Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite
2. Senat 3.4.2014 B 2 U 21/12 R Kostenerstattungsstreit zwischen einer privaten Krankenversicherung und einem gesetzlichen Unfallversicherungsträger - öffentlich-rechtlicher Erstattungsanspruch - ungerechtfertigte Bereicherung - Vermehrung fremden Vermögens - nachträgliche Tilgungsbestimmung - Befreiung von der Leistungspflicht - Entreicherung - Anschluss an BGH-Rechtsprechung - Notwendigkeit der Heilbehandlung - Geschäftsführung ohne Auftrag - Abtretung - gesetzlicher Forderungsübergang - Kongruenz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/14 vom 20.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 10/14 vom 3.4.2014
2. Senat 3.4.2014 B 2 U 25/12 R Gesetzliche Unfallversicherung - Jagdunfall - Jagdpacht - niederländischer Staatsbürger - selbstständige Tätigkeit und Wohnsitz auch in den Niederlanden - Wohnort - Aufenthaltsort - rechtswidrige Feststellung des Bestehens einer Pflichtversicherung als landwirtschaftlicher Unternehmer - vertrauensgeschützte Formalversicherung - formales Versicherungsverhältnis - Wirksamkeit des Verwaltungsakts trotz Verstoßes gegen EU-Kollisionsrecht - kein Entgegenstehen des "Vorrangs des Europarechts"
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/14 vom 20.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 10/14 vom 3.4.2014
2. Senat 3.4.2014 B 2 U 26/12 R Gesetzliche Unfallversicherung - höhere Verletztenrente - Jahresarbeitsverdienst - Allein-Gesellschafter - Formalversicherung - Beschäftigung - Wie-Beschäftigung - freiwillige Unternehmerversicherung - Korrektur des JAV - Satzungsregelung - reformatio in peius
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/14 vom 20.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 10/14 vom 3.4.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 4/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Versicherungstatbestand: sachlicher Zusammenhang - objektivierte Handlungstendenz - Abgrenzung: gemischte Tätigkeit - gemischte Motivationslage - Unfallkausalität - rechtliche Wesentlichkeit - Rufbereitschaft - Spazierengehen und Dienstgespräch
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 7/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung - von den Beschäftigten selbst organisierte Weihnachtsfeier - Anordnung oder Ermächtigung von der Betriebsleitung: Geschäftsführer des Jobcenters oder zuständiger Bereichsleiter des Teams als Vertreter - ermächtigte Teamleiterin
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 16/14 vom 26.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
2. Senat 26.6.2014 B 2 U 9/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Unfallversicherungsschutz gem § 2 Abs 1 Nr 17 SGB 7 - nicht erwerbsmäßige Pflege im innerfamiliären Bereich - weitergegebenes Pflegegeld - Verbrauch der Rente für gemeinsame Haushaltsführung - ehemaliges landwirtschaftliches Unternehmen - Hofübergabevertrag - Leibgedingsrechte - Schutzzweck der Norm - Gemeinsame Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen und der Spitzenverbände der Unfallversicherungsträger vom 20.2.1995 und vom 17.12.2006 - zuständiger Unfallversicherungsträger gem § 129 Abs 1 Nr 7
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 27/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 27/14 vom 27.6.2014
3. Senat 27.11.2014 B 3 KR 1/13 R Krankenversicherung - Implantation von Kniegelenks-Totalendoprothesen bei Gonarthrose gehört zum Kernbereich der stationären Orthopädie - Begriff des Versorgungsauftrags - Mindestmengenbestimmung des G-BA - wirksame untergesetzliche Rechtsnorm - Krankenhaus - keine Verletzung der Berufsfreiheit durch fehlende Berechtigung zur Knie-TEP ab 2006 - Kostenzusage - Krankenkasse
