Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 Letzte Seite
6. Senat 17.2.2016 B 6 KA 46/14 R Vergütung vertragsärztlicher Leistungen - Unzulässigkeit maßgeblicher Regelungen eines Honorarverteilungsvertrages für das Quartal I/2005 bei fehlenden arztgruppenspezifischen Grenzwerten und festen Punktwerten - Berechtigung der Partner des Honorarverteilungsvertrages zur Anwendung von Übergangsregelungen - Verfassungsmäßigkeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/16 vom 8.2.2016, Presse-Mitteilung Nr. 2/16 vom 18.2.2016
6. Senat 17.2.2016 B 6 KA 47/14 R Vertragspsychotherapeutische Versorgung - Verfassungswidrigkeit der Nichtvergütung der Nr 01102 EBM-Ä 2008 für psychologische Psychotherapeuten - keine notwendige Beiladung der den Bewertungsausschuss tragenden Organisationen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/16 vom 8.2.2016, Presse-Mitteilung Nr. 2/16 vom 18.2.2016
6. Senat 17.2.2016 B 6 KA 6/15 R Vertragsärztliche Versorgung - Ermächtigung Sozialpädiatrischer Zentren - gesetzliche Regelungen zur Bedarfsabhängigkeit genügen den verfassungsrechtlichen Anforderungen an die Bestimmtheit - Rechtmäßigkeit eines Überweisungsvorbehalts (Facharztfilter)
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 2/16 vom 8.2.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 7/15 R Vertragsärztliche Versorgung - Bereitschaftsdienst - Zulässigkeit der Heranziehung eines belegärztlich tätigen Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 8/15 R Abrechnungsprüfung in der vertragsärztlichen Versorgung - Bindung der Kassenärztlichen Vereinigung an das Ergebnis einer der Krankenkasse in eigener Zuständigkeit obliegenden Abrechnungsprüfung - Gegenstand der von den Krankenkassen durchzuführenden Abrechnungsprüfung - Anwendbarkeit der bundesmantelvertraglich vereinbarten Bagatellgrenzen bei der Richtigstellung fehlerhafter Mehrfachabrechnungen - Befugnis der gemeinsamen Selbstverwaltung zur vertraglichen Normierung einer Bagatellgrenze nach dem Inkrafttreten des § 106a SGB 5
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
6. Senat 23.3.2016 B 6 KA 9/15 R Vertragsarzt - Rücknahme des Antrags auf Ausschreibung des Vertragsarztsitzes - Voraussetzungen für Berücksichtigung eines erneuten Antrags
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 11/16 vom 15.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 11/16 vom 24.3.2016
8. Senat 9.12.2016 B 8 SO 1/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Unzulässigkeit der Klage - Aufhebung eines Dauerverwaltungsakts - Einbeziehung des Bescheids in ein früheres Klageverfahren - prozessuale Sperrwirkung - Wegfall der anderweitigen Rechtshängigkeit durch Berufungsrücknahme - Bestandskraft
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 49/16 vom 5.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 49/16 vom 12.12.2016
8. Senat 24.2.2016 B 8 SO 11/14 R Sozialhilfe - Altenhilfe - Abmilderung altersbedingter Schwierigkeiten - Übernahme der Kosten für den Besuch von Verwandten sowie kulturellen Veranstaltungen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/16 vom 17.2.2016, Presse-Sonderbericht Nr. 4/16 vom 25.2.2016, Presse-Mitteilung Nr. 5/16 vom 25.2.2016
8. Senat 24.2.2016 B 8 SO 13/14 R Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Leistungen - Regelbedarfsstufe 1 oder Regelbedarfsstufe 3 - abweichende Festlegung des individuellen Bedarfs - Mehrbedarf an Bekleidung und Schuhen - Abgeltung durch § 30 Abs 1 Nr 2 SGB 12 - Inkontinenzartikel - Abdeckung über die gesetzliche Krankenversicherung und die soziale Pflegeversicherung - Abzug einer Warmwasserpauschale bis 31.12.2010 - Allgemeinstromkosten als Kosten der Unterkunft
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/16 vom 17.2.2016, Presse-Mitteilung Nr. 5/16 vom 25.2.2016
8. Senat 9.12.2016 B 8 SO 14/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Statthaftigkeit der Berufung - Wert des Beschwerdegegenstands - Auslegung einer nicht eindeutigen Urteilsformel - Einbeziehung von Folgebescheiden - analoge Anwendung des § 86 SGG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 49/16 vom 5.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 49/16 vom 12.12.2016
8. Senat 9.12.2016 B 8 SO 15/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - statthafte Klageart - kombinierte Anfechtungs- und Verpflichtungsklage gerichtet auf ein Grundurteil - Zuschuss statt Darlehen - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Vermögenseinsatz - selbst genutztes Hausgrundstück - tatsächliches Verwertungshindernis - Unzumutbarkeit des Auszugs - psychische Erkrankung - Bereitschaft von Kreditinstituten zur Beleihung - Schonvermögen - Fehlen von Angehörigen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 49/16 vom 5.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 49/16 vom 12.12.2016
