Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Sortierrichtung: absteigend Datum Aktenzeichen
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 7/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - von den Beschäftigten selbst organisierte Weihnachtsfeier - Anordnung oder Ermächtigung von der Betriebsleitung: Geschäftsführer des Jobcenters oder zuständiger Bereichsleiter des Teams als Vertreter - ermächtigte Teamleiterin
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 16/14 vom 26.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 17/13 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Regelung gem § 31 SGB 10: nicht als Adressat genannter Dritter - gesetzliche Unfallversicherung - Nebenerwerbslandwirt - Betriebshilfe - Ausschluss der Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung gem § 11 Abs 5 SGB 5 - Zuständigkeit eines anderen Unfallversicherungsträgers - Arbeitsunfall während gewerblicher Tätigkeit - Kostenerstattung für einen Betriebshelfer gem § 39 SGB 7 - kein Verstoß gegen Art 3 Abs 1 GG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 9/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Unfallversicherungsschutz gem § 2 Abs 1 Nr 17 SGB 7 - nicht erwerbsmäßige Pflege im innerfamiliären Bereich - weitergegebenes Pflegegeld - Verbrauch der Rente für gemeinsame Haushaltsführung - ehemaliges landwirtschaftliches Unternehmen - Hofübergabevertrag - Leibgedingsrechte - Schutzzweck der Norm - Gemeinsame Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen und der Spitzenverbände der Unfallversicherungsträger vom 20.2.1995 und vom 17.12.2006 - zuständiger Unfallversicherungsträger gem § 129 Abs 1 Nr 7
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 4.12.2014 B 2 U 16/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 4.12.2014 - B 2 U 11/13 R.


siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 4.12.2014 - B 2 U 11/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 56/14 vom 27.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 56/14 vom 4.12.2014
2. Senat 4.12.2014 B 2 U 11/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - gewerbliche Unfallversicherung - Mindestbeitrag - Umlage - Satzung - Vorstand - Vertreterversammlung - autonomes Recht - Rechtsetzung - Gesetzesvorbehalt - Ermächtigung - Nichtigkeit der konkreten Satzungsbestimmung
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 4.12.2014 - B 2 U 16/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 56/14 vom 27.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 56/14 vom 4.12.2014
2. Senat 4.12.2014 B 2 U 18/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - haftungsbegründende Kausalität - schwerste unfallbedingte Verletzungen - Behandlungsabbruch - Tod des Versicherten - wesentliche Wirkursachen - Schutzzweck der Norm: Entscheidungsautonomie und Menschenwürde des Versicherten gem Art 1 GG - Ablehnungsrecht des Versicherten auf lebensverlängernde Maßnahmen - Hinterbliebenenrente - Leistungsausschluss gem § 101 Abs 1 SGB 7 - Geltungsbereich - objektiver Gesetzeszweck - vorsätzliche Herbeiführung eines Versicherungsfalls - zivilrechtlicher Grundsatz des "venire contra factum proprium" - Strafbarkeit - einschränkende Auslegung: teleologische Reduktion - objektiver Wille des Gesetzgebers: Patientenautonomie - verbindliche Patientenverfügung - strafrechtliche BGH-Rechtsprechung - gerechtfertigte Sterbehilfe - Betreuer - Sterbeprozess - Durchtrennen der Magensonde
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 56/14 vom 27.11.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 38/14 vom 4.12.2014, Presse-Mitteilung Nr. 56/14 vom 4.12.2014
2. Senat 4.12.2014 B 2 U 14/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Unfallversicherungsschutz gem § 2 Abs 1 Nr 8 Buchst c SGB 7 - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - eigenwirtschaftliche Tätigkeit - organisatorischer Verantwortungsbereich - Aus- und Fortbildung - studienbezogene Tätigkeit - allgemeiner Hochschulsport - Organisation der Sportveranstaltung: AStA - Heranziehung von grundsätzlich gem § 162 SGG nicht revisiblem Landesrecht - betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - Student - AStA-Mitglied - Fußballturnier
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 56/14 vom 27.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 56/14 vom 4.12.2014
