Dokumentsuche
Datum:
Medieninformation:
Text:
 
Kalender
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Datum Sortierrichtung: absteigend Nummer
Erste Seite  1 2 nächste Seite
27.12.2012 31/12 Richter am Bundessozialgericht a.D. Gregor Steffens verstorben
19.12.2012 30/12 Beitragsbemessungsvorschriften des GKV-Spitzenverbands für freiwillig Krankenversicherte grundsätzlich nicht zu beanstanden
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 21.12.2011 - B 12 KR 22/09 R -, Urteil des 12. Senats vom 19.12.2012 - B 12 KR 20/11 R -
19.12.2012 29/12 Erhebung von Verbandsumlagen durch den BKK-Bundesverband zum Ausgleich von 53 Mio Euro gezahlter finanzieller Hilfen für drei "notleidende" Betriebskrankenkassen rechtswidrig
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 19.12.2012 - B 12 KR 29/10 R -
18.12.2012 28/12 Die Erhöhung der "Mindestmenge" zu behandelnder Frühgeborener mit Geburtsgewicht unter 1250 Gramm von 14 auf 30 Geburten pro Jahr für Krankenhäuser ist nichtig
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 18.12.2012 - B 1 KR 34/12 R -
18.12.2012 27/12 Präsident des Bundessozialgerichts a.D. Dr. h.c. Matthias von Wulffen wird 70 Jahre alt
14.12.2012 26/12 Vizepräsident des Bundessozialgerichts a.D. Prof. Dr. Otto Ernst Krasney wird 80 Jahre alt
29.11.2012 25/12 Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D. Artur May wird 90 Jahre alt
15.11.2012 24/12 Regelmäßig keine Dreimonatsverhütungsspritzen auf Kosten des Sozialhilfeträgers
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 15.11.2012 - B 8 SO 6/11 R -
6.11.2012 23/12 44. Richterwoche des Bundessozialgerichts; Thesen der Referenten zur Richterwoche
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 3.7.2012 - B 1 KR 23/11 R -
2.11.2012 22/12 Strafbares Verhalten führt nur zu Ersatzpflicht, wenn es auf die Herbeiführung von Hilfebedürftigkeit oder den Wegfall der Erwerbsfähigkeit oder -möglichkeit gerichtet ist
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 2.11.2012 - B 4 AS 39/12 R -
20.9.2012 21/12 Kein Einbau eines Aufzugs im Haus der Eltern eines schwerbehinderten Kindes auf Kosten des Sozialhilfeträgers bei vorhandenem Vermögen
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 20.9.2012 - B 8 SO 15/11 R -
1.8.2012 20/12 Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D. Norbert Borgolte verstorben
1.8.2012 19/12 Neuer Richter am Bundessozialgericht Jürgen Beck
12.7.2012 18/12 Sozialgerichtsprozess, der nur um Hartz IV-Leistungen in Höhe von 20 Cent geführt wird, ist nicht zulässig
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 12.7.2012 - B 14 AS 35/12 R -
2.7.2012 17/12 Neue Richterin am Bundessozialgericht Jutta Siefert
29.6.2012 16/12 Richter am Bundessozialgericht Dr. Alexander Knörr tritt in den Ruhestand
19.6.2012 15/12 Keine Absetzung von Aufwendungen für Business-Kleidung und Friseurbesuche vom Einkommen
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 19.6.2012 - B 4 AS 163/11 R -
19.6.2012 14/12 Behinderte Kinder in niedersächsischen Tagesbildungsstätten haben Anspruch auf Leistungen für Schulbedarfe nach dem SGB II (sog "Schulstarterpaket")
siehe auch: Urteil des 4. Senats vom 19.6.2012 - B 4 AS 162/11 R -
24.5.2012 13/12 Gewaltopferrente nicht auf Asylbewerberleistungen anzurechnen
siehe auch: Urteil des 9. Senats vom 24.5.2012 - B 9 V 2/11 R -
23.5.2012 12/12 Münzsammlung muss verwertet werden, bevor Arbeitslosengeld II beansprucht werden kann
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 23.5.2012 - B 14 AS 100/11 R -
18.4.2012 11/12 Vortragsreihe über die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege
28.3.2012 10/12 Das beabsichtigte Entfernen eines ca. 30 cm langen Metallrohres von der Autobahn ist eine versicherte Tätigkeit im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung
siehe auch: Urteil des 2. Senats vom 27.3.2012 - B 2 U 7/11 R -
22.3.2012 9/12 Kostenübernahme für Montessori-Therapie im Rahmen der sozialhilferechtlichen Eingliederungshilfe nicht ausgeschlossen
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 22.3.2012 - B 8 SO 30/10 R -
6.3.2012 8/12 Ein Versicherter hat keinen Anspruch auf Versorgung mit Cialis gegen seine Krankenkasse
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 6.3.2012 - B 1 KR 10/11 R -
6.3.2012 7/12 Der Ausschluss nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel zur Basispflege bei Neurodermitis aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist rechtens
siehe auch: Urteil des 1. Senats vom 6.3.2012 - B 1 KR 24/10 R -
29.2.2012 6/12 Milliarden-Zahlungen der Bundesagentur für Arbeit für Eingliederungsmaßnahmen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende verstoßen nicht gegen das Grundgesetz
siehe auch: Urteil des 12. Senats vom 29.2.2012 - B 12 KR 5/10 R -, Urteil des 12. Senats vom 29.2.2012 - B 12 KR 10/11 R -
21.2.2012 5/12 Geschäftsstand beim Bundessozialgericht
7.2.2012 4/12 Keine Sonderregelung für die Nachzahlung von "Ghetto-Renten"
siehe auch: Urteil des 13. Senats vom 7.2.2012 - B 13 R 72/11 R -, Urteil des 13. Senats vom 7.2.2012 - B 13 R 40/11 R -
2.2.2012 3/12 Kostenübernahme für Anschaffung und Einbau eines schwenkbaren Autositzes als Hilfe für schwerbehinderte Menschen
siehe auch: Urteil des 8. Senats vom 2.2.2012 - B 8 SO 9/10 R -
25.1.2012 2/12 Datenschutz beim Bezug von Arbeitslosengeld II
siehe auch: Urteil des 14. Senats vom 25.1.2012 - B 14 AS 65/11 R -

nach oben