8. Senat 24.2.2016 B 8 SO 18/14 R Sozialgerichtliches Verfahren - statthafte Klageart - Antrag auf Erteilung einer Zusicherung der Übernahme von Fahrtkosten für einen Behindertenfahrdienst für Recherchen für eine Promotion bzw auf Beitritt zu einer künftigen Schuld gegenüber dem Behindertenfahrdienst - Ablehnung - Erledigung durch Vornahme der Fahrten mit einem nach der Ablehnung angeschafften Pkw - anderer Streitgegenstand - Fortsetzungsfeststellungsklage - Feststellung der Rechtswidrigkeit des Ablehnungsbescheides - fehlende Beiladung der Bundesagentur für Arbeit - Teilhabe am Arbeitsleben
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 5/16 vom 17.2.2016, Presse-Mitteilung Nr. 5/16 vom 25.2.2016
8. Senat 20.4.2016 B 8 SO 20/14 R Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - Hilfe zur schulischen Ausbildung für einen angemessenen Beruf - Kostenübernahme für Gebärdensprachdolmetscher - sozialgerichtliches Verfahren - Streitgegenstand nach vorläufiger Leistung aufgrund einstweiliger Anordnung - Erlass einer Kostenübernahmeerklärung durch den Sozialhilfeträger - notwendige Beiladung der Leistungserbringer - notwendige Beiladung der Bundesagentur für Arbeit - Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/16 vom 15.4.2016, Presse-Mitteilung Nr. 16/16 vom 22.4.2016
8. Senat 20.4.2016 B 8 SO 25/14 R Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - stationäre Unterbringung - Heranziehung zu einem Kostenbeitrag - Unterschiede zwischen § 92 Abs 2 S 1 SGB 12 und § 92 Abs 2 S 3 SGB 12 - individuelle Schätzung der häuslichen Ersparnis unter Begrenzung auf den Rechenposten des in der Einrichtung erbrachten Lebensunterhalts - volle Berücksichtigung des weiteren notwendigen Lebensunterhalts
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/16 vom 15.4.2016, Presse-Mitteilung Nr. 16/16 vom 22.4.2016
8. Senat 30.6.2016 B 8 SO 3/15 R Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Einkommenseinsatz - Leistungen der russischen Rentenversicherung - Altersrente, Invalidenrente, Erhöhungsbetrag, DEMO-Leistung - Privilegierung nach § 82 Abs 3 S 3 SGB 12 - Vergleichbarkeit mit privilegierten inländischen Einkommen - Verteilung auf einen angemessenen Zeitraum
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/16 vom 27.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 29/16 vom 4.7.2016
8. Senat 20.4.2016 B 8 SO 5/15 R Sozialhilfe - Hilfe in sonstigen Lebenslagen - Erstattung von Fahrtkosten für Besuche bei einem erkrankten Elternteil - Unkenntnis des Sozialhilfeträgers vom Hilfebedarf - kein Anlass zu Ermittlungen von Amts wegen - neuer Bedarf - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - Festlegung des individuellen Bedarfs abweichend vom Regelsatz - Anwendbarkeit des Kenntnisgrundsatzes
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/16 vom 15.4.2016, Presse-Mitteilung Nr. 16/16 vom 22.4.2016
8. Senat 20.4.2016 B 8 SO 57/14 B Sozialgerichtliches Verfahren - Nichtzulassungsbeschwerde - Zulässigkeit - partielle Prozessunfähigkeit des Beschwerdeführers - Absehen von der Bestellung eines besonderen Vertreters - Begründetheit - Verfahrensmangel - partielle Prozessunfähigkeit auch im Berufungsverfahren - keine ordnungsgemäße Vertretung - absoluter Revisionsgrund
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/16 vom 15.4.2016, Presse-Mitteilung Nr. 16/16 vom 22.4.2016
8. Senat 30.6.2016 B 8 SO 6/15 R Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - örtliche Zuständigkeit - ambulant betreutes Wohnen
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/16 vom 27.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 29/16 vom 4.7.2016
8. Senat 30.6.2016 B 8 SO 7/15 R Rehabilitation und Teilhabe - Zuständigkeitsklärung - Anwendbarkeit des § 14 SGB 9 auch in Fällen eines Vorrang-/Nachrangverhältnisses - sozialgerichtliches Verfahren - notwendige Beiladung des anderen Leistungsträgers - Unzulässigkeit eines Grundurteils - Kostenübernahme in Form eines Schuldbeitritts - Hilfen zu selbstbestimmtem Leben in betreuten Wohnmöglichkeiten - Abgrenzung zwischen rechtlicher und sozialer Betreuung - Wirksamkeit des Betreuungsvertrages
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 29/16 vom 27.6.2016, Presse-Mitteilung Nr. 29/16 vom 4.7.2016