2. Senat 4.12.2014 B 2 U 10/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - Sportunfall - Student - studienbezogene Tätigkeit - Aus- und Fortbildung - organisatorischer Verantwortungsbereich der Uni - Wettkampfsport - Hochschulmeisterschaften - Organisation durch ADH - Basketballspiel - Hochschulmannschaft
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 56/14 vom 27.11.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 37/14 vom 4.12.2014, Presse-Mitteilung Nr. 56/14 vom 4.12.2014
2. Senat 4.12.2014 B 2 U 13/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Studierende - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - organisatorischer Verantwortungsbereich der Hochschule - sportliche Betätigung - Ausland - Skikurs - Abgrenzung zum Betriebssport
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 56/14 vom 27.11.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 37/14 vom 4.12.2014, Presse-Mitteilung Nr. 56/14 vom 4.12.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 6/13 R Krankenversicherung - Zahnimplantatversorgung in eng geregelten Ausnahmefällen - Conterganschädigung - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 68/12 R Krankenversicherung - Arbeitslosigkeit - Arbeitsunfähigkeit - Auffangversicherung - nachgehender Versicherungsschutz - Änderung der Verhältnisse - erneute Prognose - Urlaubsabgeltung - Ruhen des Arbeitslosengeldanspruchs - fehlende Vermittlungsfähigkeit wegen Krankheit - keine Versicherungspflicht nach § 5 Abs 1 Nr 2 SGB 5
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 17/13 R Krankenversicherung - Krankengeld - Aufrechterhaltung der Mitgliedschaft als Beschäftigter über das Ende des Beschäftigungsverhältnisses - ärztliche Feststellung der Arbeitsunfähigkeit vor Ablauf jedes Krankengeldbewilligungsabschnitts
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 69/12 R Krankenversicherung - intersexuelle Versicherte - kein Anspruch auf operative Brustvergrößerung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 16/13 R Krankenversicherung - Vereinbarung über ambulante Operationen im Krankenhaus - Schiedsspruch des erweiterten Bundesschiedsamts - Vertragspartner - Anfechtungsklage als zulässige Klageart - gerichtliche Überprüfung von Schiedssprüchen - keine Einschränkung durch Grundsätze für Mitwirkungsobliegenheiten des Vertragsarztes im Wirtschaftlichkeitsprüfungsverfahren - sozialgerichtliches Verfahren - Gerichtsbesetzung - Angelegenheit der Sozialversicherung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 4.3.2014 B 1 KR 64/12 R Krankenversicherung - Beginn der Mitgliedschaft - Arbeitsunfähigkeit zu Beginn der Beschäftigung - Eintritt in das Beschäftigungsverhältnis iSd § 186 Abs 1 SGB 5 - Gegenstand einer kombinierten Anfechtungs- und Leistungsklage - Ausgangs- und Überprüfungsentscheidung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 7/14 vom 25.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 7/14 vom 5.3.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 1/13 R Krankenversicherung - Krankenhausabrechnung - Anspruch auf Vergütung einer ambulanten Operation - keine fachfremde Leistungserbringung - keine Auffälligkeitsprüfungen durch den MDK
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 2/13 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Vergütungsanspruch für Krankenhausbehandlung - Berechnung der DRG B68B - Kürzung um Verlegungsabschlag - Erstattung ohne Rechtsgrund - Gebot der Waffengleichheit - vierjährige Verjährung bei zu Unrecht gezahlter Vergütung - Rechtsinstitut der Verwirkung - Verzinsungsanspruch
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 48/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Anspruch der Krankenkasse auf Herausgabe von Behandlungsunterlagen an MDK - keine Verwirkung bei Geltendmachung kurz vor Ablauf der vierjährigen Verjährungsfrist - Gebot der Waffengleichheit wirkt einer Ungleichgewichtslage zwischen Prozessparteien entgegen - kein Vorrang vor gesetzlichen Wertungen des SGB 5 zum Verhältnis zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen - Aufwandspauschale an Krankenhäuser wegen erfolgloser Prüfung der Krankenhausbehandlung - Beginn der Behandlung nach dem 31.3.2007
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 47/12 R Krankenversicherung - Vergütung einer stationären Behandlung - Entstehen des Vergütungsanspruchs nach Inanspruchnahme der Leistung - Geltung des Rechtsinstituts der Verwirkung im Sozialversicherungsrecht - keine Verwirkung nach Schweigen im Rechtsverkehr
