Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
       1   2   3   4   5   
   6   7   8   9   10   11   12   
   13   14   15   16   17   18   19   
   20   21   22   23   24   25   26   
   27   28   29   30         

Senat Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
14. Senat 29.4.2015 B 14 AS 10/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Anfechtungsklage - Aufhebung eines Verwaltungsakts mit Dauerwirkung bei Änderung der Verhältnisse - Maßgeblichkeit der Sach- und Rechtslage im Zeitpunkt der letzten Verwaltungsentscheidung - Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Erbschaft - Verrechnung der Kontogutschrift im Rahmen einer Kontokorrentabrede - bereite Mittel - Verteilzeitraum - Sicherstellung des Versicherungsschutzes in der Kranken- und Pflegeversicherung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 18/15 vom 29.4.2015
14. Senat 29.4.2015 B 14 AS 19/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Minderung des Arbeitslosengeld II wegen wiederholten Meldeversäumnisses - isolierte Anfechtbarkeit von Feststellungsbescheiden - Verfassungsmäßigkeit der Minderung um 30 % des maßgebenden Regelbedarfs - Notwendigkeit gesonderter Aufhebungsentscheidungen - Zulässigkeit des gleichzeitigen Erlasses mehrerer Sanktionsbescheide - Ermessensfehlgebrauch
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 29.4.2015 - B 14 AS 20/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 18/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 18/15 vom 29.4.2015
14. Senat 29.4.2015 B 14 AS 20/14 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 29.4.2015 - B 14 AS 19/14 R.


siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 29.4.2015 - B 14 AS 19/14 R -, Presse-Vorbericht Nr. 18/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 18/15 vom 29.4.2015
14. Senat 29.4.2015 B 14 AS 31/14 R Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Aufhebung eines Verwaltungsakts mit Dauerwirkung bei Änderung der Verhältnisse - Grundsicherung für Arbeitsuchende - vorläufige Entscheidung wegen Ungewissheit über die Höhe von Einkommen - Zufluss höheren Einkommens - Erforderlichkeit einer abschließenden Entscheidung nach § 328 Abs 3 S 2 Halbs 1 SGB 3 - sozialgerichtliches Verfahren - Anfechtungsklage - Rechtsschutzbedürfnis
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 18/15 vom 29.4.2015
14. Senat 29.4.2015 B 14 AS 6/14 R Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Erhöhung der angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach einem nicht erforderlichem Umzug - Deckelung der Leistungen auf die bis dahin zu tragenden angemessenen Aufwendungen nur bei Bestehen einer zutreffend ermittelten Angemessenheitsgrenze - Dynamisierung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 18/15 vom 29.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 3/16 vom 17.2.2016
14. Senat 29.4.2015 B 14 AS 8/14 R Arbeitslosengeld II - Zuschuss zu Versicherungsbeiträgen der privaten Krankenversicherung - Krankenbehandlungskosten aufgrund vereinbarter Selbstbeteiligung - vorübergehender Mehrbedarf wegen eines unabweisbaren laufenden besonderen Bedarfs - grundsätzliche Zumutbarkeit des Wechsels in den Basistarif - fehlende Beratung durch den Grundsicherungsträger - Streitgegenstand
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 18/15 vom 29.4.2015
4. Senat 24.4.2015 B 4 AS 22/14 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Antrag auf Arbeitslosengeld II für die Zeit nach Haftentlassung noch während der Inhaftierung - Auszahlung von Überbrückungsgeld am Tag der Haftentlassung - Berücksichtigung als Einkommen - Unzulässigkeit einer nachträglichen Antragsrücknahme oder -beschränkung zwecks Umwandlung in Vermögen - kein sozialrechtlicher Herstellungsanspruch
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/15 vom 17.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 17/15 vom 24.4.2015
4. Senat 24.4.2015 B 4 AS 32/14 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Abgrenzung laufender Einnahmen von einmaligen Einnahmen - keine Ausnahme vom Zuflussprinzip bzw Berücksichtigung im Folgemonat bei nur verspäteter Aus- bzw Nachzahlung einer laufenden Einnahme
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/15 vom 17.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 17/15 vom 24.4.2015
4. Senat 24.4.2015 B 4 AS 39/14 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - automatisierter Datenabgleich mit dem Bundeszentralamt für Steuern nach § 52 Abs 1 Nr 3 SGB 2 - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/15 vom 17.4.2015, Presse-Sonderbericht Nr. 11/15 vom 24.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 17/15 vom 24.4.2015
