg - Anerkennung von einer Kassenärztlichen Vereinigung (KÄV) als Belegarzt - Abrechnung der Leistungen nur gegenüber der betreffenden KÄV und nicht gegenüber einer Kassenzahnärztlichen Vereinigung - Ausschluss einer belegzahnärztlichen Tätigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 65/12 vom 29.11.2012, Presse-Mitteilung Nr. 65/12 vom 13.12.2012
6. Senat 17.10.2012 B 6 KA 49/11 R Vertragsärztliche Versorgung - Zulassungsentziehung - Beurteilung nach Sachlage zum Zeitpunkt der letzten Verwaltungsentscheidung - Würdigung einer Verhaltensänderung im Wiederzulassungsverfahren - Auswirkungen einer Aufhebung des Bescheides des Berufungsausschusses
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 55/12 vom 10.10.2012, Presse-Mitteilung Nr. 55/12 vom 18.10.2012
6. Senat 17.10.2012 B 6 KA 42/11 R Sozialgerichtliches Verfahren - Beteiligtenfähigkeit einer Berufsausübungsgemeinschaft bei Zulassungsfragen - Klageänderung - Prozessurteil anstelle Sachurteil - keine Hinderung an abschließender Sachentscheidung - Genehmigung zur Übernahme eines Versorgungsauftrages zur Dialyseversorgung - Verwaltungsakt - Ablauf der Rechtsbehelfsfrist - Begrenzung auf ein Jahr - Beteiligung - Verwaltungsverfahren - Drittanfechtung einer Sonderbedarfszulassung für die Dialyseversorgung - Voraussetzung für Anfechtungsberechtigung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 55/12 vom 10.10.2012, Presse-Mitteilung Nr. 55/12 vom 18.10.2012
6. Senat 17.10.2012 B 6 KA 44/11 R Vertragsärztliche Versorgung - bedarfsunabhängige Ermächtigung einer ärztlich geleiteten Einrichtung zur Erbringung von Dialyseleistungen - keine Nachrangigkeit gegenüber einer Zulassung - keine Anfechtung mit einem Drittwiderspruch - Beteiligtenwechsel - Klageänderung - Voraussetzungen der sog defensiven Konkurrentenklage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 55/12 vom 10.10.2012, Presse-Mitteilung Nr. 55/12 vom 18.10.2012
6. Senat 17.10.2012 B 6 KA 39/11 R Sozialgerichtliches Verfahren - Beteiligtenfähigkeit einer Berufsausübungsgemeinschaft bei Zulassungsfragen - Klageänderung - Beteiligtenwechsel - Drittanfechtung einer Sonderbedarfszulassung - Voraussetzung für Anfechtungsberechtigung - zweistufige Prüfung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 55/12 vom 10.10.2012, Presse-Mitteilung Nr. 55/12 vom 18.10.2012
6. Senat 17.10.2012 B 6 KA 40/11 R Medizinisches Versorgungszentrum - Anstellungsgenehmigung tritt nicht an Stelle einer zuvor bestehenden Sonderbedarfszulassung iS des § 96 SGG - Frist für Einlegung eines Drittwiderspruchs - kein Beteiligtenwechsel mit Klageänderung bei Fortführung der Berufsausübungsgemeinschaft
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 55/12 vom 10.10.2012, Presse-Mitteilung Nr. 55/12 vom 18.10.2012
6. Senat 17.10.2012 B 6 KA 41/11 R Kassenärztliche Vereinigung (KÄV) - Anfechtung der Zusicherung und Genehmigung eines Versorgungsauftrags für dialysepflichtige Patienten nach Bedarfsprüfung - Zuständigkeit der KÄV für die Prüfung des Versorgungsbedarfs im Bereich der Dialyse - - Klageänderung - Beteiligtenwechsel - Voraussetzungen der sog defensiven Konkurrentenklage
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 55/12 vom 10.10.2012, Presse-Vorbericht Nr. 33/16 vom 27.7.2016, Presse-Mitteilung Nr. 55/12 vom 18.10.2012
6. Senat 12.12.2012 B 6 KA 3/12 R Vertragsärztliche Versorgung - ambulante Notfallversorgung - Vergütung - Zusatzpauschale - Krankenhausambulanz - Hausbesuch
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 12.12.2012 - B 6 KA 4/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 65/12 vom 29.11.2012, Presse-Mitteilung Nr. 65/12 vom 13.12.2012