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 15/13 R Krankenversicherung - Vergütungsanspruch für einen stationären Krankenhausaufenthalt - G-BA darf Mindestvoraussetzungen als Vergütungsvoraussetzungen in Richtlinien zur Qualitätssicherung festlegen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 29/13 R Krankenversicherung - Krankenhausbehandlung - unbefristete Obliegenheit des Krankenhauses zur Darlegung der tatsächlichen Voraussetzungen einer berechneten Vergütung - objektive Beweislast - Beweisverwertungsverbot für Behandlungsunterlagen wegen Verfristung der Prüfanzeige nur bei Auffälligkeitsprüfungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 1.7.2014 B 1 KR 62/12 R Krankenversicherung - Krankenhaus - unwirtschaftliche Behandlung - Vergütungsanspruch - kein Unterlaufen des umfassend geltenden Wirtschaftlichkeitsgebotes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/14 vom 25.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 29/14 vom 2.7.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 3/14 R Krankenversicherung - Ermittlung des Konvergenzbetrags im Risikostrukturausgleich auch bei bundesweit oder länderübergreifend tätigen Krankenkassen ohne länderspezifische Morbiditätsdaten - endgültige Regelung über Jahresausgleich 2010 ist Gegenstand des Verfahrens - verfahrensrechtliche Ausgestaltung - Rechtmäßigkeit der in Art 6 GKV-OrgWG vorgenommenen Änderungen - Rechtsverordnung - Verfassungsmäßigkeit - Zitiergebot - Bestimmtheitsgebot
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 4/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 2/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Ermittlung der Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds - Gegenstand des Verfahrens - Jahresausgleichsbescheid vom 16.11.2010 - Klageerweiterung - keine notwendige Beiladung anderer Krankenkassen - Ausgleichsverpflichtung für das Jahr 2009 verstößt nicht gegen höherrangiges Recht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 4/14 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 20.5.2014 - B 1 KR 3/14 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 3/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 18/14 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 20.5.2014 - B 1 KR 16/14 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 16/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 5/14 R Krankenversicherung - Risikostrukturausgleich - Gesundheitsfonds - Verfassungsmäßigkeit des Versichertenklassifikationsmodells nach Morbiditätsgruppen - Rechtmäßigkeit der Befugnis des Bundesversicherungsamtes zur Festlegung von Einzelheiten des Risikostrukturausgleichs - Rechtmäßigkeit der Ausgestaltung des Versichertenklassifikationsmodells für das Ausgleichsjahr 2009 - Vorläufigkeit vorausgehender Zuweisungsbescheide - Zulässigkeit einer Teilanfechtung - keine notwendige Beiladung anderer Krankenkassen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 20.5.2014 B 1 KR 16/14 R Krankenversicherung - Risikostrukturausgleich - Festlegungen und Grundlagenbescheide des Bundesversicherungsamts (BVA) - gerichtliche Überprüfung - Festlegungen des BVA bis zum Ablauf des Jahresausgleichs 2012 - Verzicht auf Annualisierung der Kosten unterjährig verstorbener Versicherter - Änderung einer Rechtsverordnung durch parlamentarischen Gesetzgeber - Nichtangabe von Rechtsgrundlage
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 20.5.2014 - B 1 KR 18/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/14 vom 16.5.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 12/14 vom 20.5.2014, Presse-Mitteilung Nr. 21/14 vom 21.5.2014
1. Senat 2.9.2014 B 1 KR 4/13 R Krankenversicherung - Auslandsbehandlung zur Erhaltung der Sehfähigkeit für bestimmte Zeit - Kuba-Therapie - Wirksamkeitsnachweis
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/14 vom 26.8.2014, Presse-Mitteilung Nr. 39/14 vom 3.9.2014
1. Senat 2.9.2014 B 1 KR 12/13 R Krankenversicherung - Beschränkung der Zahnersatzversorgung auf Zuschuss - Freistellung vom Eigenanteil unter bestimmten Voraussetzungen - Regelungen über Zahnersatzversorgung verstoßen weder gegen Verfassungs- noch gegen Konventionsrecht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 39/14 vom 26.8.2014, Presse-Mitteilung Nr. 39/14 vom 3.9.2014

nach oben