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 27.11.2014 - B 3 KR 3/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 54/14 vom 19.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 54/14 vom 28.11.2014
3. Senat 16.7.2014 B 3 KR 1/14 R Soziale Pflegeversicherung - Anspruch eines Versicherten auf mobile elektrisch betriebene Treppensteighilfe - Antragstellung bei Krankenkasse seit dem 1.1.2012 - Übergang der Leistungszuständigkeit im Außenverhältnis zum Versicherten als erstangegangener Leistungsträger - Berücksichtigung der örtlichen Verhältnisse nur bei Ausgestaltung vorhandener Rechtsansprüche - keine Beiladung der Pflegekasse im Rechtsstreit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/14 vom 9.7.2014, Presse-Mitteilung Nr. 31/14 vom 16.7.2014
3. Senat 18.6.2014 B 3 KR 10/13 R Krankenversicherung - kein Anspruch des Krankenhausträgers auf Zahlung der Aufwandspauschale bei unverändert gebliebenem Rechnungsbetrag - Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft - Vorschrift nach § 275 Abs 1c S 3 SGB 5 ist einer erweiterten Auslegung grundsätzlich nicht zugänglich
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 26/14 vom 18.6.2014
3. Senat 27.11.2014 B 3 KR 12/13 R Krankenversicherung - ambulante Behandlung (hier: Chemotherapie) in Räumen des Krankenhauses durch zur vertragsärztlichen Versorgung ermächtigten Krankenhausarzt - unvorhergesehene Komplikationen mit anschließender stationärer Behandlung im gleichen Haus - keine einheitliche vollstationäre Krankenhausbehandlung - Krankenhausapotheke - Wirksamkeit vertraglicher Vereinbarungen zwischen den Verbänden der Krankenkassen und den Krankenhausträgern zu Beanstandungsfristen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 54/14 vom 19.11.2014
3. Senat 16.7.2014 B 3 KR 2/13 R Krankenversicherung - häusliche Krankenpflege - An- und Ablegen eines Verbandes (hier Gilchristverband)
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/14 vom 9.7.2014, Presse-Mitteilung Nr. 31/14 vom 16.7.2014
3. Senat 27.11.2014 B 3 KR 3/13 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 27.11.2014 - B 3 KR 1/13 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 27.11.2014 - B 3 KR 1/13 R -, Presse-Vorbericht Nr. 54/14 vom 19.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 54/14 vom 28.11.2014
3. Senat 27.11.2014 B 3 KR 6/13 R Sozialgerichtliches Verfahren - Krankenversicherung - Vertragsangelegenheiten der häuslichen Krankenpflege - Streitigkeit über die Rechtmäßigkeit der aufsichtsbehördlichen Bestimmung einer Schiedsperson - sachliche Zuständigkeit der Sozialgerichte - Erledigung eines Verwaltungsaktes der Aufsichtsbehörde durch Erlassen eines Schiedsspruchs - Fehlen des erforderlichen Feststellungsinteresses für den Übergang von Anfechtungsklage zur Fortsetzungsfeststellungsklage - Außer-Kraft-Setzung einer Anordnung nach § 86a Abs 2 Nr 5 SGG erst durch tatsächliche einstweilige gerichtliche Anordnung - Ausschluss einer rückwirkenden Aufhebung der Bestimmung einer Schiedsperson nach Wirksamwerden des Schiedsspruchs - keine Verletzung des Art 19 Abs 4 GG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 54/14 vom 19.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 54/14 vom 28.11.2014
3. Senat 27.11.2014 B 3 KR 7/13 R Krankenkasse - Prüfanzeige an Krankenhaus über Abrechnungsprüfung durch MDK - Wahrung der Sechswochenfrist - Streitwert für eine Herausgabeklage im Rechtsmittelverfahren
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 54/14 vom 19.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 54/14 vom 28.11.2014