6. Senat 12.12.2012 B 6 KA 4/12 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 12.12.2012 - B 6 KA 3/12 R.


siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 12.12.2012 - B 6 KA 3/12 R -, Presse-Vorbericht Nr. 65/12 vom 29.11.2012, Presse-Mitteilung Nr. 65/12 vom 13.12.2012
6. Senat 12.12.2012 B 6 KA 1/12 R Vertragsärztliche Versorgung - Gesamtpunktzahlvolumen - Änderung der Abrechnungsobergrenzen für sogenannte Job-Sharing-Praxen nach Maßgabe der Bedarfsplanungsrichtlinien - antragsabhängige Änderungen - substantiierte Darlegung der geltend gemachten Veränderungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 65/12 vom 29.11.2012, Presse-Mitteilung Nr. 65/12 vom 13.12.2012
6. Senat 12.12.2012 B 6 KA 5/12 R Vertragsärztliche Versorgung - Arzt im Notfalldienst - Erstversorgung - Laboruntersuchungen der Blutalkoholkonzentration und des C-reaktiven Proteins - grundsätzlich keine Basisversorgung des Notfalldienstes - Beurteilung - ärztliche Sachkunde der kassen- bzw vertragsarztrechtlichen Spruchkörper - Anforderung von Laboruntersuchungen - Auftragsleistungen - Durchführung des von einer Kassenärztlichen Vereinigung organisierten Notfalldienst in Krankenhausräumen - Sachkunde des Spruchkörpers
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 65/12 vom 29.11.2012, Presse-Mitteilung Nr. 65/12 vom 13.12.2012
6. Senat 12.12.2012 B 6 KA 35/12 R Vertragsärztliche Versorgung - Hemmung der Ausschlussfrist für sachlich-rechnerische Richtigstellung durch gerichtliche Auseinandersetzung über Vorschriften eines Honorarverteilungsmaßstabes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 65/12 vom 29.11.2012, Presse-Mitteilung Nr. 65/12 vom 13.12.2012
6. Senat 12.12.2012 B 6 KA 50/11 R Vertragsärztliche Versorgung - Ausschluss der Verordnung für sogenannte Lifestyle-Arzneimittel kraft Gesetzes - Verordnungsregress setzt eine Bekanntgabe des Ausschlusses in Arzneimittelrichtlinien nicht voraus
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 65/12 vom 29.11.2012, Presse-Mitteilung Nr. 65/12 vom 13.12.2012
7. Senat 20.12.2012 B 7 AY 5/11 R Asylbewerberleistung - Kostenerstattungsanspruch zwischen Leistungsträgern nach länderübergreifender Umverteilung von Asylbewerbern - Bezifferung des zuvor grundsätzlich geltend gemachten Erstattungsanspruchs erst nach Aufhebung des § 10b Abs 3 AsylbLG zum 1.7.2005
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 70/12 vom 14.12.2012, Presse-Mitteilung Nr. 70/12 vom 21.12.2012
7. Senat 20.12.2012 B 7 AY 4/11 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Zugunstenverfahren - Asylbewerberleistung - kein Anspruch auf Nachzahlung bei Wegfall der Bedürftigkeit - keine Ausnahme wegen Verfassungswidrigkeit der Höhe der Grundleistung - Begrenzung der Rückwirkung der vom BVerfG festgelegten Übergangsregelung auf Leistungszeiträume ab dem 1.1.2011
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 70/12 vom 14.12.2012, Presse-Mitteilung Nr. 70/12 vom 21.12.2012, Presse-Mitteilung Nr. 30/13 vom 26.6.2013
7. Senat 20.12.2012 B 7 AY 1/11 R Asylbewerberleistung - Anspruch auf Geldleistungen zur Pflege - Ausschluss von den Leistungen der Sozialhilfe - sonstige Leistungen zur Sicherung der Gesundheit - Sachleistungsprinzip - Substitution durch Geldleistungen nur bei Vorliegen besonderer Umstände - tatsächliche finanzielle Aufwendungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 70/12 vom 14.12.2012, Presse-Mitteilung Nr. 70/12 vom 21.12.2012
8. Senat 2.2.2012 B 8 SO 15/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - Berufungseinlegung durch den Prozessbevollmächtigten nach dem Tod des Vertretenen - Fortgeltung der Prozessvollmacht - Wirkung für und gegen den Rechtsnachfolger - subjektive Klageänderung - Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - andere Leistungen - Erstattung angemessener Alterssicherungsbeiträge der Pflegeperson - keine Sonderrechtsnachfolge gem § 19 Abs 6 SGB 12
