Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen/
ECLI:
Text:
 
Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Senat Datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
vorherige Seite  1 2 3 4 5 nächste Seite
2. Senat 20.3.2018 B 2 U 6/17 R Landwirtschaftliche Unfallversicherung - Verletztenrente - selbstständiger landwirtschaftlicher Unternehmer - Mindest-MdE gem § 80a Abs 1 SGB 7 - Aufgabe der landwirtschaftlichen Tätigkeit vor Eintritt des Versicherungsfalls - Verfassungsmäßigkeit - keine Verletzung des Eigentumsgrundrechts und des allgemeinen Gleichheitssatzes - Weiterentwicklung und Reform des Rechts der landwirtschaftlichen Unfallversicherung durch das LSVMG - Stichtagsregelung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 10/18 vom 9.3.2018
2. Senat 23.1.2018 B 2 U 7/16 R Landwirtschaftliche Unfallversicherung - Beitrags- und Versicherungspflicht - forstwirtschaftlicher Unternehmer - forstwirtschaftliche Betätigung - Bewirtschaftung - Verbot - widerlegbare Vermutung - Naturschutzgebiet - Waldgrundstück - sozialgerichtliches Verfahren - Auslegung von Landesrecht durch LSG - Bindung des BSG
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 53/17 vom 21.11.2017, Presse-Vorbericht Nr. 1/18 vom 3.1.2018, Presse-Mitteilung Nr. 1/18 vom 24.1.2018
2. Senat 23.1.2018 B 2 U 8/16 R Gesetzliche Unfallversicherung - Wegeunfall - Schüler - schulisch veranlasste Gruppenarbeit - keine Aufsicht durch Lehrer - außerschulischer Lernort - versicherter Schulbesuch - Haftungsbeschränkung - schulischer und elterlicher Verantwortungsbereich - Abgrenzung - Informationspflicht der Schule - kein Versicherungsschutz bei bloßer gemeinsamer Hausaufgabenerledigung - spezifische Wegegefahr - tätlicher Angriff - gruppentypische Gefahr einer schulisch gebildeten Gruppe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 53/17 vom 21.11.2017, Presse-Vorbericht Nr. 1/18 vom 3.1.2018, Presse-Mitteilung Nr. 1/18 vom 24.1.2018
2. Senat 19.6.2018 B 2 U 9/17 R Gesetzliche Unfallversicherung - Versicherungspflicht gem § 2 Abs 1 Nr 9 SGB 7 - selbstständige Geistheilerin - Unternehmerin im Gesundheitswesen - Praxis für energetische Körperarbeit - - Verfassungsmäßigkeit - Gleichheitssatz - sozialgerichtliches Verfahren - Feststellung genereller Tatsachen in der Revisionsinstanz - sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erforderlichkeit einer Ermessensentscheidung bei Anhörungsverzicht
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 25/18 vom 7.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 25/18 vom 19.6.2018
3. Senat 3.5.2018 B 3 KR 10/17 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 3.5.2018 - B 3 KR 9/16 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 3.5.2018 - B 3 KR 9/16 R -, Presse-Vorbericht Nr. 20/18 vom 26.4.2018, Presse-Mitteilung Nr. 20/18 vom 4.5.2018
3. Senat 15.3.2018 B 3 KR 12/17 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 15.3.2018 - B 3 KR 18/17 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 15.3.2018 - B 3 KR 18/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 9/18 vom 7.3.2018, Presse-Mitteilung Nr. 9/18 vom 16.3.2018
3. Senat 3.5.2018 B 3 KR 13/16 R Krankenversicherung - Spitzenverband Bund der Krankenkassen - Auskunftsanspruch gegenüber einem pharmazeutischen Unternehmer über vereinbarte Preise für Fertigarzneimittel mit parenteralen Zubereitungen - Durchsetzung durch Verwaltungsakt - Bestimmtheitsgrundsatz - Sozialdatenschutz - keine teilweise Aufhebung eines Auskunftsverwaltungsakts durch Gerichte
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 20/18 vom 26.4.2018, Presse-Mitteilung Nr. 20/18 vom 4.5.2018
3. Senat 4.7.2018 B 3 KR 14/17 R Sozialgerichtliches Verfahren - Zulässigkeit der Berufung - Ermittlung des Beschwerdegegenstandswerts - Gegenstand der Verurteilung maßgebend - fehlerhafte Rechtsmittelbelehrung - keine Umdeutung der Berufung in eine Nichtzulassungsbeschwerde
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/18 vom 25.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 31/18 vom 4.7.2018
3. Senat 15.3.2018 B 3 KR 18/17 R Krankenversicherung - Hilfsmittel zur Vorbeugung vor oder zu einem (unmittelbaren oder mittelbaren) Ausgleich einer Behinderung (hier: Definitiv-Unterschenkelprothese einschließlich Prothesenfuß) - Leistung zur medizinischen Rehabilitation - Anwendung des § 13 Abs 3a S 9 SGB 5 - Systemabgrenzung - Unterscheidung zwischen Krankheits- und Behinderungsbegriff
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 15.3.2018 - B 3 KR 4/16 R -, Urteil des 3. Senats vom 15.3.2018 - B 3 KR 12/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 9/18 vom 7.3.2018, Presse-Mitteilung Nr. 9/18 vom 16.3.2018
3. Senat 4.7.2018 B 3 KR 20/17 R Krankenversicherung - Arzneimittelpreisbildung - Schiedsspruch zur Festlegung eines einheitlich für alle Patientengruppen geltenden Erstattungsbetrags für Arzneimittel mit neuen Wirkstoffen bei nur für einzelne Patientengruppen anerkanntem Zusatznutzen - Rechtmäßigkeit der sog Mischpreisbildung - Rechtmäßigkeitskontrolle
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/18 vom 25.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 31/18 vom 4.7.2018
3. Senat 4.7.2018 B 3 KR 21/17 R Krankenversicherung - Festlegung des Erstattungsbetrags für Arzneimittel mit neuen Wirkstoffen und anerkanntem Zusatznutzen nur für Patiententeilgruppen - Rechtmäßigkeit der sog Mischpreisbildung - Irrelevanz der Kosten einer zweckmäßigen Vergleichstherapie als Obergrenze - Schiedsspruch einer Schiedsstelle - Begründungsanforderung - Verfahrensrüge wegen der Ermöglichung weiteren tatsächlichen und rechtlichen Vorbringens
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 31/18 vom 25.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 31/18 vom 4.7.2018
3. Senat 15.3.2018 B 3 KR 4/16 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 15.3.2018 - B 3 KR 18/17 R.


siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 15.3.2018 - B 3 KR 18/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 9/18 vom 7.3.2018, Presse-Mitteilung Nr. 9/18 vom 16.3.2018
3. Senat 15.3.2018 B 3 KR 4/17 R Krankenversicherung - Hilfsmittelversorgung - Inkontinenzmaterial - keine Freistellung von den Entsorgungskosten
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 9/18 vom 7.3.2018, Presse-Mitteilung Nr. 9/18 vom 16.3.2018
3. Senat 3.5.2018 B 3 KR 7/17 R Krankenversicherung - Arzneimittelversorgung - Festbetragsfestsetzungsverfahren - Bildung von Festbetragsgruppen - Zuordnung von Arzneimitteln mit denselben Wirkstoffen (hier: Methylphenidat zur Behandlung von ADHS) - Klagebefugnis pharmazeutischer Unternehmen - Recht auf gleiche Teilhabe am fairen Wettbewerb - neue Vermarktung eines wirkstoffidentischen Arzneimittels
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 20/18 vom 26.4.2018, Presse-Mitteilung Nr. 20/18 vom 4.5.2018
3. Senat 3.5.2018 B 3 KR 9/16 R Krankenversicherung - Arzneimittelversorgung - Festbetragsfestsetzung - zweistufiges Verfahren - Klage gegen Festsetzung durch GKV-Spitzenverband - keine notwendige Beiladung des Gemeinsamen Bundesausschusses, wenn Rechtmäßigkeit der ersten Stufe (Gruppenbildung und Ermittlung der Vergleichsgrößen) unzweifelhaft - Klagebefugnis pharmazeutischer Unternehmen im Hinblick auf das ihnen gesetzlich eingeräumte Recht zur Stellungnahme sowie auf gleiche Teilhabe am fairen Wettbewerb - Herabsetzung eines Festbetrages auf der zweiten Stufe - Wettbewerbsverzerrung
siehe auch: Urteil des 3. Senats vom 3.5.2018 - B 3 KR 10/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 20/18 vom 26.4.2018, Presse-Mitteilung Nr. 20/18 vom 4.5.2018
4. Senat 25.4.2018 B 4 AS 19/17 R Grundsicherung für Arbeitsuchende - Bildung und Teilhabe - außerschulische Lernförderung - Begriff der Lernförderung - Erforderlichkeit einer langfristigen Förderung - Lesen und Schreiben als Lernziele
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 17/18 vom 19.4.2018, Presse-Mitteilung Nr. 17/18 vom 25.4.2018
4. Senat 14.6.2018 B 4 AS 23/17 R Arbeitslosengeld II - kein Regelbedarf für Alleinstehende bei Zusammenleben mit der mittellosen keine Leistungen beziehenden Ehefrau - keine Antragsstellung wegen aufenthaltsrechtlicher Gesichtspunkte - Unterkunft und Heizung - bei grundsätzlicher Leistungsberechtigung der Ehefrau keine Abweichung vom Kopfteilprinzip
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 24/18 vom 6.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 24/18 vom 15.6.2018
4. Senat 25.4.2018 B 4 AS 29/17 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 25.4.2018 - B 14 AS 15/17 R.


siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 25.4.2018 - B 14 AS 15/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 17/18 vom 19.4.2018, Presse-Mitteilung Nr. 17/18 vom 25.4.2018
5. Senat 28.6.2018 B 5 AL 1/17 R Arbeitslosenversicherung - Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag - stipendienfinanzierte Forschungstätigkeit - Förderzweck - Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses - kein Erwerbszweck - keine selbständige Tätigkeit - keine entgeltliche Beschäftigung
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/18 vom 21.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 30/18 vom 29.6.2018
5. Senat 28.6.2018 B 5 R 12/17 R Verfassungsmäßigkeit der Regelung des § 307d SGB 6
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/18 vom 21.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 30/18 vom 29.6.2018
5. Senat 28.6.2018 B 5 R 25/17 R Erfüllung der für eine Altersrente für besonders langjährig Versicherte erforderlichen 45-jährigen Wartezeit - Bezug von Arbeitslosengeld in den letzten zwei Jahren vor Rentenbeginn nach Kündigung infolge einer Standortschließung - Verfassungsmäßigkeit der Regelung des § 51 Abs 3a S 1 Nr 3 Buchst a SGB 6
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/18 vom 21.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 30/18 vom 29.6.2018
5. Senat 26.4.2018 B 5 R 26/16 R Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit aus der gesetzlichen Rentenversicherung - Urlaubsabgeltung während dauerhafter Arbeitsunfähigkeit - rentenschädlicher Hinzuverdienst
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 18/18 vom 19.4.2018, Presse-Mitteilung Nr. 18/18 vom 26.4.2018
5. Senat 22.3.2018 B 5 RE 1/17 R Rentenversicherung - arbeitnehmerähnlicher Selbstständiger - Existenzgründungsphase - Befreiung von der Versicherungspflicht nach § 6 Abs 1a S 1 Nr 1 SGB 6 - Beginn des Dreijahreszeitraums
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/18 vom 21.3.2018, Presse-Mitteilung Nr. 14/18 vom 23.3.2018
5. Senat 22.3.2018 B 5 RE 12/17 B Nichtzulassungsbeschwerde - rückwirkende Befreiung von der Rentenversicherungspflicht
siehe auch: Presse-Mitteilung Nr. 30/18 vom 29.6.2018
5. Senat 28.6.2018 B 5 RE 2/17 R Rentenversicherung - Befreiung von der Versicherungspflicht - Syndikuspatentanwalt - Leitung der Patentabteilung bei einem nichtanwaltlichen Arbeitgeber in Hessen und gleichzeitig selbstständige Tätigkeit als Patentanwalt mit Kanzleisitz in Bayern - örtliche bzw sachliche Zuständigkeit des Trägers der berufsständischen Versorgung nur für den Kanzleisitz, nicht aber für den Beschäftigungsort - Gegenstand des Klageverfahrens
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 30/18 vom 21.6.2018
5. Senat 22.3.2018 B 5 RE 5/16 R Befreiung von der Rentenversicherungspflicht - approbierter Apotheker - Tätigkeit als Verantwortlicher für Medizinprodukte, Arzneibuchfragen und Fachinformationen sowie Qualitätsmanagementbeauftragter in der Pharmaindustrie - Befreiungswirkung - Tätigkeitsbezogenheit - nach Bundesrecht keine Erfordernis der Ausübung einer approbationspflichtigen Tätigkeit - keine Revisibilität der Auslegung von Landesrecht bei Heranziehung von Bundesrecht als Interpretationshilfe
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 14/18 vom 21.3.2018, Presse-Mitteilung Nr. 14/18 vom 23.3.2018
5. Senat 28.6.2018 B 5 RS 7/17 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R.


siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R -, Presse-Vorbericht Nr. 30/18 vom 21.6.2018, Presse-Mitteilung Nr. 30/18 vom 29.6.2018
5. Senat 22.3.2018 B 5 RS 8/17 R

Parallelentscheidung zu dem Urteil des BSG vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R.


siehe auch: Urteil des 5. Senats vom 15.12.2016 - B 5 RS 4/16 R -, Presse-Vorbericht Nr. 14/18 vom 21.3.2018, Presse-Mitteilung Nr. 14/18 vom 23.3.2018
6. Senat 16.5.2018 B 6 KA 1/17 R Vertragsärztliche Versorgung - Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) - keine Gründungsberechtigung für ein weiteres MVZ - Begriff der Erledigung in § 131 Abs 1 S 3 SGG - keine verfassungswidrige Schlechterstellung der MVZ
siehe auch: Presse-Vorbericht Nr. 21/18 vom 9.5.2018, Presse-Mitteilung Nr. 21/18 vom 17.5.2018
6. Senat 16.5.2018 B 6 KA 15/17 R Vertragsärztliche Versorgung - Berufsausübungsgemeinschaft - Ermittlung des Zuschlags zum Regelleistungsvolumen in den Jahren 2009 und 2010 - Ermächtigung eines Praxispartners zur gerichtlichen Geltendmachung von Honorarforderungen der Gemeinschaft bzw Gesellschaft im eigenen Namen
siehe auch: Urteil des 6. Senats vom 16.5.2018 - B 6 KA 17/17 R -, Presse-Vorbericht Nr. 21/18 vom 9.5.2018, Presse-Mitteilung Nr. 21/18 vom 17.5.2018

nach oben