8. Senat 20.4.2016 B 8 SO 8/14 R Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - Erstattungsanspruch des unzuständigen gegen den zuständigen Sozialhilfeträger - Abgrenzung zwischen § 14 Abs 4 S 1 SGB 9 und § 105 Abs 1 S 1 SGB 10 - örtliche Zuständigkeit - stationäre Leistung - Aufenthalt in einer Einrichtung zum Vollzug richterlich angeordneter Freiheitsentziehung - Unterbringung außerhalb der Einrichtung - funktionale Zuordnung zur Einrichtung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 16/16 vom 15.4.2016, Presse-Mitteilung Nr. 16/16 vom 22.4.2016
8. Senat 9.12.2016 B 8 SO 8/15 R Sozialgerichtliches Verfahren - Zulässigkeit der Verurteilung zum Erlass eines Grundlagenbescheides durch das Sozialgericht - Unzulässigkeit der Verurteilung zur Übernahme der Kosten in Höhe eines bestimmten Betrages durch das LSG - Verbot der reformatio in peius - fehlende Anschlussberufung - Sozialhilfe - Eingliederungshilfe - Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung - Schulbegleitung - Nachrang der Sozialhilfe - Hilfen außerhalb des Kernbereichs der pädagogischen Arbeit
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 49/16 vom 5.12.2016, Presse-Sonderbericht Nr. 25/16 vom 9.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 49/16 vom 12.12.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 SB 1/15 R Schwerbehindertenrecht - Merkzeichen aG - außergewöhnliche Gehbehinderung - Parkinson-Erkrankung - Völkerrecht - Verfassungsrecht - Diskriminierungsverbot - Einbeziehung aller körperlichen, geistigen und seelischen Beeinträchtigungen - Gleichstellung - individuelles Restgehvermögen - Regelbeispiel - Fortbewegung nur mit fremder Hilfe oder großer Anstrengung - Dauerhaftigkeit der Einschränkung - wiederkehrende Mühe ausreichend - Erfordernis der ständigen Rollstuhlbenutzung - Änderung der Verhältnisse - Versagungsbescheid kein Dauerverwaltungsakt
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 15.12.2016 B 9 V 3/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Gewaltopfer - tätlicher Angriff - sozialgerichtliches Verfahren - Beweiserleichterung nach § 15 KOVVfG - Glaubhaftmachung - Zulässigkeit von aussagepsychologischen Gutachten - Entbehrlichkeit eines besonderen Hinweises an den Sachverständigen - relative Wahrscheinlichkeit - richterliche Beweiswürdigung - Sachaufklärungspflicht - keine Berücksichtigung von abweichendem Sachvortrag in der Revisionsinstanz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 51/16 vom 8.12.2016, Presse-Sonderbericht Nr. 27/16 vom 15.12.2016, Presse-Mitteilung Nr. 51/16 vom 15.12.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 4/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Soldatenversorgung - beamtenrechtliche Unfallfürsorge - Ruhen der Versorgungsleistungen nach § 65 Abs 1 S 1 Nr 2 BVG - Ermittlung des Ruhensbetrags - Bruttodifferenz - Verfassungsrecht - Gleichheitssatz - Eigentumsgarantie
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 6/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Antrag auf Beschädigtenversorgung - rückwirkende Leistungsgewährung - Jahresfrist - Fristversäumnis - gesetzlicher Vertreter - Verhinderung - Verschulden - Rechtsunkenntnis - Publizitätsgrundsatz - Antragsteller aus fremdem Sprach- und Kulturkreis - Zumutbarkeit der Erkundigung - sozialrechtlicher Herstellungsanspruch - Beratungspflicht des Jugendamts - keine enge materiell-rechtliche Verknüpfung zwischen Jugendamt und Versorgungsbehörde - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 7/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Kinderzuschlag nach § 33b BVG - Außerstande-Sein zum Selbstunterhalt spätestens bei Vollendung des 27. Lebensjahrs - keine zwingende Vermutung bei Schwerbehinderung und Merkzeichen H - Verneinung bei erfolgreicher Ausbildung und jahrelanger Erwerbstätigkeit - Unterschied zum steuerrechtlichen Kindergeld - Verfassungsrecht - Gleichheitssatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016
9. Senat 16.3.2016 B 9 V 8/15 R Soziales Entschädigungsrecht - Kriegsopferversorgung - Waisenrente für ein behindertes Kind nach Erreichen der Volljährigkeit - Fähigkeit zum Selbstunterhalt - Maß des angemessenen Unterhalts - erneutes Außerstandesein zum Selbstunterhalt - dauerhafte Eingliederung ins Erwerbsleben - endgültiger Wegfall des Rentenanspruchs - Ungleichbehandlung gegenüber erneuter Mittellosigkeit - Gleichheitssatz
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/16 vom 8.3.2016, Presse-Mitteilung Nr. 9/16 vom 16.3.2016

nach oben