2. Senat 23.4.2015 B 2 U 10/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - Bindungswirkung gegenüber Revisionsgericht: Feststellung eines medizinischen Erfahrungssatzes durch das Berufungsgericht - revisionsgerichtliche Überprüfung: offensichtliche Unrichtigkeit bzw offenkundiges Nichtentsprechen dem aktuellen wissenschaftlichen Wissensstand - gesetzliche Unfallversicherung - Berufskrankheit gem BKV Anl 1 Nr 2108 - bandscheibenbedingte Erkrankung der Lendenwirbelsäule - Bestimmung der Einwirkungsbelastung - Mainz-Dortmunder-Dosismodell - Orientierungswert - haftungsbegründende Kausalität - Konsensempfehlungen - Konstellation B2, 2. Zusatzkriterium - besonders intensive Belastung - Richtwert - Lebensdosis - allgemeiner Erfahrungssatz - allgemeine Tatsache - generelle Tatsache - kontroverser Stand der medizinischen Wissenschaft - angemahnte Reform des Normtatbestands der BK 2108 - Rechtsunsicherheit durch potentiell unterschiedliche medizinische Erfahrungssätze
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/15 vom 14.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 13/15 vom 23.4.2015
2. Senat 23.4.2015 B 2 U 20/14 R Gesetzliche Unfallversicherung - Berufskrankheit gem BKV Anl 1 Nr 2108 - bandscheibenbedingte Erkrankung der Lendenwirbelsäule - arbeitstechnische Voraussetzung - extreme Rumpfbeugehaltung - Zwangshaltung - kumulative Einwirkungsbelastung - Orientierungswert - Mainz-Dortmunder-Dosismodell - arbeitsmedizinische Voraussetzung - aktueller medizinischer Erkenntnisstand: Konsensempfehlungen 2005 - Konstellation B4 - Schlosser
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/15 vom 14.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 13/15 vom 23.4.2015
2. Senat 23.4.2015 B 2 U 5/14 R Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - sachlicher Zusammenhang - objektivierte Handlungstendenz - fremdwirtschaftlicher Zweck - wirtschaftliches Interesse - Abgrenzung: bloße Vereinsmitgliedschaft - Vertragspflicht gegenüber Handball-Sportmanagement-Agentur - unentgeltliches Beschäftigungsverhältnis - Werbemaßnahme - Mannschaftstraining - Handballerin - Handballbundesliga
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/15 vom 14.4.2015, Presse-Sonderbericht Nr. 10/15 vom 23.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 13/15 vom 23.4.2015
2. Senat 23.4.2015 B 2 U 6/13 R Gesetzliche Unfallversicherung - Berufskrankheit gem BKV Anl 1 Nr 2108 - arbeitstechnische Voraussetzung - arbeitsmedizinische Voraussetzung - haftungsbegründende Kausalität - Wahrscheinlichkeit - bandscheibenbedingte Erkrankung der Lendenwirbelsäule - Frauen - Mainz-Dortmunder-Dosismodell - Orientierungswert - Konsensempfehlungen - Konstellation B 3 - Fehlen der B2-Zusatzkriterien
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 13/15 vom 14.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 13/15 vom 23.4.2015
5. Senat 23.4.2015 B 5 RE 19/14 R Rentenversicherung - Versicherungspflicht - selbständiger Ergotherapeut - Dauerwirkung eines Verwaltungsakts über die Feststellung der Versicherungsfreiheit wegen Geringfügigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/15 vom 16.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 16/15 vom 24.4.2015
5. Senat 23.4.2015 B 5 RE 21/14 R Rentenversicherung - Versicherungspflicht - Auftraggeber iS von § 2 S 1 Nr 9 SGB 6 beim Empfehlungsmarketing auch ohne vertragliche Beziehung - Berücksichtigung fortwirkender Verstöße gegen verfahrensrechtliche Grundsätze in der Revisionsinstanz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/15 vom 16.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 16/15 vom 24.4.2015
5. Senat 23.4.2015 B 5 RE 23/14 R Rentenversicherung - Versicherungspflicht - selbstständiger Ernährungsberater - Vorsorgefreiheit - sozialgerichtliches Verfahren - Verstoß gegen § 123 SGG - keine Heilung durch Antrag auf Zurückweisung der Berufung - Klageänderung - Pflicht zur Prüfung sämtlicher Sachurteilsvoraussetzungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/15 vom 16.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 16/15 vom 24.4.2015
3. Senat 22.4.2015 B 3 KR 16/14 R Krankenversicherung - häusliche Krankenpflege - sonstiger geeigneter Ort - Einrichtungen der Eingliederungshilfe - Verbindlichkeit der Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses - keine Erbringung aller im Einzelfall notwendigen Maßnahmen der medizinischen Behandlungspflege - Blutzuckermessungen - Erbringung durch Einrichtung als Hilfe zur Führung eines gesunden Lebens - medizinisch notwendige Insulininjektionen - Leistungen der häuslichen Krankenpflege
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/18 vom 25.6.2018, Presse-Vorbericht Nr. 15/15 vom 16.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 15/15 vom 23.4.2015