3. Senat 8.10.2014 B 3 KR 7/14 R Krankenversicherung - Krankenhaus - obligatorische Schlichtung bei Vergütungsstreitigkeiten - Leistungsklagen ab 1.8.2013 - Anrufbarkeit des Schlichtungsausschusses - Schlichtungsspruch ergeht in Form eines Verwaltungsakts - keine Aufwandspauschale bei der Prüfung der Abrechnung von Entbindungsbehandlungen - Zulässigkeit von Klagen bei Nichterfüllung erst nach Klageerhebung normierter Zulässigkeitserfordernisse - Verwirkung von Vergütungsansprüchen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 54/14 vom 19.11.2014, Presse-Vorbericht Nr. 44/14 vom 30.9.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 29/14 vom 8.10.2014, Presse-Mitteilung Nr. 54/14 vom 28.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 44/14 vom 9.10.2014
3. Senat 18.6.2014 B 3 KR 8/13 R Krankenversicherung - Gehörlosigkeit - Anspruch auf Rauchwarnmeldesystem - Zuzahlung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 26/14 vom 18.6.2014
3. Senat 8.10.2014 B 3 KS 1/13 R Künstlersozialversicherung - Abgabepflicht einer Standesorganisation eines bestimmten Berufszweiges (hier: Bundessteuerberaterkammer) bei Betreiben von Öffentlichkeitsarbeit - verfassungsrechtliche Unbedenklichkeit der Künstlersozialabgabe auch angesichts der durch das Internet erweiterten Selbstvermarktungsmöglichkeiten - "nicht nur gelegentliche" Beauftragung - Einführung einer Geringfügigkeitsgrenze
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 44/14 vom 30.9.2014, Presse-Mitteilung Nr. 44/14 vom 9.10.2014
3. Senat 2.4.2014 B 3 KS 3/12 R Künstlersozialversicherung - Künstlersozialabgabepflicht - abgabepflichtiges Entgelt - Honorar für Mitwirkung als Akteur in Fernsehproduktion des Factual Entertainment - Gewinnzuweisung an Kommanditist - Rücknahme rechtswidriger Abgabebescheide - keine einschränkende Auslegung des § 27 Abs 1a S 2 KSVG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/14 vom 20.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 11/14 vom 2.4.2014
3. Senat 16.7.2014 B 3 KS 3/13 R Künstlersozialversicherung - Abgabepflicht - Werbeagentur in der Rechtsform der OHG - unterschiedliche Behandlung von GbR und OHG - Bemessung des Streitwerts
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/14 vom 9.7.2014, Presse-Mitteilung Nr. 31/14 vom 16.7.2014
3. Senat 2.4.2014 B 3 KS 4/13 R Künstlersozialversicherung - Verwaltungsakt über die Feststellung der Versicherungsfreiheit eines selbstständigen Künstlers hat keine Dauerwirkung - Gegenstand einer Anfechtungsklage ist nur die Rechtmäßigkeit zum Zeitpunkt des Erlasses - erneute Beantragung der Feststellung der Versicherungspflicht bei späterer Änderung der Verhältnisse - Antragstellung durch Vorlage eines Einkommensteuerbescheids - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/14 vom 20.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 16/15 vom 24.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 11/14 vom 2.4.2014
3. Senat 8.10.2014 B 3 KS 6/13 R Künstlersozialversicherung - keine Abgabepflicht eines der Brauchtumspflege verpflichtetem Vereins (hier: Country- und Westerntanz) - Bewertung eines dreitägigen Veranstaltungswochenendes iSv § 24 Abs 2 S 2 KSVG - Rücknahme rechtswidriger nicht begünstigender Beitragsbescheide - Beitragserhebung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 44/14 vom 30.9.2014, Presse-Mitteilung Nr. 44/14 vom 9.10.2014
3. Senat 8.10.2014 B 3 P 4/13 R Soziale Pflegeversicherung - Pflegebedarf - Grundpflege - Verrichtung der Nahrungsaufnahme - Hilfe bei der parenteralen Ernährung - krankheitsspezifische Pflegemaßnahmen - Behandlungspflege - häusliche Krankenpflege
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 44/14 vom 30.9.2014, Presse-Mitteilung Nr. 44/14 vom 9.10.2014
3. Senat 18.6.2014 B 3 P 7/13 R Soziale Pflegeversicherung - Nichtanwendbarkeit der Übergangsregelung nach Art 45 PflegeVG auf schwerpflegebedürftige Beihilfeberechtigte - Verfassungsmäßigkeit - sozialgerichtliches Verfahren - richterliche Würdigung - Grundpflegebedarf - verweigerte Mitwirkung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 26/14 vom 13.6.2014, Presse-Mitteilung Nr. 26/14 vom 18.6.2014
