Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
   Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So   
       1   2   3   4   5   
   6   7   8   9   10   11   12   
   13   14   15   16   17   18   19   
   20   21   22   23   24   25   26   
   27   28   29   30         

Senat Sortierrichtung: aufsteigend Datum Aktenzeichen  
1. Senat 7.11.2017 B 1 KR 7/17 R Krankenversicherung - Kostenerstattung - Genehmigungsfiktion nach § 13 Abs 3a SGB 5 - Anspruch auf stationäre Liposuktion als Naturalleistung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 52/17 vom 2.11.2017, Presse-Mitteilung Nr. 52/17 vom 7.11.2017
1. Senat 7.11.2017 B 1 KR 2/17 R Krankenversicherung - Kostenerstattung - Antrag auf Augmentationsmastopexie - ablehnende Entscheidung der Krankenkasse trotz fingierter Genehmigung - Anfechtung durch Versicherten - Rücknahme der fingierten Genehmigung durch Krankenkasse im Revisionsverfahren - Rücknahme gilt als vor dem Sozialgericht angefochten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 52/17 vom 2.11.2017, Presse-Mitteilung Nr. 52/17 vom 7.11.2017
1. Senat 7.11.2017 B 1 KR 24/17 R Krankenversicherung - Leistungsanspruch aufgrund fingierter Genehmigung (hier: Abdominalplastik) - Geltung der regulären Sorgfalts-, Informations- und Schadensersatzpflichten für ärztlichen Behandler - Ablehnungsentscheidung der Krankenkasse trotz Genehmigungsfiktion - Anfechtung durch Versicherten - Rücknahme der fingierten Genehmigung durch Krankenkasse im Berufungsverfahren - Rücknahme gilt als vor dem Berufungsgericht angefochten
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 7.11.2017 - B 1 KR 15/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 52/17 vom 2.11.2017, Presse-Mitteilung Nr. 52/17 vom 7.11.2017
1. Senat 7.11.2017 B 1 KR 15/17 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 7.11.2017- B 1 KR 24/17 R.


siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 7.11.2017 - B 1 KR 24/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 52/17 vom 2.11.2017, Presse-Mitteilung Nr. 52/17 vom 7.11.2017

nach oben