3. Senat 22.4.2015 B 3 KR 2/14 R Krankenversicherung - Hilfsmittelerbringer - Informationsrecht über Inhalt abgeschlossener Versorgungsverträge - Annex des Beitrittsrechts - Innung - keine Gestaltung oder Lenkung des Wettbewerbs der Mitgliedsbetriebe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 15/15 vom 16.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 15/15 vom 23.4.2015
3. Senat 22.4.2015 B 3 KR 3/14 R Krankenversicherung - Hilfsmittel - Anspruch eines Mannes auf Perücke bei vollständigem Haarverlust nur bei objektiv empfundener Entstellung - regelmäßiger Anspruch von Frauen bei Kahlköpfigkeit - kein Verstoß gegen das Verbot geschlechtsspezifischer Ungleichbehandlung - keine leistungsrechtliche Gleichbehandlung von Versicherten der GKV und beihilfeberechtigten Beamten oder Versorgungsempfängern
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 15/15 vom 16.4.2015, Presse-Sonderbericht Nr. 8/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 15/15 vom 23.4.2015
3. Senat 22.4.2015 B 3 KS 7/13 R Künstlersozialversicherung - Abgabepflicht - Bundesverband der Anzeigenblattverlage - eingetragener Verein - Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit für Dritte
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 15/15 vom 16.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 15/15 vom 23.4.2015
3. Senat 22.4.2015 B 3 P 8/13 R Private Pflegeversicherung - keine Verbindlichkeit der von privaten Krankenversicherungsunternehmen eingeholten Gutachten zur Ermittlung des Pflegebedarfs für Sozialgerichte - Objektivität von Gutachtern - Beweislastentscheidung - rechtliches Gehör
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 15/15 vom 16.4.2015, Presse-Sonderbericht Nr. 9/15 vom 22.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 15/15 vom 23.4.2015
1. Senat 21.4.2015 B 1 KR 10/15 R Krankenversicherung - Fälligkeit des Vergütungsanspruchs des Krankenhauses - Anforderungen an eine formal ordnungsgemäße Abrechnung - ordnungsgemäße Information der Krankenkasse - keine Verwirkung des Vergütungsanspruchs bei Zeitablauf - Verzinsung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/15 vom 15.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 14/15 vom 21.4.2015
1. Senat 21.4.2015 B 1 KR 11/15 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Krankenhausvergütungen unterliegen der vierjährigen sozialrechtlichen Verjährung - keine weitere zeitliche Einschränkung der Überprüfungsmöglichkeiten der Krankenkassen - Verwirkung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/15 vom 15.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 14/15 vom 21.4.2015
1. Senat 21.4.2015 B 1 KR 6/15 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Vergütung von Krankenhausbehandlung während notwendiger Verlegungsbemühungen zu weiterführender Diagnostik - unwirtschaftliche Verlängerung der Krankenhausverweildauer - Bestehen von Krankenhausbehandlungsbedürftigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/15 vom 15.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 14/15 vom 21.4.2015
1. Senat 21.4.2015 B 1 KR 7/15 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Anspruch einer Krankenkasse auf Erstattung ohne Rechtsgrund geleisteter Krankenhausvergütung - Krankenhaus kann Einwand unzulässiger Rechtsausübung nicht allein auf Zeitablauf stützen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/15 vom 15.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 14/15 vom 21.4.2015
1. Senat 21.4.2015 B 1 KR 8/15 R Krankenversicherung - Krankenhaus - Vergütung - neurologische Komplexbehandlung eines akuten Schlaganfalls in einer stroke unit - Auslegung des OPS 2007 Kode 8-981 - 24-stündige Anwesenheit eines Facharztes oder eines Assistenzarztes in der Weiterbildung zum Facharzt - halbstündige Transportentfernung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/15 vom 15.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 14/15 vom 21.4.2015
1. Senat 21.4.2015 B 1 KR 9/15 R Krankenversicherung - Vergütung stationärer Krankenhausbehandlung - mehrere in Betracht kommende Diagnosen (hier: Sepsis und Epilepsie) - Kodierung der Hauptdiagnose - überzahlte Vergütung - Erstattungsanspruch der Krankenkasse - Krankenhaus kann sich nicht auf Entreicherung aufgrund der Folgen für das Erlösbudget berufen - sozialgerichtliches Verfahren - Revisionsbegründung - Verfahrensmangel
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/15 vom 15.4.2015, Presse-Mitteilung Nr. 14/15 vom 21.4.2015
6. Senat 1.4.2015 B 6 KA 48/13 R Vertragsärztliche Versorgung - Klage von nicht berücksichtigten Bewerbern gegen Entscheidungen der Zulassungsgremien über Zulassungen zur Ausübung der belegärztlichen Tätigkeit - sog offensive Konkurrentenklage - Ausschreibungsvoraussetzungen - Bindung an Vorgaben der Krankenhausplanung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 57/14 vom 1.12.2014, Presse-Mitteilung Nr. 57/14 vom 11.12.2014

nach oben