4. Senat 18.11.2014 B 4 AS 12/14 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Erstattung zu Unrecht erbrachter Leistungen - Vertretung der Bedarfsgemeinschaft - Zurechnung von Vertreterverschulden - Haftungsbeschränkung zugunsten minderjähriger Kinder - Erlass von Erstattungsbescheiden nach Eintritt der Volljährigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 53/14 vom 13.11.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 35/14 vom 18.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 53/14 vom 19.11.2014
4. Senat 13.2.2014 B 4 AS 19/13 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Überprüfungsantrag - Rücknahme rechtswidriger nicht begünstigender Aufhebungs- und Erstattungsbescheide - Anspruch auf Rückzahlung der zu Unrecht beglichenen Erstattungsforderung - keine Begrenzung durch die Ausschlussfrist des § 44 Abs 4 SGB 10 - Leistungsklage - Verzinsung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 3/14 vom 7.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 3/14 vom 13.2.2014
4. Senat 13.2.2014 B 4 AS 22/13 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Grundsicherung für Arbeitsuchende - Antrag auf Überprüfung sämtlicher Bescheide der letzten Jahre auf ihre Rechtmäßigkeit ohne Darlegung von Gründen - keine Verpflichtung des Grundsicherungsträgers zur inhaltlichen Prüfung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 3/14 vom 7.2.2014, Presse-Mitteilung Nr. 3/14 vom 13.2.2014
4. Senat 2.4.2014 B 4 AS 26/13 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Eingliederungsvereinbarung - Zusage der Weitergewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts während des Studiums - Nichtigkeit der Eingliederungsvereinbarung - Ausschluss Studierender mit eigenem Haushalt von ergänzenden Unterkunftsleistungen - Verfassungsmäßigkeit - Leistungsausschluss für Auszubildende
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/14 vom 24.3.2014, Presse-Sonderbericht Nr. 8/14 vom 2.4.2014, Presse-Mitteilung Nr. 12/14 vom 2.4.2014
4. Senat 2.4.2014 B 4 AS 27/13 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erstattung von Kosten im Vorverfahren - Rechtsanwaltsvergütung - zum Vorliegen "derselben" Angelegenheit iS des Gebührenrechts bei Widersprüchen von mehreren Auftraggebern einer Bedarfsgemeinschaft gegen gesonderte Aufhebungs- und Erstattungsbescheide - Individualansprüche nach dem SGB 2 - innerer Zusammenhang - einheitlicher Lebenssachverhalt - gesonderte Vollmachten - Erhöhungsgebühr - Schwellenwert
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/14 vom 24.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 12/14 vom 2.4.2014
4. Senat 2.4.2014 B 4 AS 29/13 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Antragserfordernis - Antrag auf Arbeitslosengeld nach dem SGB 3 umfasst nicht grundsätzlich Antrag auf Arbeitslosengeld II - keine rückwirkende Leistungsgewährung - keine Wiedereinsetzung - kein sozialrechtlicher Herstellungsanspruch
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 12/14 vom 24.3.2014, Presse-Mitteilung Nr. 12/14 vom 2.4.2014
4. Senat 18.11.2014 B 4 AS 3/14 R Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Mietschulden - Darlehen oder Zuschuss - atypischer Fall - Frage des wesentlichen Mitverschuldens des Grundsicherungsträgers - rechtswidrige Tilgungsanordnung für das Mietschuldendarlehen - keine Anwendung des Kopfteilprinzips bei der Feststellung der Darlehensbelastung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 53/14 vom 13.11.2014, Presse-Mitteilung Nr. 53/14 vom 19.11.2014

nach oben