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 4/12 vom 27.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 4/12 vom 2.2.2012
8. Senat 2.2.2012 B 8 SO 5/10 R Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - Anforderungen an die Wirksamkeit einer Erhöhung der Pflegevergütung durch die Pflegeeinrichtung - Bindung des Sozialhilfeträgers an die Entscheidung der Pflegekasse über das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit trotz fehlender Kenntnis - Anwendbarkeit des § 48 SGB 10
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 4/12 vom 27.1.2012, Presse-Mitteilung Nr. 4/12 vom 2.2.2012
8. Senat 22.3.2012 B 8 SO 24/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit der Klage - fehlendes Rechtsschutzbedürfnis - Klage auf nachträgliche Genehmigung einer bereits an den Kläger erfolgten Auszahlung trotz vor Auszahlung erfolgter Abtretung des Auszahlungsanspruchs vom Beklagten an den Kläger
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/12 vom 20.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 18/12 vom 23.3.2012
8. Senat 22.3.2012 B 8 SO 2/11 R Sozialhilfe - Kostenerstattung zwischen Sozialhilfeträgern bei Übertritt aus dem Ausland nach § 108 BSHG aF - Rechtmäßigkeit der Leistungserbringung - Anwendbarkeit auf nach dem 31.12.1993 erbrachte Sozialhilfe - Erstattungsberechtigung des überörtlichen Sozialhilfeträgers - Wechsel der sachlichen Zuständigkeit ohne Wechsel des Wohnorts - späterer Ortswechsel innerhalb des Zuständigkeitsbereichs des überörtlichen Sozialhilfeträgers
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/12 vom 20.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 18/12 vom 23.3.2012
8. Senat 22.3.2012 B 8 SO 1/11 R Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - andere Leistungen - Erforderlichkeit der Heranziehung einer besonderen Pflegekraft - Pflegebedürftigkeit nach dem SGB 11 - Leistungserbringung durch eine zugelassene ambulante Pflegeeinrichtung gem § 72 SGB 11 - Angemessenheit der Kosten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/12 vom 20.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 18/12 vom 23.3.2012
8. Senat 22.3.2012 B 8 SO 30/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - Übernahme der Kosten für eine Montessori-Therapie - keine Notwendigkeit einer Beiladung der Krankenkasse - nicht Bestandteil des Leistungskatalogs der GKV - Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - Vorliegen einer wesentlichen Behinderung - Hilfe zu einer angemessenen Schulbildung - kein Leistungsausschluss wegen Zuständigkeit der Schulverwaltung - kein Betroffensein des Kernbereichs pädagogischer Arbeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/12 vom 20.3.2012, Presse-Sonderbericht Nr. 9/12 vom 22.3.2012, Presse-Mitteilung Nr. 18/12 vom 23.3.2012
8. Senat 2.2.2012 B 8 SO 9/10 R Sozialgerichtliches Verfahren - Rehabilitation und Teilhabe - notwendige Beiladung des erstangegangenen Rehabilitationsträgers iS des § 14 SGB 9 - Kostenerstattung für den behindertengerechten Umbau eines Kfz - gesetzliche Krankenversicherung - Versorgung mit Hilfsmitteln - nur Basisausgleich - Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - keine Verpflichtung zum Abwarten der Entscheidung des Sozialhilfeträgers bei Primäranspruch auf Geldleistung - Vermögenseinsatz - Härtefall - Angewiesensein auf das Kfz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 4/12 vom 27.1.2012, Presse-Sonderbericht Nr. 3/12 vom 2.2.2012, Presse-Mitteilung Nr. 4/12 vom 2.2.2012

nach oben